SPD Kinderfest Büchen

Gut besuchte Einwohnerversammlung in Büchen

Foto: W. Reichenbächer
Pin It

 

Büchen (wre). Rund 200 Bürger sind der Einladung der Verwaltung gefolgt und haben sich über Neuheiten und Vorhaben der Gemeinde informiert. Besonders vor der offiziellen Eröffnung wurden die Stellwände begutachtet, wo Informationen und Baupläne einzusehen waren. Neben der Rede von Bürgermeister Uwe Möller standen auch wieder die Sportlerehrung und Ernennung der Bürger des Jahres an. Da Pandemiebedingt die Versammlung 2021 ausfallen musste, wurde dies gleich für zwei Jahre vorgenommen. Ortswehrführer Christian Bretzke nutze ebenfalls die Gelegenheit die Feuerwehr vorzustellen und Mitglieder zu werben.

Feuerwehr Büchen


Foto: W. Reichenbächer

Der Ortswehrführer Christian Bretzke erklärte den anwesenden Bürgern die Aufgaben der Feuerwehr und informierte über Möglichkeiten der Unterstützung, ob nun als aktives Mitglied oder auch als Fördermitglied.

Hier ist seine Rede zu sehen:

 

 

Ehrung der Sportler



Foto: W. Reichenbächer

Der Vorsitzende des Ausschusses für Jugend, Kultur, Sport und Soziales der Gemeinde Büchen, Lars Schwieger, nahm die Ehrung der Sportler vor. Mannschaft des Jahres wurde die Jugend Tischtennis Mannschaft U 15 (ESV Büchen). Die Mannschaft ist bereits 2019 Meister der 2. Kreisklasse geworden. Nach dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse 2020 konnte sich die Mannschaft auch hier durchsetzen und ist 2020 mit 14:2 Punkten Meister der 1. Kreisklasse geworden. Zur Schülermannschaft gehören: Lennart Wriggers, Lennox Neuen, Melvin Schmidt, Tim Wriggers, Christian Dörfel und Tyler Neuen. Trainer der Mannschaft ist Thomas Komenda.

Die Ehrung für besondere sportorganisatorische Leistungen ging an Sabine Bretzke, Simone Jenckel und Wolfgang Kroh (alle ESV Büchen).


Foto: W. Reichenbächer

 

Sabine Bretzke ist seit 15.02.2009 Vereinsmitglied und seit 1. August 2012 Übungsleiterin im Bereich Eltern- und Kind-Turnen. Sabine Bretzke hat mit ihren eigenen Kindern am Eltern- und Kind -Turnen teilgenommen. Sie hatte Interesse, selbst das Eltern- und Kind- Turnen zu leiten. Sie hat daher eine Ausbildung gemacht und unterrichtet bis heute mit viel Herz und Engagement das Eltern- und Kind-Turnen immer donnerstags im ESV-Sportraum.

Simone Jenckel ist seit 01.09.1982 Vereinsmitglied und seit 01.05.2007 Übungsleiterin. Simone Jenckel hat selbst als Turnerin beim ESV Büchen trainiert. Nach einer längeren Auszeit hat sie ihre Kinder in der Abteilung an das Turnen herangeführt. Nach einer Ausbildung zur Übungsleiterin unterrichtet Sie bis heute mit viel Erfolg und Engagement immer am Mittwoch in der kleinen Turnhalle die Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter. Am 18.01.2007 wurde ihr die silberne Ehrennadel des ESV verliehen.


Foto: W. Reichenbächer

 

Wolfgang Kroh ist seit 01.12.2006 Vereinsmitglied und Sportabzeichenprüfer seit 05.05.2006 sowie Übungsleiter Handball seit 01.01.2010 und Sportwart seit 20.02.2014. Er war Spartenleiter Handball von 2007 bis 08.01.2013 und 2. Vorsitzender 18.01.2008 bis 20.01.2011. Die Verleihung der silbernen Ehrennadel des ESV erfolgte am 16.09.2021.

Hier ist die Ehrung zu sehen:

 

Bürgerinnen des Jahres


Foto: W. Reichenbächer

Für die Jahre 2020 und 2021 übernahm Bürgervorsteher Axel Bourjau die Ehrung. Für beide Jahre wurden vom Gremium Bürgerinnen aus den eingereichten Vorschlägen ausgewählt.
Bürgerin des Jahres 2020 wurde Karin Kelling. Im Jahr 2000 hat Karin Kelling ihre Freizeit-Nebenbeschäftigung, die Rentenberatung, nach ihrer Pensionierung quasi zum neuen Beruf gemacht. Am 10. Mai 2000 wurde sie in das Ehrenamt als Versicherungsälteste der Deutschen Rentenversicherung Nord für 5 Jahre gewählt. Derzeit läuft bereits ihre 5. Amtszeit. Das derzeitige Antragsvolumen beträgt 60 bis 70 Anträge pro Quartal.

Bürgerin des Jahres 2021 wurde Liselotte Gerull. Die ehemalige Lehrerin engagiert sich im Awo Ortsverein. Sie meldete sich auf eine Anzeige der Awo. Im Awo-Treff Büchen wurden dringend ehrenamtliche Hilfskräfte für die Kaffee-Nachmittage gesucht. Nachdem sie diese Aufgabe in der ihr eigenen, engagierten und hilfsbereiten Art über drei Jahre wahrgenommen hatte, wurde sie vom damaligen Vorstand im Jahr 2007 zur Beisitzerin im Vorstand berufen. Am 22. Februar 2011 wurde Gerull zur Vorsitzenden des Ortsvereins der Awo Büchen gewählt – ein wichtiges Ehrenamt, dass sie bis heute fürsorglich und zur vollsten Zufriedenheit der Mitglieder ausführt.

Hier ist die Ernennung zu sehen:

 

Bürgermeister Uwe Möller informiert


Foto: W. Reichenbächer

Ein großer Tagesordnungspunkt ist immer die Rede von Bürgermeister Uwe Möller, der über aktuelle Themen in der Gemeinde informiert. „Der russische Angriffskrieg und der damit verbundene Terror für die Zivilbevölkerung in der Ukraine hat Menschen aus akuter Not zu uns geführt. Ich möchte Sie über die Folgen in unserer Gemeinde und im Amt informieren“, so Möller und zählte die Hilfen wie das Café Horizonte als Begegnungsstätte, die Kleiderkammer im ehemaligen Textilhaus Schütt, die Willkommens-Sprachkurse und die spezielle Sprachbegleitung und Eingliederungshilfe in den Schulen auf.
Wichtige Themen waren dann auch die Ortsentwicklung mit entsprechenden Bauvorhaben, die derzeit viel in der Gemeinde diskutiert werden. Aber auch die Gewerbeentwicklung ist ein wichtiger Punkt, da diese wichtig für die Finanzierung von Projekten und sozialen Aufgaben ist. Die Gemeinde bereitet sich auch auf einen möglich „Blackout“, also den längeren Ausfall der öffentlichen Stromversorgung vor, der in Deutschland immer wahrscheinlicher wird.

Die Rede von Uwe Möller gibt es hier zu sehen:

 

 

Foto: W. Reichenbächer



Der Abend wurde musikalisch vom Duo Jessen und Melzer begleitet, die wieder perfekte Unterhaltung mit einer Mischung von bekannten Songs boten.

Kurznachrichten Büchen


Beratung für Menschen mit Behinderung
Der Behindertenbeauftragte des Amtes Büchen gibt bekannt, dass im August auch eine Sprechstunde für Menschen mit Behinderung und für Menschen bei denen der Eintritt einer Behinderung zu erwarten ist, im Amt Büchen angeboten wird. Wolfgang Kroh gibt in den Sprechstunden Hilfestellungen beim Ausfüllen von Anträgen, unterstützt bei Problemen mit Krankenkassen, Behörden, Ämtern und steht für Fragen rund um das Thema Behinderung zur Verfügung. Im August wird Kroh am Dienstag, 16. August, von 10 bis 12 Uhr für Fragen, im Amt Büchen, Amtsplatz 1, zur Verfügung stehen. Es besteht die Möglichkeit auch an einen anderen Tag einen Termin zu vereinbaren. Eine vorherige telefonische Anmeldung unter 04155 / 12 95 99 um Wartezeiten zu vermeiden wird empfohlen.


Jahreshauptversammlung des ESV Büchen
Am Dienstag, 23. August, findet um 20 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung des ESV Büchen in Pröppers Sportsbar, Möllner Straße 61, Büchen statt. Die Tagesordnungspunkte werden auf der Homepage www.esv-buechen.de veröffentlicht. Da der Platz begrenzt ist bittet der Vorstand um vorherige Anmeldung in der Geschäftsstelle unter info@esv-buechen.de oder telefonisch unter 04155 / 58 80.


Anfahrbarkeit am Kunstrasenplatz eingeschränkt
Aufgrund der Bauarbeiten für eine Rampenanlage für Rollstuhlfahrer und der Verbesserung der Rettungswege am Sportplatz, kann die Anfahrbarkeit des Kunstrasenplatzes über das Tor an der Möllner Straße nicht gewährleistet werden. Dies kann insbesondere Rettungspersonal (DRK), Trainer und andere Beteiligte betreffen. Der Kunstrasenplatz kann ausschließlich über das Tor der DLRG angefahren werden. Der Rasenplatz wird weiterhin über das Tor der Möllner Straße anfahrbar sein. Die Bauzeit ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar.


Halbseitige Sperrung im Grünen Weg
Vom 11. Juli bis 28. Februar 2023 muss der Grüne Weg in Büchen aufgrund von Baumaßnahmen am Kindergarten Arche Noah halbseitig gesperrt werden. Der Fußgängerweg führt in dieser Zeit über die Fahrbahn. Gleichzeitig kommt es zu einer Sperrung des unteren Bereiches im Lindenweg. Der Lindenweg wird zur Sackgasse und der Kindergarten kann durch Eltern von dort aus nicht angefahren werden.


Sperrungen im Nüssauer Weg
Vom 22. Juni bis 12. August kommt es aufgrund von Baumaßnahmen zu einer halbseitigen Sperrung des Nüssauer Weges auf Höhe der Hausnummern 26 und 28. Es wird eine Einbahnstraßenregelung vom Schulweg bis Steinaublick eingerichtet. Bitte beachten Sie die aktuelle Beschilderung.


Parkplätze am Schulzentrum voll gesperrt
Aufgrund von Baumaßnahmen müssen in der Zeit vom 13. Juni bis 12. August die Parkplätze im Schulweg an der Sporthalle gesperrt werden. Dies betrifft auch die Parkplätze der Lehrkräfte. Die Zufahrt zur Wiesen-Kita erfolgt über den Notweg vom Schulweg aus.


Wandervollsperrung im Nüssauer Weg
Aufgrund von Baumaßnahmen an den Straßen und der Entwässerung kommt es in der Zeit vom 4. Mai bis voraussichtlich 31. August 2022 zu einer Wandervollsperrung im Nüssauer Weg. Es wird gebeten die aktuelle Beschilderung in diesem Bereich zu beachten. Eine Umleitung über die Straßen „Am Steinautal“ und „Ellernortskamp“ ist ausgeschildert.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.