Unterwegs im Norden

Lesezeit: 1 Minute

Mölln (LOZ). Auch im Norden der Stadt Mölln finden sich viele historische Orte, die in der Geschichte der Stadt eine interessante Rolle gespielt haben. Stadtarchivar Christian Lopau leitet am Samstag, 29. Mai, ab 14 Uhr eine Fahrradtour, bei der einige dieser Orte angesteuert werden. Treffpunkt ist der Stadthauptmannshof, Hauptstraße 150, 23879 Mölln.

Dies Entdeckungstour führt über rund 20 km durch die Landschaft im Norden Möllns und dann weiter nach Fredeburg. U.a. wird erläutert. was es mit dem Doktorhof auf sich hat, welche Bedeutung die Walkmühle hatte, wie die Möllner Stadtgrenzen markiert wurden und wie es zur Errichtung des Klosters in Marienwohlde kam. Auch die historischen Verkehrswege wie die Stecknitzfahrt und die Alte Salzstraße sind mit ihren Relikten zu entdecken.

Nach rund drei Stunden endet die Tour wieder am Stadthauptmannshof.

Die Teilnahme ist kostenlos. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unter Telefon 04542 / 870 00 oder info@stiftung-herzogtum.de erforderlich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.