(LOZ). Aufgrund der aktuell stark steigenden Energiekosten gehen immer mehr Verbraucher auch im Kreis Herzogtum Lauenburg dazu über, nicht nur die Temperatur ihrer Heizung zu drosseln, sondern auch die Warmwassertemperatur abzusenken. Doch Vorsicht: Wird die Wassertemperatur zu stark reduziert, steigt die mögliche Vermehrung von Legionellen innerhalb der Trinkwasserinstallation und damit auch die Gefahr einer Infektion mit Legionellen. „Legionellen im Wasser sind eine unsichtbare Gefahr. Beim Wunsch Energie zu sparen, wird daran häufig nicht gedacht“, warnt AOK-Serviceregionsleiter Reinhard Wunsch.

Schulklassen aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg können sich noch bis zum 12. November für das Nichtrauchen entscheiden

 

(LOZ). Bis zum 12. November sollten sich Schulklassen aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg noch zum bundesweiten Nichtraucherwettbewerb ‚Be Smart – Don’t Start‘ anmelden, der bereits zum 26. Mal durchgeführt wird.

 

Geesthacht (LOZ). Gerade in so unruhigen Zeiten, die durch die Corona Pandemie bestimmt werden, bekommt die Patientenverfügung und die Vorsorgevollmacht eine noch wichtigere Bedeutung. „Wie kann ich beeinflussen, was mit mir geschieht, wenn ich aufgrund eines Unfalls, durch Krankheit oder meines Alters nicht mehr in der Lage bin, meinen Willen bezüglich medizinischer und vor allem lebenserhaltender Maßnahmen zu äußern?“

AOK NordWest empfiehlt: Jetzt gegen die Grippe impfen lassen

 

(LOZ). Atemwegsinfektionen machen derzeit den Menschen im Kreis Herzogtum Lauenburg stark zu schaffen. Nach einer aktuellen Auswertung der AOK NordWest sind die Krankschreibungen deshalb im vergangenen Monat sprunghaft um 65,9 Prozent angestiegen. „Aufgrund der Jahreszeit muss in den nächsten Wochen mit einer weiteren Zunahme mit Virusinfektionen gerechnet werden“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Reinhard Wunsch. Deshalb appelliert die AOK NordWest an alle im Kreis Herzogtum Lauenburg, sich jetzt gegen die Virusgrippe impfen zu lassen.

Zeitumstellung am 30. Oktober bringt für viele einen anderen Schlafrhythmus mit sich

 

(LOZ). Die längste Nacht des Jahres steht den Menschen im Kreis Herzogtum Lauenburg vom 29. auf den 30. Oktober bevor. Dann werden die Uhren wieder eine Stunde zurück auf die Winterzeit gestellt. Aber bedeutet das auch gleich mehr Schlaf für alle?

Die jährliche Kontrolle beim Zahnarzt kann den Menschen im Kreis Herzogtum Lauenburg Geld sparen

 

(LOZ). Vorsorge ist besser als Bohren. Deshalb sollten alle Menschen im Kreis Herzogtum Lauenburg die jährlichen Kontrolltermine beim Zahnarzt unbedingt wahrnehmen. Dies gilt ebenfalls für Kinder und Jugendliche. Nur wer regelmäßig zur zahnärztlichen Vorsorge geht, kann einen höheren Zuschuss von der Krankenkasse erhalten, wenn Zahnersatz benötigt wird.

AOK-Online-Coach unterstützt Betroffene und Angehörige

 

(LOZ). Mit einem neuen ‚Long-COVID-Coach‘ unterstützt die AOK NordWest Menschen im Kreis Herzogtum Lauenburg, die von Long-COVID oder Post-COVID betroffen sind. Das Angebot ist für alle Interessierten kostenfrei verfügbar und soll Betroffenen, aber auch deren Angehörigen mit insgesamt 26 Erklär- und Übungsvideos beim Umgang mit der Erkrankung helfen.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.