SPD-Sommerklausur 2023 – Fokus auf mobile Kinder- und Jugendarbeit

Foto: hfr
Pin It

 

Büchen (LOZ). Am Samstag fand die jährliche Sommerklausur der SPD-Büchen statt. Im Mittelpunkt der Diskussion stand die mobile Kinder- und Jugendarbeit in Büchen (Mokja). Kathrin Dobbertin, die für Mokja in Büchen zuständig ist, nahm an einem intensiven Austausch teil, um zentrale Fragen zu klären: Was braucht es, um eine kindgerechte Kommune zu sein? Welche Strukturen müssen verbessert werden?

Werbung

Eine zentrale Erkenntnis der Diskussion war, dass ein Jugendbeirat allein nicht ausreicht. Wichtiger ist es, dass sich junge Menschen mit ihrer Gemeinde identifizieren und dass ein Jugendbeirat organisch wächst und nicht von der Politik bestimmt wird. Für aktuelle und künftige Projekte erfordert dieses Thema weiterhin große Aufmerksamkeit und Engagement aller Beteiligten.

Zusätzlich wurde über das Jugendzentrum (JUZ) und die Standortfindung gesprochen. Die SPD betonte, dass bei rechtzeitiger Umsetzung ihres Konzepts in Zusammenarbeit mit allen Parteien bereits ein neues JUZ und eine Einfeldhalle existieren könnten. „Leider haben die Mehrheitsfraktionen dies verhindert, sodass nun dringend eine Lösung gefunden werden muss. Und obwohl nun ein gewisser Zeitdruck besteht, bis Ende 2025 ein JUZ vorweisen zu können, stellt die SPD klar: Provisorien für unsere Jugendlichen werden wir nicht hinnehmen“.

Abschließend betonte die SPD-Büchen, künftig alle Prozesse weiterhin konstruktiv und kritisch zu gestalten und auf Fehlentscheidungen der Mehrheitsfraktionen noch deutlicher hinzuweisen.

Kurznachrichten Büchen


Baumpflegearbeiten
In der Zeit vom 5. bis zum 17.August finden Baumpflegemaßnahmen im Schulweg und im Nüssauer Weg statt. Vom 5. bis 10. August im Schulweg und vom 12. bis 17.August im Nüssauer Weg. Die Baumpflegearbeiten werden in Teilabschnitten durchgeführt, um die Verkehrsbehinderungen möglichst gering zu halten. Es kommt jedoch tagsüber zeitweise zu einzelnen Vollsperrungen in Teilbereichen. Während der Arbeiten im Schulweg wird die Einbahnstraßenregelung tagsüber aufgehoben. Während der Arbeiten im Nüssauer Weg ist tagsüber eine Umleitung über die Straße Am Steinautal eingerichtet.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.