LOZ Newsletter

LOZ Newsletter

14. März 2022

Willkommen zum Newsletter der LOZ.
Hier finden Sie die neuen Regional-Artikel für das Herzogtum Lauenburg
ohne das Amt Büchen:

 

 

‍Geesthacht

Dokumentarfilm „Klitschko“ im kTSimage

Das kleine Theater Schillerstasse nimmt an großangelegter Spendenaktion der deutschen Kinos für Kinder in der Ukraine teil

 

Geesthacht (LOZ). Auf Initiative der Kinokette Cineplex haben sich in Deutschland über 300 Kinos zusammengeschlossen, um mit einer einzigartigen Spendenaktion Kinder und Familien in der Ukraine zu unterstützen. Auch das kTS ist dabei und zeigt am Sonntag, 20. März, um 17.30 Uhr die Dokumentation „Klitschko“. Sämtliche Erlöse der Vorstellung werden an „Bild hilft e.V. - Ein Herz für Kinder“ zur Unterstützung der notleidenden Familien in der Ukraine gespendet.

Mehr lesen

Ratsversammlung genehmigt zusätzliches Geld für Flüchtlingsunterbringungimage

 

Geesthacht (LOZ). Aufgrund des weiter andauernden Krieges in der Ukraine, bereitet sich die Stadt Geesthacht darauf vor, Flüchtlinge aus der Ukraine aufzunehmen. Während ihrer Sitzung am vergangenen Freitag, 11. März, hat die Ratsversammlung nun zusätzliche Ausgaben für die Unterbringung Hilfesuchender genehmigt.

Mehr lesen

Neue Kursangebote beim VfL ab April

Der VfL Geesthacht startet im April mit einem umfangreichen Kursprogramm für Mitglieder und Externe. Kursangebote wie zum Beispiel Aquafitness, Crosstraining, Feldenkrais, Fitnessboxen, Präventionssportangebote, Yoga und viele weitere können ab sofort gebucht werden. Kursbeschreibungen und Informationen erfolgen über die VfL-Sportzentrale per E-Mail an info@vfl-geesthacht.de oder telefonisch unter 04152 / 931 40 20. Eine Übersicht der Kursangebote ist unter www.vfl-geesthacht.de zu finden. Auf Grund der begrenzten Plätze ist eine Anmeldung erforderlich. Bei der Vielzahl der Sportangebote ist für jeden das Richtige dabei. Die ausgebildeten Trainer freuen sich auf neue und bekannte Gesichter.


„Mit offenen Augen - ein Streifzug durch unsere heimische Natur“
Mit faszinierenden Bildern aus einer Fotoschau sehen Besucher die Besonderheiten von Flora und Fauna in allen Jahreszeiten, präsentiert von Trudel und Heinz-Achim Borck, Nabu Mölln. Der Vortrag findet statt am Dienstag, 22. März, 19.30 Uhr, im OberstadtTreff, Dialogweg 1. Für Mitglieder des Nabu ist er kostenlos, Gäste werden um eine Spende von 5 Euro gebeten. Es gilt die 2G-Regel, die üblichen Leitsätze wie Abstand, Hygieneregeln und Alltagsmaske sind nach wie vor aktuell. Sofern bis dahin Regeln geändert werden, sind diese dann anzuwenden.


‍Lauenburg

Geführter Stadtrundgang durch Lauenburgimage

 

Lauenburg (LOZ). Am 27. März bietet die Tourist-Information Lauenburg wieder einen geführten Rundgang durch die malerische Altstadt von Lauenburg an. Um 14.30 Uhr geht es am Schlossturm, Amtsplatz, los.

Mehr lesen

Aktion „Sauberes Elbufer“ - die Grünen rufen zum Aufräumen an der Elbe aufimage

 

Lauenburg (LOZ). Die Elbe zieht sich mehr und mehr in ihr Bett zurück und wie nach jedem Frühjahrshochwasser hinterlässt sie jede Menge Müll.

Mehr lesen

Lauenburger Senioren bestätigen Seniorenbeirat im Amtimage

 

Lauenburg (LOZ). Wahlen garniert mit ein wenig Musik sind keine Publikumsmagneten. Das mussten nach den politischen Parteien nun auch der Lauenburger Seniorenbeirat erfahren. Befürchtungen, dass wegen der beschränkten Platzverhältnisse im Soltstraatenhus Besucher zur Wahl des Seniorenbeirats abgewiesen werden müssten, waren grundlos.

Mehr lesen

Flüchtlingshilfe: Netzwerktreffen und Gedankenaustausch in Lauenburgimage

 

Lauenburg (LOZ). Wer Menschen aus der Ukraine die Ankunft in Lauenburg erleichtern will, ist für Donnerstag, 17. März, 19 Uhr, herzlich eingeladen, zu einem Gedankenaustausch und Vernetzungstreffen in den Fürstengarten 29 zu kommen.

Mehr lesen

Bingo

Am Sontag, 20. März, veranstaltet die Awo Lauenburg in der Begegnungsstätte Lauenburg-Mitte (Büchener Weg 8a) ab 14.30 Uhr einen Bingo-Nachmittag. Es gilt die 3G-Regelung. Es werden auch kostenlose Tests vor Ort angeboten.


Vollsperrung der Elbstraße
Am Mittwoch, 16. März, wird die Elbstraße in Höhe des Elbschifffahrtsmuseums (Elbstraße 52/59) in der Zeit von circa 8.30 bis 14.30 Uhr voll gesperrt. Eine Einfahrt für Anlieger ist dann nur von Osten aus bis zur Baustelle möglich. Grund hierfür sind Wartungsarbeiten am Poller. Es wird um Beachtung der Beschilderung gebeten. Für die Buslinie 338 (Altstadtbus) gilt: die Haltestellen Fährtreppe, Elbschifffahrtsmuseum, Neustadt und Grünstraße können in der Zeit von 8.30 bis gegen 14.30 Uhr nicht angefahren werden. Die Haltestelle Lösch- und Ladeplatz wird weiterhin bedient.


‍Mölln

Aufruf zur Teilnahme an der Bürgermeisterwahlimage

 

Mölln (LOZ). Am 20. März findet die Stichwahl für das Amt des Bürgermeisters in der Stadt Mölln zwischen den beiden verbliebenen Bewerbern Ingo Schäper und Jan Frederik Schlie statt.

Mehr lesen

Große Geschlossenheit in der CDU Mölln: Falko Fließbach wird mit überwältigender Mehrheit neuer Vorsitzenderimage

 

Mölln (LOZ). Die CDU Mölln hat am 9. März auf ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Die 38 anwesenden Parteimitglieder wählten den 47jährigen Falko Fließbach mit 35 Ja-Stimmen, einer Nein-Stimme und zwei Enthaltungen zum neuen Vorsitzenden des Ortsverbandes und mit ihm ein Team aus vielen jungen Männern und Frauen, die schon jetzt den Aufbruch im Ortsverband nach außen repräsentieren.

Mehr lesen


‍Ratzeburg

Frühe Berufsfotografie im Kreis Herzogtum Lauenburgimage

Ausstellung vom 19. März bis 6. Juni im Kreismuseum Herzogtum Lauenburg

 

Ratzeburg (LOZ). Heute entstehen täglich Milliarden von Fotos, teilweise schnell mit dem Handy geknippst, unsere Welt und unsere Wahrnehmung werden von Bildern geprägt. Dagegen sind die Fotografien, die in den Archiven und Museen aus der Anfangszeit der Fotografie zu finden sind, seltene Kostbarkeiten. In oft bestechender Qualität zeigen sie Stadtansichten, Alltagsszenen oder Porträts unserer Vorfahren.

Mehr lesen

Kreis Herzogtum Lauenburg hat erste Kriegsflüchtlinge aus Ukraine in Sammelunterkunft untergebracht - Verteilung auf Gemeinden läuft animage

 

(LOZ). Die erst am Donnerstagabend kurzfristig eingerichtete Flüchtlings-Sammelunterkunft des Kreises in der Ratzeburger Riemannhalle wurde bereits am Freitag in Betrieb genommen. Knapp 90 aus der Ukraine geflüchtete Menschen, hauptsächlich Frauen mit ihren Kindern, mussten schnellstmöglich untergebracht werden.

Mehr lesen

„Enorm wichtig für unser kollektives Gedächtnis“: Uta Röpcke und Susanne Baumann zu Besuch im Kreismuseumimage

 

Ratzeburg (LOZ). Auf ihrer „Kulturtour“ durch den Kreis Herzogtum Lauenburg sind Uta Röpcke und Susanne Baumann in die Vergangenheit eingetaucht. Im Kreismuseum erlebten die beiden Landtagskandidatinnen von Bündnis 90/Die Grünen die Geschichte des Kreises von der Urzeit bis zum Mauerfall.

Mehr lesen


Schwarzenbek

DRK-Eintopftage
Das DRK Schwarzenbek bietet am Samstag, 19. März, Chili con Carne sowie einen Dithmarscher Kohleintopf an. Der Verkauf startet auf dem Schwarzenbeker Wochenmarkt sowie beim DRK-Zentrum, Bismarckstraße 9b um 10.30 Uhr zum Preis von 3,70 Euro pro Portion. Ein Verzehr vor Ort ist nicht möglich. Eigene Gefäße können mitgebracht werden. Des Weiteren sind Gefäße für 1,50 Euro vor Ort käuflich erwerbbar. Telefonische Vorbestellungen nimmt das DRK Schwarzenbek unter 04151 / 37 75 sowie per Eintopf@drk-schwarzenbek.de entgegen. Aus organisatorischen Gründen sind die Vorbestellungen bis 11 Uhr abzuholen. Dies kann auch im DRK Zentrum erfolgen. Sollte der Verkauf auf dem Wochenmarkt, z.B. aufgrund von weiteren verschärften Corona-Bestimmungen nicht möglich sein, findet dieser auf dem Gelände des DRK Schwarzenbek am gewohnten Verkaufswagen statt.

 


‍Aus der Region

Neue Nisthilfen für Fledermäuse, Meisen, Amseln und Haselmäuse in den Kreisforstenimage

 

(LOZ). Ein komfortables und sicheres Zuhause haben die Fledermäuse, Meisen, Amseln und Haselmäuse in den beiden Revieren Steinhorst und Niendorf bekommen. Das Team De Uhlenkiekers in den Möllner Werkstätten des Lebenshilfewerks hat für sie Behausungen unterschiedlichster Art und Größe gerfertigt.

Mehr lesen

Propstwahl im Kirchenkreis: Zwei Kandidaten aus dem Südkreis stellen sich vorimage

 

Ratzeburg (LOZ). Im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg wird das Amt der Pröpstin in der Propstei Lauenburg neu besetzt. Zwei Pastoren schlägt der Wahlausschuss unter der Leitung von Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg/Lübeck der Nordkirche, vor. Beide Kandidaten stellen sich in Gottesdiensten mit anschließender Aussprache vor.

Mehr lesen

„Urlaub fürs Meer“ auch im Herzogtum Lauenburg und in Stormarnimage

 

(LOZ). Urlaub im eigenen Land hat besonders während der Pandemie an Bedeutung zugelegt – vor allem ins Land zwischen den Meeren hat es Menschen im vergangenen Jahr gezogen. Auch ohne direkten Zugang zur Ostsee, bieten die Kreise Herzogtum Lauenburg und Stormarn mit ihren Binnenseen, Bilderbuchlandschaften und Wäldern viele attraktive Urlaubsziele.

Mehr lesen

Wie geht es weiter mit der Landwirtschaft und auf den Höfen? Agrar-Talk mit Heiner Rickers MdL und Rasmus Vögeimage

 

Ratzeburg (LOZ). Die Landwirtschaft sieht sich immer höheren Auflagen ausgesetzt. Ob neue Auflagen in der Tierhaltung, bei der Reduzierung des Einsatzes von Dünger und Pflanzenschutz, höhere Anforderungen im Natur- und Umweltschutz. Dazu kommt die Flächenkonkurrenz, z.B. mit Photovoltaik und die EU fordert den Umbau der Landwirtschaft im Rahmen des Green Deals. Jetzt steigen die Preise für Energie und Dünger und viele Landwirte fragen sich, wie es weitergehen soll mit der Landwirtschaft und auf den Höfen bei uns im Kreis Herzogtum Lauenburg.

Mehr lesen


‍Sport

Reha-Sport im Wasserimage

 

Geesthacht (LOZ). Ab Mai beginnen montags gleich drei neue Reha-Wassergymnastikstunden im Freizeitbad Geesthacht. Die Freibadsaison im frisch renovierten Freizeitbad steht vor der Tür und der VfL Geesthacht bietet dort erstmalig auch Reha-Sport im Wasser an.

Mehr lesen


‍Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Amt Büchen können Sie hier abonnieren (bitte hier klicken)



Besuchen Sie uns auch auf facebook: hier klicken

____________________________________________
Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken