Unterwegs im Norden

Rund 180.000 Kraniche rasten bis Ende Oktober zwischen Ostseeküste und Seenplatte

Lesezeit: 4 Minuten

(LOZ). Kurs auf Mecklenburg-Vorpommern: Bis Ende Oktober können Naturliebhaber und Hobbyfotografen Zehntausende Kraniche aus dem skandinavischen und osteuropäischen Raum bestaunen, die auf dem Weg in ihre Winterquartiere in Frankreich und Spanien im Nordosten rasten.

Lesezeit: 4 Minuten

(LOZ). Kultur in Büsum zu erleben, bietet sich besonders auf dem Fahrrad an. Das Tolle: Man kann nicht nur einzigartige Plätze und Geschichten umweltfreundlich kennenlernen, sondern auch etwas für seine eigene Gesundheit tun.

Lesezeit: 1 Minute

Lauenburg (LOZ). Am Sonntag, 2. August, bietet die Tourist-Information Lauenburg/Elbe um 13.30 Uhr ab Jugendherberge „Am Sportplatz“  eine geführte Radtour entlang des Hohen Elbufers an. Erwachsene zahlen 4,50 Euro, Kinder zwischen 6 und 16 Jahren 2,50 Euro.

Lesezeit: 1 Minute

Ratzeburg (LOZ). Jeden Samstag von Mai bis September bietet die Tourist-Information Ratzeburg eine öffentliche, 90 minütige Stadtführung durch Ratzeburg auf dem Marktplatz an.

Lesezeit: 1 Minute

Ratzeburg (LOZ). Die Tourist-Information Ratzeburg bietet am Donnerstag, 6. August, die erste öffentliche historische Stadtführung mit der gräflichen Köchin „Mina“ im Jahr 2020 an.

Die beliebtesten Strände Deutschlands auf Instagram 2020

Lesezeit: 9 Minuten

(LOZ). Urlaub an der Nord- und Ostsee ist wieder möglich – und ist in diesem „Corona-Sommer“ beliebter denn je. Wegen des Coronavirus machen in diesem Jahr mehr Deutsche als sonst Urlaub im eigenen Land, und die zieht es vor allem an die Küste mit ihren Stränden, Sand und Meer. Lesen oder Entspannen zum Soundtrack der Wellen, Burgen aus Sand bauen, sich vom Kitesegel über die Wogen ziehen lassen, einen Sundowner an der Strandbar schlürfen und einfach mal vom Strandkorb aus in die Wolken blicken – für jeden sieht der ideale Strandurlaub anders aus. Doch in einem sind sich heutzutage viele einig:

Lesezeit: 6 Minuten

Hamburg (HHT). Hamburg ist durch seinen Hafen die internationalste Stadt Deutschlands und bietet als „Tor zur Welt“ eine Heimat für Menschen aus 170 Nationen. Alle ihre Spuren und Kulturen können hier entdeckt werden: von der englischen Queen im Panoptikum und der Beatles Tour auf der Reeperbahn über ganz viel französisches Savoir Vivre in den Restaurants oder dem mediterranen Flair des Blankeneser Treppenviertels bis zur japanischen Teezeremonie in Planten un Blomen.

Lesezeit: 1 Minute

(LOZ). Wer hat’s erfunden? Die Deutschen, genauer die Menschen hier an der Ostsee. Liebeserklärung an einen treuen Strandbegleiter.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.