Serenissima – Stadt der Frauen: Musik und Literatur aus dem barocken Venedig

Foto: hfr
Pin It

 

Gudow (pmi). „La Serenissima“ – die Glänzende – so wurde die Lagunenstadt Venedig in der Renaissance genannt. Und so glänzend wie Venedig mit seinen rauschenden Festen ist auch die aufsehenerregende Geschichte der venezianischen Kurtisanen und Künstlerinnen.

Werbung

Dieser musikalische Nachmittag mit Melodien von Barbara Strozzi, der größten Komponistin der Lagunenstadt, die mit Schlagfertigkeit an die Spitze von Venedigs Gelehrtenzirkeln stürmte und als Expertin des Liebesliedes gilt, umspielt das im Zentrum stehende literarische Werk von Moderata Fonte. Ihr geistreich und brillant geschriebenes Buch „Das Verdienst der Frauen“ erschien bereits 1599 und schildert hinreißend die neuesten medizinischen Erkenntnisse der Renaissance, berichtet vom Menschsein der Frau anhand von historischen Beispielen und ganz eigenen Erfahrungen.

Besucherinnen und Besucher können auf Gut Segrahn am Sonntag, 14. Juli, um 16 Uhr eine Eigenproduktion im Rahmen des KulturSommers am Kanal erleben. Durch die Texte, gesprochen von Mario Gremlich und Anna Magdalena Fitzi, den Gesang von Oda Lou Johannsen sowie das Lautenspiel von Fernando Olivas können die Anwesenden eintauchen in das Venedig der Barockzeit. Anmeldungen werden über die Stiftung Herzogtum Lauenburg per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder telefonisch unter 04542 / 870 00 erbeten. Die Karten kosten 22 Euro / ermäßigt 18 Euro und sind nach Anmeldung an der Abendkasse erhältlich. Der Vorverkauf ist bereits gestartet.

Kurznachrichten Büchen


Baumpflegearbeiten
In der Zeit vom 5. bis zum 17.August finden Baumpflegemaßnahmen im Schulweg und im Nüssauer Weg statt. Vom 5. bis 10. August im Schulweg und vom 12. bis 17.August im Nüssauer Weg. Die Baumpflegearbeiten werden in Teilabschnitten durchgeführt, um die Verkehrsbehinderungen möglichst gering zu halten. Es kommt jedoch tagsüber zeitweise zu einzelnen Vollsperrungen in Teilbereichen. Während der Arbeiten im Schulweg wird die Einbahnstraßenregelung tagsüber aufgehoben. Während der Arbeiten im Nüssauer Weg ist tagsüber eine Umleitung über die Straße Am Steinautal eingerichtet.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.