Gesucht: Ideen für den KulturSommer 2022

Frank Düwel setzt auch beim 17. KulturSommer am Kanal auf die Ideen der Kulturschaffenden im Kreis. Foto: Kulturportal-Herzogtum.de
Pin It

Das Festival startet am 18. Juni

 

Mölln (LOZ). Unter dem Motto „Die ganze Welt… am Wegesrand“ veranstaltet die Stiftung Herzogtum Lauenburg vom 18. Juni bis 18. Juli 2022 die 17. Auflage des KulturSommers am Kanal. Für die laufende Programmplanung freut sich das Festival-Team um Intendant Frank Düwel über Anregungen und Ideen der Kulturschaffenden im Kreis.

„Mit dem diesjährigen Motto möchten wir das Verhältnis von Welt und ihrem Rand zum Ausgangspunkt einer künstlerisch-philosophischen Recherche machen“, so Intendant Düwel. Der KulturSommer am Kanal knüpft damit inhaltlich auch an ein im Zuge der Pandemie entstandenes Veranstaltungskonzept an: der Kunst am Wegesrand. „Diese Art der Begegnung von Künstlerinnen und Künstlern mit dem Publikum hat uns bislang gut durch die Corona-Krise gebracht. Ich würde sogar sagen, sie war überlebensnotwendig“, betont Düwel.

Anregungen und Ideen für den KulturSommer am Kanal 2022 werden per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. entgegengenommen. Redaktionsschluss ist der 14. Februar.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kurznachrichten Mölln


Poetry Slam in Mölln entfällt
Die Stiftung Herzogtum Lauenburg wollte das neue Jahr mit einem Poetry Slam in Mölln beginnen. Aber aufgrund der Pandemie-Lage fällt die für Freitag, 14. Januar, in der Bogarts.Bar geplante Veranstaltung aus.


Bürgersprechstunde
Die nächste Bürgersprechstunde bietet Bürgervorsteher Jan Frederik Schlie am Donnerstag, 13. Januar, in der Zeit von 17 bis 18 Uhr an. Bevorzugt werden aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie telefonische Anfragen oder per E-Mail, in dringenden Fällen kann eine persönliche Beratung im Stadthaus (Raum 107/108) stattfinden. Anmeldungen zum Termin sind für die Koordination der Termine erwünscht, diese nimmt Anja Scharbau gerne unter der Telefonnummer 04542 / 803-152 oder per E-Mail anja.scharbau@moelln.de entgegen. Im Stadthaus gelten die allgemeinen Hygienevorschriften und das Tragen einer Maske ist erforderlich.


Telefonausfall im Stadthaus
Aufgrund von Arbeiten am Telefonsystem im Stadthaus kann es am Montag, 10. Januar, zwischen 6 und 10 Uhr zu Störungen der telefonischen Erreichbarkeit kommen. Betroffen sind alle Telefonnummern mit der Durchwahl 803. In dringenden Fällen steht folgende Handynummer zur Verfügung: 0172-3792064 ( Zentrale) Die Stadt Mölln bittet hierfür um Verständnis.


Samstagsöffnung des Bürgerservicebüros im Januar
Aus betrieblichen Gründen ist das Bürgerservicebüro am Samstag, 8. Januar nicht geöffnet. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Mölln und des Amtsbereichs Breitenfelde werden gebeten die Änderung zu beachten. Das Bürgerservicebüro Mölln steht wie folgt zur Verfügung (vorherige Terminvereinbarung):
Montag – Freitag: 08.30 – 12.00 Uhr
Donnerstags: 15.00 – 18.00 Uhr
Außenstelle Breitenfelde (Borstorfer Straße 1, 23881 Breitenfelde):
Dienstag: 13.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 – 12.00 Uhr


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.