Büchener Newsletter

Büchener Newsletter

17. November 2022

 

Willkommen zum Büchener Newsletter der LOZ!

Hier finden Sie die neuen Artikel aus dem Amtsbereich Büchen:

 

Steinkrüger Koppel: „Bürgerbegehren trifft den Nerv der Zeit“image

 

Büchen (LOZ). „Ein denkbar knappes Ergebnis und hohe Beteiligung bestätigt die Unzufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger mit dem scheinbar maßlosen Wachstum der Gemeinde Büchen“, erklärt Jan Möller von der Bürgerinitiative gegen das Gewerbegebiet Steinkrüger Koppel. Am Sonntag hatten sich bei einer Abstimmungsbeteiligung von 44,07 Prozent 46,49 Prozent gegen das geplante Gewerbegebiet und 53,51 Prozent für den Bau entschieden.

Mehr lesen

Volkstrauertag in Roseburg und Güster gut besuchtimage

 

Roseburg/Güster (LOZ). Wie alle Jahre wieder, gab eine kleine Feierstunde anlässlich des Volkstrauertages in den Gemeinden, Güster und Roseburg. Die Bürgermeister der beiden Gemeinden zeigten sich erfreut über die gute Beteiligung zum Gedenken am Volkstrauertag.

Mehr lesen

Ablesung der Wasserzähler im Amtsgebiet Büchenimage

 

Büchen (LOZ). Die Gemeinde und das Amt Büchen informieren die Bürgerinnen und Bürger über die Ablesung der Wasserzählerstände 2022:

Mehr lesen

Büchens Bürger haben sich für ein neues Gewerbegebiet entschiedenimage

 

Büchen (wre). Seit Woche war es das Hauptthema in Büchen: Soll die Steinkrüger Koppel in ein Gewerbegebiet umgewandelt werden, oder soll die Fläche weiterhin landwirtschaftlich genutzt werden? Nun haben die Bürger entschieden, dass ein Gewerbegebiet gebaut werden kann.

Mehr lesen

Gemeinde Büchen feiert Grundsteinlegung für neues Gemeindezentrumimage

 

Büchen (LOZ). Wenn der Pastor die Maurerkelle schwingt: Die Kirchengemeinde Büchen Pötrau hat die Grundsteinlegung für ihr neues Gemeindezentrum gefeiert. Bald soll hier vor allem das Musikleben der Gemeinde seine neue Heimat finden. Das alte Gemeindezentrum war einsturzgefährdet und musste abgerissen werden.

Mehr lesen

Barrierefreiheit auf den Homepages der Gemeinde und des Amtes Büchenimage

 

Büchen (LOZ). Haben Sie es schon entdeckt und sich gefragt, was das für ein blaues Männchen auf den Homepages der Gemeinde sowie auch auf der Internetseite des Amtes ist? Dahinter versteckt sich eine Software, mit der die Barrierefreiheit der Webauftritte sichergestellt wird.

Mehr lesen

Der Winter naht und die Vögel brauchen genug Futter

Die FÖJ-ler vom NABU Büchen laden ein zu einer Vogelfutterherstellung im JUZ in Büchen. Die Aktion findet statt am 24. November um 16 Uhr für Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren. Dafür werden eine alte Tasse und gute Laune benötigt. Anmeldungen bis zum 21. November unter Telefon 0177 / 172 69 79 oder per Mail an foejnabubuechen@gmail.com.

 

Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Herzogtum Lauenburg (ohne Büchen) können Sie hier abonnieren (bitte hier  klicken)

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: hier klicken


(Verantwortlich für den Inhalt ist das Amt Büchen)

 

Ergebnis Bürgerentscheid zum Gewerbegebiet „Steinkrüger Koppel“

Beim Bürgerentscheid am vergangenen Sonntag haben 46,49 Prozent der Abstimmungsberechtigten ihr Kreuz bei „Ja“ gesetzt und sich gegen das Gewerbegebiet Steinkrüger Koppel ausgesprochen. Mit „Nein“ haben 53,51 Prozent der Stimmen abgestimmt und sprachen sich somit für das Gewerbegebiet aus. Die Abstimmungsbeteiligung lag bei 44,07 Prozent. Detaillierte Informationen finden Sie hier: https://www.amt-buechen.eu/service/wahlen. Bürgermeister Uwe Möller bedankt sich bei allen Helfern und Helferinnen in den Wahllokalen und bei allen Beteiligten des Bürgerentscheides. „Ich freue mich, dass es eine klare Entscheidung für die Zukunft unserer Gemeinde gegeben hat“, so Uwe Möller.

 

Landrat Dr. Mager übergibt „Blutahorn“ ans Waldschwimmbad

Landrat Dr. Christoph Mager überreichte kürzlich einen „Blutahorn“ an die Gemeinde Büchen. Der Baum stammt aus einem Baumgutschein, den die Gemeinde Büchen anlässlich des 50-jährigen Waldschwimmbad-Jubiläums in 2021 einlöste. Der Baum wurde direkt von Mitarbeitern der Kreisforsten vor Ort im Waldschwimmbad eingepflanzt und wird in Zukunft hier den Badegästen angenehmen Schatten spenden und im Herbst ein schöner Farbtupfer für alle Spaziergänger sein.

 

Priesterkate: Weihnachtsprogramm mit Volker Rosin ausverkauft

Die Gemeinde Büchen teilt mit, dass die Veranstaltung „Weckt den Weihnachtsmann!“ mit Volker Rosin am 26. November ausverkauft ist.

 

Rettungswache für Büchen – aus einer Idee wird Realität

Wie Landrat Dr. Christoph Mager in der Sitzung des Haupt- und Innenausschusses des Kreises am 07. November 2022 berichtete, wird Büchen ab dem kommenden Frühjahr Rettungswachen-Standort. Der Haupt- und Innenausschuss des Kreises hatte in seiner Sitzung im Mai 2022 beschlossen, erneut ein Gutachten für den Rettungsdienst im Kreis zu beauftragen. Das Gutachten, das durch die Fa. Orgakom erstellt wurde, wurde nun vorgelegt und durch die Gemeinnützige Herzogtum Lauenburg Rettungsdienstgesellschaft mbH (HLR) ausgewertet. Die Ergebnisse des Gutachtens sind eindeutig: Demnach sollen Büchen und auch Lauenburg Rettungswachenstandorte werden und jeweils mit einem 24-Std. RTW besetzt werden. Gleichzeitig sollen auch Krankentransportwagen stationiert werden, so dass der vom Ausschuss vorgeschlagenen Trennung von Notfallrettung und Krankentransport entsprochen werden kann. Der Rettungsdienst des Kreises würde auch die Anmietung der Räume und Garagenplätze in der Büchener Rettungswache übernehmen.

Lauenburg und auch Büchen wiesen bei Auswertungen die meisten Hilfsfristüberschreitungen kreisweit auf. Ein Umstand, dem mit der Stationierung einer 24-Stunden-Rettungswache in Büchen Abhilfe geschaffen werden soll.

„Es lohnt sich immer, über die Entwicklung von Büchen nachzudenken und den Mut für zukunftsorientierte Entscheidungen zu haben. Das Beispiel der Rettungswache zeigt es wieder auf. Ich bedanke mich bei der Büchener Gemeindevertretung für ihr Entscheidung zum Bau der Rettungswache. Das ist ein guter Beitrag zur Daseinsvorsorge für die ganze Region“, freut sich Büchens Bürgermeister Uwe Möller.

 


Wenn Sie derzeit...

ein Weihnachtsgeschenk suchen oder selbst etwas über die Geschichte ihrer Heimatregion erfahren möchten, hat die Gemeinde Büchen einen Tipp für Sie:

 

Das Buch von Dr. Heinz Bohlmann „Büchen im 19. und 20. Jahrhundert. Aus der Geschichte einer Gemeinde am Schienenstrang“ ist in einer 2. Auflage erhältlich.

Es vermittelt ein Bild vom Alltagsleben der Bevölkerung zwischen den Weltkriegen, erzählt von Leid und Not im Zweiten Weltkrieg und in der unmittelbaren Nachkriegszeit. Es beschreibt den Wandel in Gewerbe und Wirtschaft, im gesellschaftlichen und schulischen Leben im 20. Jahrhundert und dokumentiert, wie sehr das Leben am Schienenstrang seit 1846, der Zweite Weltkrieg und die ehemalige innerdeutsche Grenze von 1945 bis 1989 Büchen und seine Bevölkerungsstruktur verändert haben.

Mit beeindruckenden Zeitzeugen-Interviews, Beiträgen von Dr. Heinz Bohlmann sowie umfangreichem Bildmaterial zeichnet das Buch ein historisches Porträt eines Ortes, der seit dem Mittelalter durch die Grenz- und Verkehrsgeschichte geprägt worden ist.

Das Buch ist erhältlich in der Gemeindeverwaltung Büchen (Bürgerhaus), Amtsplatz 1, in Zimmer 1.21 zum Preis von € 25,--.  Von jedem verkauften Exemplar werden € 5,-- für einen gemeinnützigen Zweck zur Verfügung gestellt.

Im Bürgerhaus erhalten Sie außerdem weitere Souvenirs aus den Amtsgemeinden: vom Kugelschreiber, einem Notizblock, dem Schlüsselband oder dem modern bedruckten Thermobecher für den Coffee to go. Unter den „Give-Aways“ mit Lokalkolorit sind viele praktische Dinge zu finden und allesamt mit dem heimatlichen Wappen oder Logo bedruckt.

 


 

Stellenausschreibungen:

 

Wir stellen uns vor!

Die Gemeinde Büchen, im grünen Speckgürtel der Metropolregion Hamburg, ist mit ca. 6.500 EW geschäftsführende Gemeinde des Amtes Büchen mit 15 Gemeinden und insgesamt ca. 15.000 EW. Darüber hinaus betreuen wir die Schulverbände Büchen und Müssen und damit einen bunten Strauß an interessanten Aufgaben. Kindergärten, Krippenplätze und alle Schulformen sowie vielseitige Vereinsangebote sind vor Ort. Optimale Bahnanbindungen nach Hamburg (30 min), Lübeck (40 min) und Lüneburg (20 min) bieten die perfekte Voraussetzung Familie, Arbeit, Natur und Kultur zu verbinden. Besuchen Sie uns auch gerne auf unserer Homepage www.buechen.de.

Wir suchen!

Die Gemeinde Büchen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Sachbearbeiter (m/w/d)
für die Bauleitplanung

unbefristet in Vollzeit. Teilzeit ist möglich. Die Vergütung erfolgt nach EG 10 TVöD.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Inhalte:

  • Koordination der Verfahrensabläufe von Bauleitplanverfahren und Grünordnungsplanung,
  • Führung und Kontrolle der Verfahrensakten von Bauleitplanverfahren,
  • Erstellung und Überwachung der Städtebaulichen Verträge nach dem Baugesetzbuch,
  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Ziel- und Handlungskonzepten zur Ortsentwicklung und der städtebaulichen Rahmenplanung,
  • Betreuung der Planverfahren im BOB-Verfahren,
  • Vorbereitung und Durchführung städtebaulicher Wettbewerbe,
  • Bearbeitung von Architekten- und Ingenieurverträgen,
  • Begleitung bei Planfeststellungsverfahren,
  • Beratung zu der planungsrechtlichen Zulässigkeit von Bauvorhaben,
  • Betreuung gemeindlicher Gremien zu den vorgenannten Aufgabenfeldern,
  • Im Vertretungsfall die Weiterleitung von Bauanträgen und Erstellung der gemeindlichen Einvernehmen nach § 36 BauGB.

 Wir erwarten!

Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten mit erfolgreich absolviertem Angestelltenlehrgang II (Verwaltungsfachwirt/in) oder ein abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts „Allgemeine Verwaltung“  oder abgeschlossenes Hochschulstudium oder gleichwertiger Abschluss der Fachrichtung Städtebau/ Stadtplanung, Architektur oder Raumplanung mit Vertiefung Städtebau. Sie arbeiten selbstständig, strukturiert und zeigen ein hohes Maß an Eigeninitiative und Entscheidungsfreude. Sie besitzen Verständnis für Verwaltungsabläufe sowie gute EDV-Kenntnisse. Sie sind bereit auch in den Abendstunden zu arbeiten. Der Besitz eines Führerscheins Klasse B wird vorausgesetzt. 

Wir bieten!

  • Ein sicheres und unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Eine tarifgebundene Vergütung nach TVöD/VKA mit einer Jahressonderzahlung und einer Leistungsorientierten Bezahlung
  • Heiligabend und Silvester dienstfrei gem. Tarifvertrag
  • Eine betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Fahrtkostenzuschuss zu einem ÖPNV-Ticket
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit der Telearbeit
  • Interessante und vielseitige Aufgabenfelder in guter kollegialer Atmosphäre

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Linda Reinke unter der Telefonnummer 04155 / 8009-242 zur Verfügung. Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 27.11.2022 an die

Gemeinde Büchen, Der Bürgermeister,
Personalverwaltung, Amtsplatz 1, 21514 Büchen
personalstelle@gemeinde-buechen.de

____________________

Die Gemeinde Gudow sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die gemeindliche Kindertagesstätte „Zwergenstübchen“

eine/n Sozialpädagogische/n Assistenten/in oder Erzieher/in (m/w/d) 

unbefristet in Vollzeit (ab 35 Stunden wöchentlich) sowie

eine/n Sozialpädagogische/n Assistenten/in oder Erzieher/in (m/w/d) für die Naturgruppe

 unbefristet mit mindestens 25 Stunden wöchentlich.

Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD für Beschäftigte im Sozial- und Erziehungsdienst.

In unserer Einrichtung werden 96 Kinder in zwei Krippengruppen, drei Elementargruppen und einer Naturgruppe innerhalb der Öffnungszeit von 6:30 Uhr bis 17:00 Uhr in ihrer Entwicklung begleitet. Unser pädagogisches Konzept beruht auf dem Situationsorientierten Ansatz und hat das Ziel, in den Situationen des Alltages und unter Berücksichtigung der Bildungsleitlinien von Schleswig- Holstein, die individuelle kindliche Entwicklung sowie die eigene und gemeinsame Entdeckung der Welt zu fördern.

Weiterhin ist für uns eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern selbstverständlich. Auch würden wir uns sehr freuen, wenn uns unser neues Teammitglied musikalisch verstärkt.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung
  • pädagogische und soziale Kompetenz
  • selbstständiges Arbeiten
  • Aufgeschlossenheit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kooperations- und Teambereitschaft
  • Engagement
  • Liebevoller Umgang mit den Kindern
  • Interesse für die Natur und die Freude an der Bewegung

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 27.11.2022 an die Bürgermeisterin der Gemeinde Gudow über das Amt Büchen, Amtsplatz 1, 21514 Büchen oder an

personalstelle@gemeinde-buechen.de. Für Rückfragen steht Ihnen unsere Kita-Leiterin Frau Döffinger unter der Tel.: 04547-89 11 42 zur Verfügung.

Bekanntmachungen:

Amtsausschuss des Amtes Büchen
Der Amtsausschuss des Amtes Büchen tagt am Montag, den 21.11.2022 um 18:00 Uhr im Saal der Gaststätte Möller, Dorfstraße 14 in Fitzen. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit, 2) Niederschrift der letzten Sitzung, 3) Bericht des Amtsvorstehers, 4) Bericht der Verwaltungsleitung, 5) Einwohnerfragestunde, 6) Stärkung der Kultur im Kreis Herzogtum Lauenburg, 7) Kindertagesstättenbedarfsplan, 8) 2. Nachtragshaushalt 2022, 9) Haushaltssatzung und -plan 2023, 10) Neuschaffung einer Stelle von die Wohngeldbearbeitung, 11) Ö.-r. Vertrag über die Übertragung tierschutzrechtlicher Aufgaben an den Kreis, 12) Ö.-r. Vertrag über die Übertragung von Aufgaben gem. § 25 LVwG vom Kreis, 13) Verschiedenes

 

Finanzausschuss der Gemeinde Klein Pampau
Der Finanzausschuss der Gemeinde Klein Pampau tagt am Dienstag, den 22.11.2022 um 19:30 Uhr im Gemeindezentrum Klein Pampau, Grüner Weg 13, 21514 Klein Pampau. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der form- und fristgerechten Einladung, 2) Genehmigung der Tagesordnung, 3) Bericht der Vorsitzenden, 4) 1. Nachtragshaushalt 2022, 5) Haushalt 2023, 6) Verschiedenes


Gemeindevertretung Klein Pampau
Die Gemeindevertretung Klein Pampau tagt am Dienstag, den 06.12.2022 um 19:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Grüner Weg 13, 21514 Klein Pampau. Tagesordnung: 1) Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der form- und fristgerechten Einladung und Beschlussfähigkeit 2) Beschlussfassung über nichtöffentliche Sitzungsteile, 3) Genehmigung der Tagesordnung, 4) Anfragen zur Niederschrift der letzten Sitzung vom 18.10.2022, 5) Bericht des Bürgermeisters, 6) Bericht der Ausschüsse und der Feuerwehr, 7) Antrag Bauliche Entwicklung zw. Eichhörnchenweg, Waldstraße und Baumschulenweg, 8) 1. Nachtragshaushaltssatzung und -plan 2022, 9) Haushaltssatzung und -plan 2023, 10) 3. Änderung der Gebührensatzung der Gemeinde Klein Pampau zur Deckung der Kosten der Mitgliedschaft im Gewässerunterhaltungsverband Steinau/Büchen vom 10.12.2010, 11) 3. Änderung der Betreuungsvereinbarung, 12) Satzung über die Erhebung von Gebühren bei Leistungen des Bauhofes der Gemeinde Klein Pampau gegenüber Dritten sowie im Rahmen der inneren Verrechnung, 13) Einwohnerfragestunde, 14) Verschiedenes

 


Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg​.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken