Photovoltaik-Planung am Bahnhof kommt nicht voran

Foto: hfr
Pin It

 

Büchen (LOZ). Die Aktiven-Bürger-Büchen (ABB) haben im November 2021 den Antrag zur Nutzung von PV-Anlagen auf der Ladestraße über den Parkplätzen eingebracht. Bis zu einem Kostenrahmen von 30.000 Euro wurde einstimmig ein Prüfauftrag beschlossen. Aus der Prüfung sollten sich auch weitere Hinweise für private Parkflächen ergeben. Kosten und Nutzen sollten dargestellt werden.

Werbung

Seit dem 8. November 2021 prüft die Gemeindeverwaltung den Bau und die Nutzung von PV-Anlagen auf der Ladestraße über den dortigen Parkplätzen. „Bis heute haben wir dazu keine abschließende Antwort bekommen“, sagt Carmen Horn (ABB), die den Antrag für die ABB gestellt hat. Es ist bekannt, dass die Bürokratie, Bauvorschriften und Hemmnisse durch Netzversorger große Hemmschuhe für solche sinnvollen Projekte sind. Die Installationskosten pro Standplatz liegen bei 10.000 Euro, wie andere Beispiele zeigen.

„Wir könnten mit den rund 300 überdachten Parkflächen rund 600.000 kWh Solarstrom jährlich erzeugen. Das entspricht dem Verbrauch von 200 Haushalten“, bemerkt Hans H. Andreae (ABB). Die geparkten Autos ständen im Schatten, im Winter wären sie eis- und schneefrei. Es werden keine landwirtschaftlich nutzbaren Flächen versiegelt und Ladesäulen könnten dort auch installiert werden.

Auf mehrfache Nachfrage zum Stand teilte die Gemeindeverwaltung mit, dass die Prüfung durch das beauftragte Büro bis heute noch nicht einmal begonnen wurde. Die ABB-Fraktion wird weiter mit Nachdruck dafür sorgen, dass das Projekt zum Wohle Büchens umgesetzt wird.

Kurznachrichten Büchen


Abendandacht mit Bachkantate
Am Samstag, 22. Juni, ist um 17 Uhr in der Marienkirche in Büchen-Dorf die Bachkantate BWV 185 "Barmherziges Herze der ewigen Liebe" zu hören. Johann Sebastian Bach komponierte sie 1715 in Weimar für den 4. Sonntag nach Trinitatis, der in diesem Jahr auf den 23. Juni fällt. Der Text der Kantate basiert auf der Bibelstelle Lukas 6,36–42, die Ermahnung aus der Bergpredigt, barmherzig zu sein und nicht zu richten. Vier Solisten - Emma Berglund (Sopran), Julia Hallmann (Alt), Tim Karweick (Tenor) und Christoph Westphal (Bass) - singen mit der Kantorei der Kirchengemeinde Büchen zusammen und das Lüneburger Kammerorchester wird begleiten.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.