Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

E-Mobilität: Bund fördert Kommunen und private Investoren mit bis zu 50 Prozent der Kosten für Ladeinfrastruktur und stellt dazu 70 Millionen Euro bereit

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Noch bis zum 21. Februar 2019 können Gemeinden, Städte und private Investoren im Rahmen des sogenannten 3. Fördercalls Anträge auf Förderung von bis zu 50 Prozent für den Aufbau von Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge bei der Bundesregierung stellen. Gefördert wird die Errichtung von bis zu 13.000 Normal- und Schnellladepunkten, für die rund 70 Millionen Euro Fördergelder bereit stehen*.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Fast jedem ist es schon passiert: Die Tür fällt zu und der Schlüssel steckt von innen. Ein Rohrbruch setzt die Wohnung unter Wasser oder die Toilettenspülung streikt. Leider richten sich solche Pannen nicht nach den Arbeitszeiten von Handwerkern. Wer dann in Hektik irgendeinen Notdienst anruft, läuft Gefahr, eiskalt abgezockt zu werden. Vor allem an Wochenenden und Feiertagen verlangen unseriöse Anbieter oft 1.000 Euro und mehr von ihren gestressten Kunden. So sorgt man rechtzeitig vor und stellt einen Plan für den Notfall auf.

Print Friendly, PDF & Email

Gründe sind Lieferung nach Hause, stressfreier Kauf und einfacher Preisvergleich

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Zwei von drei Deutschen (63 Prozent) wollen ihren Geschenkeeinkauf zu Weihnachten in diesem Jahr gemütlich von zu Hause erledigen. Befragt man nur die Internetnutzer sind es bereits drei von vier Befragten, die online auf Geschenkejagd gehen (75 Prozent, 2017: 70 Prozent).

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

Kiel (LOZ). Seit geraumer Zeit kursieren für Winkelschleifer sogenannte „Kettensägeblätter“ im Online-Handel, die mit dem Verwendungszweck auf Winkelschleifern beworben werden.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Der Kauf im Internet bietet Vorteile, wenn man auf Preise und sichere Bezahlmethoden achtet. Wer sich an diese Tipps hält, ist beim Einkauf im Netz auf der sicheren Seite.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Zu den Recherchen von Der Spiegel und dem Bayerischen Rundfunk zum Schufa-Kredit-Scoring erklären Konstantin von Notz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Tabea Rößner, Sprecherin für Verbraucherpolitik:

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ) Die meisten Unfälle ereignen sich in der Freizeit, dicht gefolgt von Unfällen im Haushalt, wie aus den Schätzungen der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hervorgeht. Doch eine gesetzliche Unfallversicherung greift nur bei Unfällen, die sich bei der Arbeit, in der Schule, im Kindergarten oder auf dem Hin- bzw. Rückweg ereignen. Ein privater Unfallschutz zahlt dagegen auch bei Freizeitunfällen, wenn die Person einen dauerhaften Schaden davonträgt.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Wer schön sein will, muss leiden. Das gilt schon seit dem 16. Jahrhundert, als Frauen sich in enge Korsetts schnürten, die ihnen die Luft abschnitten. Männer und Frauen trugen außerdem üppige, schwere Perücken, unter denen die Kopfhaut juckte. Zudem musste der Kopf eine schwere Last tragen, sodass Nackenschmerzen die Folge waren. Aber auch heute noch ist das Sprichwort aktuell. Denn auch einige aktuelle Trends sind zwar schön anzusehen, schaden aber der Gesundheit.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen