Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

(LOZ). Immer mehr Geschäfte in Deutschland bieten die Möglichkeit, kontaktlos mit der Girocard oder mit dem Smartphone zu bezahlen. Doch viele Verbraucher bleiben skeptisch. Das ergab eine Umfrage der Verbraucherzentralen.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Von untergeschobenen Verträgen, falschen Inkassobriefen und vorgetäuschten Gewinnen hören die Berater der Verbraucherzentrale jeden Tag. Drücker und Betrüger nutzen immer dreistere Lügen und Methoden. In diesen Situationen ist es Zeit für die innere Alarmglocke.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Online-Shopping vom heimischen Sofa oder Einkaufsbummel in der Innenstadt? Diese Frage stellt sich für die meisten Deutschen nicht. 80 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren – 56 Millionen Bundesbürger – kaufen in beiden Welten ein. Wer nicht im Web einkauft, dem fehlt meist schlicht der Internetzugang.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Der 14. Februar gilt als Tag der Verliebten. Viele schenken ihrem Partner an diesem Tag Blumen und Pralinen - und auch Selbstgemachtes wird gerne verschenkt. Was genau bedeutet der Valentinstag den Deutschen und wie wird er hierzulande gefeiert?

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Das Arbeitslosengeld II, auch Hartz VI genannt, soll Menschen finanziell unterstützen, die auf der Suche nach einer Arbeit sind. Die Leistungen vom Jobcenter werden nach dem Prinzip „Fördern und Fordern“ vergeben. Wer also Hartz VI beziehen möchte, muss eine gewisse Eigenleistung erbringen.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Wer im Internet nach Medikamenten sucht, gerät leicht an Betrüger. Vermeintliche Online-Apotheken werben damit, dass sie Medikamente gegen Schmerzen, Depressionen oder Schlafstörungen verkaufen – auch ohne Rezept. Verbraucher beschweren sich, weil nach der Zahlung keine Ware ankommt.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 1 Minute

Geesthacht (LOZ). Die Energieberater der Verbraucherzentrale bieten ihre Sprechstunden ab sofort kostenlos an. In 20 Beratungsstellen in Schleswig-Holstein können sich Hausbesitzer und Mieter über Themen wie energetisches Bauen und Modernisieren, Fördermittel, erneuerbare Energien und Stromsparen informieren.

Print Friendly, PDF & Email

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Im Jahr 2017 haben 3.989 Menschen im Kreis Herzogtum Lauenburg Elterngeld bezogen: 3.134 Mütter und 855 Väter. Der Anteil der Männer lag damit bei 21,4 Prozent. 2016 lag er bei 19,7 Prozent: 754 Väter von insgesamt 3.837 Elterngeldbeziehenden. Das teilt die Krankenkasse IKK classic mit, die sich dabei auf Zahlen vom Statistischen Bundesamt bezieht.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.