Lesezeit: 4 Minuten

(LOZ). Eine Abflussverstopfung kommt immer zum ungünstigsten Zeitpunkt. Hat man die Familie zum Essen in den eigenen vier Wänden eingeladen und das Wasser in der Toilette fließt nicht mehr ab, kann dies ein großes Problem darstellen. Auch, wenn das Wasser in der Spüle, Dusche oder dem Waschbecken nicht mehr richtig abfließt, kann dies für ein großes Ärgernis sorgen.

HanseWerk bringt öffentliche Version der internetbasierten Software an den Start

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Mehr Transparenz für den Klimaschutz: Mit dem innovativen Klima-Navi der HanseWerk-Gruppe können die Städte und Kommunen Schleswig-Holsteins ihren CO2-Fußabdruck ermitteln und ganz leicht aus der Grauzone steuern. Die internetbasierte Software zur Treibhausgasbilanzierung hat das Umweltministerium (MELUND) für alle Kommunen in Schleswig-Holstein beschafft und diesen kostenfrei zur Verfügung gestellt. Rund ein Sechstel der insgesamt 1.106 Städte und Gemeinden im Land nutzt das Klima-Navi rund neun Monate nach seiner Einführung bereits aktiv, um Klimaschutzmaßnahmen einzuleiten und so ihre CO2-Emissionen zu reduzieren.

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Jobverlust, Kurzarbeit oder unerwartete Ausgaben können große Lücken ins Budget reißen. Wenn das Konto schon tief im Minus steckt und das Geld nicht mehr für laufende Kreditraten reicht, wird es höchste Zeit zu handeln. Im Gespräch mit der Bank lässt sich oft eine Lösung finden und Überschuldung vermeiden.

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Zum Jahresbeginn 2021 gibt es bei der gesetzlichen Rentenversicherung einige wichtige Änderungen. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Nord in Lübeck hin.

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Die Verbraucherzentrale warnt vor Angeboten für vermeintlich schufafreie Kredite. Immer wieder beschweren sich Betroffene, weil sie anstelle des erwarteten Kredits eine Prepaid-Kreditkarte oder andere nutzlose Verträge bekommen haben und diese bezahlen sollen. Damit geraten Betroffene nur noch tiefer in Geldnot. Rat und Unterstützung bei Zahlungsschwierigkeiten bieten öffentliche Schuldnerberatungsstellen und die Verbraucherzentrale.

Lesezeit: 3 Minuten

(LOZ). Pannen zuhause passieren leider auch dann, wenn Handwerker frei haben. Wer in Hektik irgendeinen Notdienst anruft, läuft Gefahr, eiskalt abgezockt zu werden. Vor allem an Wochenenden und Feiertagen verlangen unseriöse Schlüssel- oder Rohrreinigungsdienste oft 1.000 Euro und mehr von ihren gestressten Kunden. Was hilft: Vorsorgen und im Ernstfall einen kühlen Kopf behalten.

(LOZ).Pro Jahr werden in Deutschland etwa 330 Milliarden Geschirrstücke abgewaschen. Dabei werden tonnenweise Spülmittel und Wasser verbraucht – ganz zu schweigen von dem Strom, den Spülmaschinen benötigen. Kleine, nachhaltige Verbesserungen, die jeder vornehmen kann, haben in der Summe einen großen Effekt.

(LOZ). Über die Hälfte aller Bezahlvorgänge an Supermarktkassen erfolgt mittlerweile kontaktlos. Das bedeutet, dass Transaktionen ohne Bargeld, ohne Eingabe der PIN oder Unterschrift stattfinden. Kunden benötigen dafür eine Girocard oder eine Kreditkarte, die eine sogenannte NFC-Funktion besitzen. Alternativ kann auch mit dem Smartphone oder einer Smartwatch bezahlt werden, die eine speziell dafür vorgesehene App installiert haben. Kontaktlose Transaktionen haben viele Vorteile: Sie sind schnell, unkompliziert und reduzieren unnötige Kontakte, die zum Austausch von Krankheitserregern führen können. Im Folgenden sollen die verschiedenen Möglichkeiten vorgestellt werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.