Elmenhorst /Lanken: Lkw durchbricht geschlossenes Hallentor - Fahrer leicht verletzt

Foto: W. Reichenbächer
Pin It

 

(LOZ). Heute Morgen, gegen 6.30 Uhr ereignete sich auf dem Gelände eines Parkplatzes in der Kannengießerstraße in Elmenhorst ein Verkehrsunfall, dabei wurde ein Lkw-Fahrer leicht verletzt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befand sich der 62-jährige Fahrer eines Daimler-Benz Lastkraftwagen (12 t) in einer Lagerhalle in der Kannengießerstraße, um das Fahrzeug zu beladen. Kurz nachdem er in sein Fahrzeug stieg, fuhr er mit dem Lkw aus noch ungeklärter Ursache direkt durch das geschlossene Lagerhallentor auf dem davor befindlichen Parkplatz.

Die Fahrzeugfront des Lkw sowie das Hallentor wurden stark beschädigt. Zur genauen Sachschadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Der 62-jährige Fahrer aus dem Kreis Plön verletzte sich dabei leicht.

Während der Unfallaufnahme vor Ort nahmen die Beamten beim Lkw-Fahrer Atemalkoholgeruch wahr. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 0,55 Promille.

Der 62-jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert und musste sich dort zudem einer Blutprobenentnahme stellen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Er wird sich wegen des Verdachts der Gefährdung im Straßenverkehr verantworten müssen.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.