Büchener Newsletter

Büchener Newsletter

22. September 2022

 

Willkommen zum Büchener Newsletter der LOZ!

Hier finden Sie die neuen Artikel aus dem Amtsbereich Büchen:

 

Fährsaison 2022 der Fähre Siebeneichen endet am 3. Oktoberimage

 

Siebeneichen (LOZ). Ein erfolgreiches Jahr 2022 ist für die Fähre Siebeneichen am Montag, 3.Oktober, abgeschlossen. Zum Saisonabschluss wird dieser Tag, bei hoffentlich trockenem Wetter, ab 11 Uhr am Fähranleger Siebeneichen mit allen Freunden und Förderern der Fähre bei Kaffee und Kuchen, Wurst und kalten Getränken, feierlich begangen werden.

Mehr lesen

Bau der geplanten neue Sporthalle auf Eis gelegtimage

 

Büchen (LOZ). „Obwohl in den zuständigen Gremien zunächst einstimmig beschlossen, wurde in der Werkausschusssitzung die Beschlussvorlage über den Bau einer Sport- und Veranstaltungshalle auf Antrag der ABB und CDU von der Tagesordnung genommen. Auf dem bereits erschlossenen Grundstück gegenüber der Schule, wo sich aktuell die Containerprovisorien der Gemeinschaftsschule befinden, war bekanntermaßen der Bau eine Einfeld-Sporthalle geplant und beschlossen“, berichtet Michael Lucks (SPD), Vorsitzender des Werkausschusses.

Mehr lesen

Frauen der DRK Güster beim Pokalschießen siegreichimage

 

Güster (LOZ). Am 16. September konnten der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Güster, Detlef Rehmet und der Vorsitzende der KK-Güster, Holger P. Reimer, nach zweijähriger Pause, neun Mannschaften der Vereine aus Güster, zum traditionellen Dorfpokalschießen der Gemeinde Güster begrüßen.

Mehr lesen

Vierte Frühblüher-Pflanzaktion in Büchen bei Sonnenscheinimage

 

Büchen (LOZ). Am vergangenen Samstag hatten sich rund 60 engagierte Büchenerinnen und Büchener auf dem Amtsplatz eingefunden, um sich an der 4. Frühblüher-Pflanzaktion im Rahmen des Projektes „Büchen macht grün“ zu beteiligen und so das Ortsbild in den kommenden Frühjahren zu verschönern.

Mehr lesen

Büchens Gemeinschaftsschule ist jetzt eine „Schule ohne Rassismus“image

 

Büchen (ge). Das Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ verbindet Schulen im Einsatz für die Menschenwürde. An rund 3.800 Schulen setzen sich Schüler und Schülerinnen aktiv gegen Diskriminierung ein. Jetzt gehört auch die Friedegart-Belusa-Gemeinschaftsschule in Büchen dazu. Am Donnerstag war Auftaktveranstaltung und Übergabe des Schildes, das nun für alle sichtbar an der Schule angebracht wird. Taten sollen folgen.

Mehr lesen

Obstbäume der Gemeinde: Obst Pflücken erlaubtimage

 

Büchen (LOZ). Auf vielen Flächen der Gemeinde Büchen und an Wegesrändern wie im Schul-, Frachtweg oder im Blasebusch stehen allerhand Obstbäume, die reichlich Obst tragen, darunter auch Äpfel und Birnen.

Mehr lesen

Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Herzogtum Lauenburg (ohne Büchen) können Sie hier abonnieren (bitte hier  klicken)

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: hier klicken


(Verantwortlich für den Inhalt ist das Amt Büchen)

 

Brückenprüfungen: Vollsperrung der Brücke über Elbe-Lübeck-Kanal

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr führt am 27. September 2022 auf den Bauwerken über den Elbe-Lübeck-Kanal Brückenprüfungen durch. Davon betroffen ist auch die Brücke entlang der L205 in Büchen-Dorf. Das Bauwerk entlang der L205 in Büchen Dorf kann aufgrund der dortigen Verkehrsführung nur unter Vollsperrung geprüft werden. Die Vollsperrungen finden mehrfach am Tag für eine Dauer von etwa 20 Minuten statt. Eine Umleitung wird nicht ausgeschildert, da die Brücke im 20-Minuten-Takt befahrbar ist.

 

Wandervollsperrung im Nüssauer Weg dauert noch an

Die Baumaßnahmen an den Straßen und der Entwässerung im Nüssauer Weg dauern noch an und die Wandervollsperrung bleibt weiterhin bestehen. Bitte beachten Sie die aktuelle Beschilderung in diesem Bereich. Eine Umleitung über die Straßen „Am Steinautal“ und „Ellernortskamp“ ist ausgeschildert. Voraussichtlich können die Baumaßnahmen zu Ende Oktober abgeschlossen werden, ein genauer Zeitpunkt kann jedoch noch nicht genannt werden.

 

Priesterkate: Party mit dem Andreas Gabalier-Double „Kevin“ und DJ Jona – Es gibt noch Karten!

Heute ab 19.30 Uhr steppt in Büchens Kulturzentrum Priesterkate der Bär: Das Andreas Gabalier-Double „Kevin“ und Discjockey Jona werden den Saal zum Kochen bringen. Andreas Gabalier, "HulaPalu" und "I sing a Liad für di" sind aus der Schlager- und Partyszene nicht mehr wegzudenken. Dachte man bis vor ein paar Jahren noch an langweilige Volksmusik, ist der Name "Gabalier" heute ein Erfolgsgarant für gute Stimmung, Fröhlichkeit und jede Menge Spaß. Da Andreas Gabalier mittlerweile nur noch die größten Hallen und Stadien dieser Welt bespielt, hat sich sein Double "Kevin" einen Namen auf Stadtfesten, Messen, Hüttengaudis, privaten Veranstaltungen und in Diskotheken gemacht. Die Ähnlichkeit zum Original ist nicht zu verleugnen. Seine charmante, aber auch sehr stimmungsgeladene Art begeisterte mittlerweile Zuschauer in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und auf Mallorca. Mit mehreren Hundert Auftritten kann der junge Musiker auf eine steile Karriere zurückblicken. Mittels eines Vocalcoaches eignete sich „Kevin“ sogar den Dialekt des Steirers an. Nach dem Auftritt von „Kevin“ wird DJ Jona das Publikum mit Wiesn- und Ballermann-Hits noch weiter in Schwung bringen.  Freuen Sie sich auf eine zünftige Gaudi mit Fassbier und Brezeln in der Priesterkate! Feiern wie die Bayern!

Karten für € 26,-- gibt es heute noch im Vorverkauf in der Gemeindeverwaltung (Bürgerhaus), Amtsplatz 1, in Büchen, Telefon 04155 8009-0, Zimmer 1.21, und an der Abendkasse.  Einlass zur Veranstaltung ist ab 18.45 Uhr.

 

Themencafé in der Priesterkate zeigt Bilder von Farook Al-Najar

Im Rahmen des Themencafés stellt der im Irak geborene und in Büchen lebende Künstler Farook Al-Najar im Oktober seine Bilder in der Priesterkate aus. Als katholischer Christ musste er im Jahr 2000 mit seiner Familie im Bürgerkrieg aus seiner Heimat fliehen. In der Priesterkate zeigt er mit Bildern von Blumen, Tieren, Häusern und Ornamenten einen Querschnitt seines künstlerischen Schaffens. Die Kunstwerke können auch käuflich erworben werden. 30 Prozent des Verkaufserlöses wird Farook Al-Najar für die musikalische Früherziehung in der Büchener Kindertagesstätte „Arche Noah“ spenden. „Die Liebe hört niemals auf. Das möchte ich mit meinen Werken zeigen“, so Farook Al-Najar.

Das Café in der Priesterkate ist im Oktober an den Sonntagen 02.10. und 09.10. sowie an den Feiertagen 03.10. und 31.10. jeweils von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

 

Einschränkungen im Bürgerservice

Der Bürgerservice Büchen bekommt für das Einwohnermeldewesen eine neue Software. An den Tagen 19.09. bis 22.09.22 muss der Bürgerservice komplett geschlossen bleiben. In dringenden Fällen melden Sie sich in dieser Zeit dann bitte telefonisch unter der Nummer 04155 8009 - 253. Bitte vereinbaren Sie für Ihre Anliegen daher rechtzeitig einen Termin im Bürgerservice. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Der Bürgerservice ist nach der Software-Umstellung ab Montag, den 26.09.2022, wieder wie gewohnt (auf Termin) für Sie da.

 

Sozialamt freitags für Publikum geschlossen

Das Sozialamt der Gemeindeverwaltung Büchen bleibt bis auf Weiteres freitags aufgrund des hohen Arbeitsaufkommens für Publikum geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

50 Jahre AWO Ortsverein Büchen e.V.

Der AWO Ortsverein Büchen e.V. feierte kürzlich sein 50-jähriges Bestehen. Der Verein setzt sich seit 1972 für die Bedürfnisse älterer Menschen in Büchen und Umgebung ein und sorgt mit seinem Angebot wie Kaffee- und Spielenachmittagen, Festen, Veranstaltungen und Ausflügen für Gemeinsamkeit. Die Gemeinde Büchen dankt den Verantwortlichen für ihr Engagement und wünscht dem Verein weiterhin gutes Gelingen.

 

Restcent: HanseWerk-Gruppe spendet 40.000 Euro für Ukraine-Hilfe in Norddeutschland

Im Kreis Herzogtum Lauenburg übergibt Tochtergesellschaft Schleswig-Holstein Netz insgesamt 3.050 Euro. Seit Start der Aktion rund 450.000 Euro gespendet.

Quickborn. Insgesamt 40.000 Euro haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HanseWerk-Gruppe in diesem Jahr gemeinsam mit dem Unternehmen für die Ukraine-Hilfe in Norddeutschland gesammelt. 3.050 Euro fließen davon an Initiativen im Kreis Herzogtum Lauenburg: Die Tochtergesellschaft Schleswig-Holstein Netz hat drei Spendenschecks überreicht.

Peter Grau, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates der HanseWerk-Gruppe, erläutert den Hintergrund: „Die Hälfte der Spendensumme haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch freiwilligen Verzicht auf die Auszahlung der Netto-Cent-Beträge ihres Gehalts selbst gesammelt. Dieser Betrag wurde anschließend durch die Unternehmensgruppe verdoppelt.“

Seit die Belegschaft und die HanseWerk-Gruppe 2005 den Hilfsfonds ,Restcent‘ eingerichtet haben, konnten verschiedene gemeinnützige Organisationen mit rund 450.000 Euro unterstützt werden.

Die Spendenempfänger im Kreis Herzogtum Lauenburg im Überblick:

• Gemeinde Büchen (Begegnungs-Café, Integrationskurse, Kleiderkammer, Kindersitze

für die Geflüchteten aus der Ukraine)

• Gemeinde Aumühle, Verein Gemeinsam Gutes tun - Komm! e.V. (Hilfstransporte

für Geflüchtete)

• Gemeinde Siebeneichen (Sprachkurse für Geflüchtete)

 


‍Wussten Sie schon, dass...

die Priesterkate Sie am 04. Oktober unter dem Motto „Pariser Flair“ zu einer musikalischen Reise entlang der Seine einlädt?

 

Stellen Sie sich vor, Sie wären in Paris und Sie hätten dazu die beste Stadtführung, die man sich vorstellen könnte: musikalisch, kulinarisch und vieles mehr! Auf so eine ganz und gar besondere Reise lädt Sie sowohl fachmännisch als auch überaus charmant das Duo Pariser Flair am  Dienstag, den 04. Oktober, um  19.30 Uhr in die Priesterkate in Büchen ein:  die französische Opernsängerin und jahrelange Wahlpariserin Marie Giroux und die norddeutsche Perle der Ostsee, die Pianistin und Akkordeonistin Jenny Schäuffelen. Von Aznavour bis Piaf über Brel und Becaud werden Sie auf dieser Tour die ganz großen Klassiker der französischen Chansons hören und besser kennenlernen- und auch allerlei interessante Tipps über Paris bekommen.

Die Damen sparen keinen Bereich aus. Also werden Sie nicht gefeit sein vor Überraschungen und Unwägbarkeiten: Sie lernen Paris von allen Seiten kennen, von den Eintrittspreisen in den Etablissements des Rotlichtviertels Pigalle bis zu den exquisiten Gaumenfreuden wie den Himbeermakronen von Ladurée.

Auf Ihrer Tour entlang der Seine und durch die Quartiere werden Sie zuweilen auch selbst gefordert: Mal gilt es, durch und durch erstaunliche Zusammenhänge zu erraten, mal werden Sie zum Tanzen ermuntert.

"Also Mesdames et Messieurs, einsteigen! Unsere Tour de Paris wird gleich starten..."

Marie Giroux und Jenny Schäuffelen begeisterten bereits 2018 die Besucher der Priesterkate mit ihrem Programm „It´s Showtime“ mit den Hits aus bekannten Musicals.

Karten für € 24,-- gibt es bereits im Vorverkauf in der Gemeindeverwaltung (Bürgerhaus), Amtsplatz 1, in Büchen, Telefon 04155 8009-0, Zimmer 1.21 und an der Abendkasse. Einlass zur Veranstaltung ist ab 18.45 Uhr. 


Foto: Laurence Chaperon


Stellenausschreibungen:

Wir stellen uns vor!

Die Gemeinde Büchen, im grünen Speckgürtel der Metropolregion Hamburg, ist mit ca. 6.300 EW geschäftsführende Gemeinde des Amtes Büchen mit 15 Gemeinden und insgesamt ca. 14.900 EW. Darüber hinaus betreuen wir die Schulverbände Büchen und Müssen und damit einen bunten Strauß an interessanten Aufgaben. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit der mobilen Arbeit. Kindergärten, Krippenplätze und alle Schulformen sowie vielseitige Vereinsangebote sind vor Ort. Optimale Bahnanbindungen nach Hamburg (30 min), Lübeck, (40 min) und Lüneburg (20 min) bieten die perfekte Voraussetzung Familie, Arbeiten, Natur und Kultur zu verbinden. Besuchen Sie uns auch gerne auf unserer Homepage www.buechen.de und auf unserer Verwaltungshomepage www.amt-buechen.eu.

Wir suchen Dich!

Die Gemeinde Büchen sucht zum 01.08.2023 Auszubildende für den Ausbildungsberuf zum

Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)
Fachrichtung Kommunalverwaltung    

Wir bieten!

  • vielfältige und abwechslungsreiche Aufgaben, während der dreijährigen Ausbildung lernst Du alle Bereiche der Verwaltung kennen
  • theoretische Ausbildung an dem Berufsbildungszentrum Mölln und an der Verwaltungsakademie Bordesholm
  • familienfreundliches Gleitzeit-System
  • Bezahlung nach TVAöD (1. Ausbildungsjahr 1.068,26 €,
  1. Ausbildungsjahr 1.118,20 €, 3. Ausbildungsjahr 1.164,02 € brutto)

Wir erwarten!

  • mindestens einen guten mittleren Bildungsabschluss
  • Verantwortungsbewusstsein, Engagement, Zuverlässigkeit
  • Spaß an neuen Herausforderungen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Freundlicher und offener Umgang mit Menschen

Weitere Informationen zum Thema Ausbildung erhältst Du von Frau Rau unter der Telefonnummer 04155/8009-213 oder per E-Mail unter j.rau@gemeinde-buechen.de.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.
Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, sende Deine Bewerbung bitte mit aussagekräftigen Unterlagen (u. a. den letzten beiden Schulzeugnissen) bis zum 23.10.2022 an die

Gemeinde Büchen, Der Bürgermeister,
Personalverwaltung, Amtsplatz 1, 21514 Büchen
personalstelle@gemeinde-buechen.de 

Bekanntmachungen:

Amtsausschuss des Amtes Büchen
Der Amtsausschuss des Amtes Büchen tagt am Montag, den 26.09.2022 um 19:00 Uhr im Sitzungssaal des Bürgerhauses, Amtsplatz 1, 21514 Büchen. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, 2) Niederschrift der letzten Sitzung, 3) Bericht des Amtsvorstehers, 4) Bericht der Verwaltungsleitung, 5) Einwohnerfragestunde, 6) Bestellung einer Standesbeamtin, 7) Hauptsatzung des Amtes Büchen, 8) Neuschaffung von Stellen im Stellenplan der Gemeinde Büchen, 9) Vorstellung Bürgerportal, 10) Verschiedenes

 

Gemeindevertretung Büchen
Die Gemeindevertretung Büchen tagt am Dienstag, den 27.09.2022 um 19:00 Uhr im Sitzungssaal des Bürgerhauses, Amtsplatz 1, 21514 Büchen. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, 2) Verpflichtung eines Gemeindevertreters, 3) Bekanntgabe des Beschlusses aus nichtöffentlicher Sitzung, 4) Niederschrift der letzten Sitzung, 5) Bericht des Bürgervorstehers, 6) Bericht des Bürgermeisters, 7) Einwohnerfragestunde, 8) Wahl des 2. stellv. Bürgervorstehers, 9) Nachbesetzung von Ausschüssen, 10) Bürgerentscheid, 10.1) Erläuterung durch die Vertretungsberechtigten, 10.2) Gemeindliche Kernaussagen zum Bürgerentscheid, 10.3) Wahl eines Gemeindeabstimmungsausschusses, 11) Wahl der Beisitzer und stellvertretenden Beisitzer des Gemeindewahlausschusses (Bürgermeisterwahl), 12) Antrag Förderung privater Photovoltaikanlagen und Stecker-Solar-Anlagen, 13) Bebauungsplan Nr. 56 "Alten- und Pflegeheim Am Bahndamm" - hier: Abwägung der eingegangenen Stellungnahmen, Verfahrensumstellung nach § 13b BauGB sowie erneuter Entwurfs- u. Auslegungsbeschluss nach § 4a Abs. 3 i.V.m. § 13b BauGB, 14) 13. Änderung der Beitrags- und Gebührensatzung Abwasser, 15) Beitrags- und Gebührensatzung Wasser, 16) Sanierung Steinautal - 5. BA Ellernortskamp, 17) Sanierung Steinautal - 3. BA Nüssauer Weg, Lückenschluss, 18) Gemeindeverordnung der Gemeinde Büchen über das Offenhalten von Verkaufsstellen aus besonderem Anlass an Sonn- und Feiertagen im Jahr 2022, 19) Verschiedenes

 

Gemeindevertretung Fitzen
Die Gemeindevertretung Fitzen tagt am Dienstag, den 27.09.2022 um 19:30 Uhr im in der Gaststätte Möller, Dorfstraße 14 in Fitzen. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, 2) Bekanntgabe des Beschlusses aus nichtöffentlicher Sitzung, 3) Niederschrift der letzten Sitzung vom 20.07.2022, 4) Bericht des Bürgermeisters, 5) Bericht der Ausschüsse, 6) Einwohnerfragestunde, 7) Stand der Erschließung des Baugebietes 4, 8) Energiesparkonzept der Gemeinde Fitzen, 9) Neuordnung des Amtes Büchen, 10) Aktualisierung der Beschilderung für Fitzen, 11) Hundesteuersatzung, 12) Nutzung des Sportplatzes, 13) Verschiedenes

 

Gemeindevertretung Güster
Die Gemeindevertretung Güster tagt am Donnerstag, den 29.09.2022 um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstraße 25, 21514 Güster. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, 2) Beschlussfassung über nichtöffentliche Sitzungsteile, 3) Niederschrift der letzten Sitzung, 4) Bericht des Bürgermeisters, 5) Bericht der Ausschüsse, 6) Einwohnerfragestunde, 7) Bebauungsplan Nr. 22 "Wohnanlage Ellerwiesenweg 3, ehemaliger Gasthof" als vorhabenbezogenen Bebauungsplan der Innenentwicklung nach § 12 BauGB i. V. m. § 13a BauGB - hier: Aufstellungsbeschluss, 8) Bebauungsplan Nr. 22 "Wohnanlage Ellerwiesenweg 3, ehemaliger Gasthof" als vorhabenbezogenen Bebauungsplan der Innenentwicklung nach § 12 BauGB i. V. m. § 13a BauGB - hier: Städtebaulicher Vertrag zur Übernahme der Bauleitplanungskosten, 9) Bebauungsplan Nr. 22 "Wohnanlage Ellerwiesenweg 3, ehemaliger Gasthof" als vorhabenbezogenen Bebauungsplan der Innenentwicklung nach § 12 BauGB i. V. m. § 13a BauGB - hier: Durchführungsvertrag, 10) Freiflächen PV-Anlage für die Kläranlage Güster, 11) 1. Änderung der Zweitwohnungssteuersatzung, 12) Hundesteuersatzung, 13) Verschiedenes, 14) Personalangelegenheiten, 15) Bekanntgabe des Beschlusses aus nichtöffentlicher Sitzung

 

 

Gemeindevertretung Witzeeze
Die Gemeindevertretung Witzeeze tagt am Donnerstag, den 29.09.2022 um 19:30 Uhr im Lindenkrug in Witzeeze, Dorfstraße 4, 21514 Witzeeze. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, 2) Beschlussfassung über nichtöffentliche Sitzungsteile, 3) Niederschrift der letzten Sitzung, 4) Bericht des Bürgermeisters, 5) Berichte aus den Ausschüssen, 6) Einwohnerfragestunde, 7) Information über die neue Amtsstruktur, 8) Prüfung der Jahresrechnung, 9) 2. Änderungssatzung der Satzung der Gemeinde Witzeeze über die Benutzung des regionalen Kulturzentrums, 10) Hundesteuersatzung, 11) Dorf- und Schützenfest 2023, 12) Sanierung bzw. Überplanung der Abwasserpumpwerke, 13) Schrägaufzug im KUZ, 14) Flächenermittlung für einen Spielplatz, 15) Homepage der Gemeinde Witzeeze, 16) Verschiedenes, 17) Vertragsangelegenheiten Feuerwehrfahrzeug (nicht öffentlich), 18) Personalangelegenheiten (nicht öffentlich)

 

 


Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg​.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken