Unterwegs im Norden

Lesezeit: 8 Minuten

(LOZ). Hörnum auf Sylt, der Wind heult um die Häuser, es ist Märchenstunde. Die Mitarbeiter von der Schutzstation Wattenmeer führen durch den Ort, auf die Düne, die Leute blicken über die See und hören zum Beispiel die Geschichte vom kleinen Fiete, der mit den Walfängern fahren wollte.

Lesezeit: 4 Minuten

(LOZ). Ein eisiger Wind weht über die weißen Deiche und glitzernde Eisschollen bedecken das Watt. Im Winter hat die Nordsee einen ganz eigenen Charme. Aber nicht nur die Natur beeindruckt, sondern auch die große Auswahl an Erlebnissen im Winter.

Lesezeit: 10 Minuten

(LOZ). Osterwohld und Buphever, Königsbüll und Rorbeck - ganz alte Karten verzeichnen Kirchen und Kapellen vor der heutigen Küste. Steht man an der Nordsee und blickt dorthin, schaut man auf das Wattenmeer; auf Wasser, auf Wellen, auf versunkenes Land. Spürt den Wind und die Macht des Meeres. Siedlungen gingen unter und damit auch Orte des Glaubens und des Gebets, vieles verlor sich im Dunkel der Geschichte. Sind die oben genannten Orte und ihre Kirchen, und einige mehr, auch versunken und lang verloren, vergessen sind sie nicht:

Tourismus im echten Norden verzeichnet auch im Januar steigende Gästezahlen

Lesezeit: 2 Minuten

Kiel (LOZ). Deutliches Gästeplus in der Nebensaison: Der Tourismus in Schleswig-Holstein verzeichnet auch für den Wintermonat Januar 2019 ein erfreuliches Wachstum. Nach den heute veröffentlichten Daten des Statistikamts Nord stieg das Gästeaufkommen gegenüber dem Januar des Vorjahres um 4,7 Prozent und die Zahl der gebuchten Übernachtungen sogar um 5,3 Prozent.

Lesezeit: 2 Minuten

(LOZ). Es sind wohl die speziellen Kulissen, die lauenburgische Weihnachtsmärkte so besonders machen. Besonders heimelig, stimmungsvoll, weihnachtlich. Mit großem Rummel wollen die Kleinode des Herzogtums Lauenburg nichts zu tun haben. Alles ist etwas besinnlicher und beschaulicher. Wo man leckere Plätzchen backen, Weihnachtsbäume kaufen oder den Liebsten unter dem Mistelzweig küssen kann, verraten die Touristiker der Region auf www.herzogtum-lauenburg.de/weihnachtsveranstaltungen

Lesezeit: 3 Minuten

Herzogtum Lauenburg (LOZ). Wenn sich bunt gefärbte Wälder selbstverliebt an der glatten Seeoberfläche spiegeln oder die Hangwälder am Hohen Elbufer besondere Blicke auf den großen Strom freigeben – dann ist Herbst im Herzogtum Lauenburg. Radtouren, Wanderungen und besondere Naturerlebnisse locken in die Region zwischen Hamburg, Lübeck und der Elbe. Ein besonderes Mitbringsel ist gewiss die vielfältige Kürbis-Deko von Bauer Ole aus Worth.

Lesezeit: 6 Minuten

Büsum (LOZ). Wenn die Tage kürzer werden und der Wind immer rauer, dann wird es so langsam Herbst an der Nordsee. Die Sonne steht tiefer am Horizont und der Wind jagt die Wolken über den Himmel. In dieser Zeit riecht die Nordsee besonders gut: Aufgewühlt von den ersten Herbststürmen türmen sich Schaumkronen auf den Wellen, die mit der Kraft der ungezähmten Natur an Land rauschen.

Hunderttausend „Vögel des Glücks“ ab September zwischen Ostsee und Seenplatte erwartet / Regionen locken mit Mal- und Foto-Workshops

Lesezeit: 8 Minuten

(LOZ). Auf der Durchreise: Im September und Oktober nehmen mehr als hunderttausend Kraniche aus dem skandinavischen und osteuropäischen Raum Kurs auf ihre Winterquartiere in Frankreich und Spanien. Ihre bewährte und über Generationen erprobte Route dorthin führt über Mecklenburg-Vorpommern, wo sie eine Rast einlegen, um Kraft zu tanken.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.