Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Wer einen Kredit aufgenommen und dabei eine Restschuldversicherung abgeschlossen hat, kann bei Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit von diesem Versicherungsschutz profitieren. Restschuldversicherungen sollen Kreditnehmer absichern, falls sie Darlehensraten – zum Beispiel aufgrund von Jobverlust, längerer Krankheit oder Tod – nicht zahlen können.

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Unter Klimaschützern gibt es im Hinblick auf Ernährung zwei Lager: Die einen vermeiden Fleisch und setzen auf Ersatzprodukte aus Soja. Die anderen kritisieren, dass die Sojaproduktion umweltschädlich sei und kaufen lieber Bio-Fleisch. Der Vergleich macht klar: Sojaprodukte sind die bessere Wahl, wenn es um Klimaschutz geht.

Lesezeit: 5 Minuten

(LOZ). Das Konjunkturpaket zur Corona-Krise ist beschlossen. Nach dem Bundestag hat nun auch der Bundesrat zugestimmt. Neben der Mehrwertsteuersenkung gibt es einen „Kinderbonus“. Der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende wird erhöht. Was haben Steuerzahler davon? Und welche Hilfen gibt es nun insgesamt?

Einspeisevergütung bleibt erhalten

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Der Bundestag hat beschlossen, den Photovoltaik-Deckel abzuschaffen. Für Verbraucher bedeutet das: Sie bekommen weiterhin Geld für selbst erzeugten und ins öffentliche Netz eingespeisten Sonnenstrom.

Wie geht die Bundesrepublik mit dem Thema um?

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Eine Sportwette abzugeben oder in einem Online-Casino Geld einzusetzen, ist für Millionen bundesweit eine Selbstverständlichkeit. Viele Spieler wissen nicht, dass sie sich hierbei in einer rechtlichen Grauzone befinden. Der deutsche Glücksspielvertrag sah lange Zeit keine Lizenzierung privater Anbieter vor, zwischenzeitliche Lockerungen erfolgten unter strengen Auflagen. Nun dürfte 2021 eine grundlegende Änderung kommen, die den Spielern in Deutschland entgegenkommt.

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Wer einen Kammerjäger oder Schädlingsbekämpfer sucht, gerät leicht an dreiste Abzocker. Im Internet werben fragwürdige Anbieter mit Schnäppchenpreisen und ködern Verbraucher*innen mit falschen Angaben zum Firmensitz. Bei der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein beschweren sich Betroffene, weil sie mit unseriösen Methoden zur Zahlung extrem hoher Rechnungen gedrängt werden. Wer sich genötigt fühlt, kann in solchen Fällen die Polizei unter 110 anrufen.

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Im Internet kursieren Gerüchte und Verschwörungsgeschichten über ein geplantes Bargeldverbot. Zugleich wird die Kartenzahlung in der Corona-Pandemie beliebter und einzelne Unternehmen haben aus hygienischen Gründen die Barzahlung eingeschränkt. Doch eine Abschaffung des Bargelds ist höchst unwahrscheinlich.

Kundenorientierte Online-App von SH Netz hilft Einspeisern von Erneuerbaren Energien bei der Netzberechnung

Lesezeit: 1 Minute

(LOZ). Damit potenzielle Einspeiser von Erneuerbaren Energien schon im Vorfeld prüfen können, ob ihr Projekt realisierbar ist, hat Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) eine kundenorientierte Lösung entwickelt: das EE-Netznavi. Mit dieser speziellen Online-App lässt sich schnell und einfach feststellen, ob das Stromnetz am gewünschten Standort die Einspeisung überhaupt zulässt – und dies für unterschiedliche Erzeugertypen in einem Leistungsbereich von bis zu 20 Megawatt (MW).

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.