'Share My Music' beim 17. Möllner Folksfest

Die 'Funky Currywurst Brothers' bringen Percussionkunst in die Schulen der Region. Foto: hfr
Pin It

 

Mölln (LOZ). Die Organisatoren des 17. Möllner Folksfestes haben im Juni 2023 Künstlerinnen und Künstler aus vielen Ländern eingeladen, um in Konzerten, Schulkonzerten und Workshops Begegnungen von musikalischer Internationalität zu ermöglichen.

Werbung

Mit zwölf Schulvormittagen mit jeweils zwei Konzerten sind die interaktiven internationalen Schulkonzerte beim 17. Folksfest schon ein Festival an sich. Da gehen im ganzen Kreis internationale Ensembles in Grundschulen und weiterführende Schulen und vermitteln authentisch ihre jeweiligen Musiktraditionen, machen gemeinsam Body-Percussion oder leiten mit Livemusik zum Tangotanzen an.

"Besonders freuen wir uns, mit den Funky Currywurst Brothers ein aus Kopenhagen und Wien stammendes Duo an die Schulen vermitteln zu können, dass in der Tradition von Stomp auf höchstem internationalem Niveau mit Kindern Spaß und Rhythmus feiert. Johann aus Österreich und Peter aus Dänemark waren lange Jahre im Ensemble der Stomp!-Show in London", sagt Jörg Rüdiger Geschke, Programmchef des Möllner Folksfestes und Fachberater für Kulturelle Bildung an den Schulen im Kreis.

Aus Schweden reist ein multikulturell besetztes Trio an, zu dem auch ein Lautenspieler aus Zypern gehört: Europa in Musik. Dazu kommen die bewährten Europa-Konzerte von Jan Budweis und Wolfgang Meyering und die Irland-Experten Peter Kerlin und Jens Kommnick. Highlights sind weiterhin Konzerte des englisch-deutschen Duos mit dem „Urgestein“ der britischen Szene Andy Cutting am Knopfakkordeon und der deutschen Violinistin Gudrun Walther oder das finnische Konzert mit modischer Musik aus den 20er Jahren mit der Band Uusikuu am Ratzeburger Gymnasium, bei dem sicherlich auch getanzt werden wird zu Retro-Swing und Finntango.

"Acht Grundschulen, zwei Gemeinschaftsschulen und zwei Gymnasien aus dem ganzen Kreis sind beteiligt, weitere haben Interesse signalisiert, es musste sogar gelost werden, weil es mehr Nachfrage als realisierbare Konzerttermine gab. 'ShareMyMusic' lässt uns aktiv werden und die vielfältigen Musiktraditionen Europas miteinander teilen", sagt Jörg Rüdiger Geschke zur Resonanz des außergewöhnlichen Schulkonzertprogramms.

Etwa 1.800 Schülerinnen und Schüler erreicht das Festival mit dieser Veranstaltungsreihe, die vom Bildungs- und Kulturministerium des Landes Schleswig-Holstein sowie den Partnerschaften für Demokratie im Kreis Herzogtum Lauenburg im Rahmen des Bundesprogramms 'Demokratie leben!' gefördert werden. Dazu kommen eine Fortbildung für Lehrkräfte in Sachen Body-Percussion und ein Tango-Workshop für jedermann und jederfrau.

Kurznachrichten Mölln


„Wo drückt der Bauernstiefel“ mit Ina Latendorf (MdB)
Es wurde viel über den ländlichen Raum und den so Bauernprotesten berichtet und zum Teil sehr kontrovers diskutiert. Die Linke möchte dazu beitragen, die Diskussion zu versachlichen und sucht den Dialog mit Landwirten, Verbänden und Initiativen. Ina Latendorf wird am 18. April den Kreis Herzogtum Lauenburg bereisen und sucht den Dialog mit der Wirtschaft und der Landwirtschaft. Sie besucht unter anderem eine Süßmosterei im Südkreis und einen landwirtschaftlichen Betrieb im Nordkreis. Im Anschluss wird es ab 19 Uhr eine Podiumsdiskussion im Hotel Quellenhof in Mölln geben. Neben Latendorf sind auf dem Podium zu Gast: Vertreter der Landfrauen, einer bäuerlichen Arbeitsgemeinschaft und der Moor Initiative Steinhorst-Schiphorst.


Zumba beim MSV
Am Samstag, 20. April, lädt die Möllner Sportvereinigung von 15 bis 17 Uhr zum Zumba Event im Vereinsheim, Ratzeburger Straße 37 in Mölln ein. Der Einlass ist ab 14.30 Uhr. Drei Trainer führen durch die Workouts. Egal ob Zumba-Neuling oder erfahrener Tänzer, bei der MSV ist jeder willkommen. Für eine kleine Stärkung zwischendurch ist gesorgt. Anmeldung auf der Homepage der Möllner Sportvereinigung: https://moellnersv.de/2024/04/02/einfach-zumba-event/


Bingo
Der AWO-Ortsverein Mölln lädt alle Spielbegeisterten zum Bingo-Nachmittag am Mittwoch, 24. April, in das Gemeinschaftshaus der Wohnanlage Bürgermeister-Oetken-Straße 1b ein. Beginn ist um 15 Uhr. Für Süßes und Getränke ist gesorgt. Anmeldung bis Montag, 22. April, beim AWO Ortsverein, Telefon 04542 / 822 32 43.


Bürgersprechstunde
Die nächste Bürgersprechstunde bietet der Bürgermeister Ingo Schäper am Donnerstag, 18. April, in der Zeit von 16 bis 18 Uhr im Baustellenbüro am Bauhof an. Anmeldungen zum Termin oder nach Vereinbarung, nimmt Anja Scharbau unter der Telefonnummer 04542 / 80 31 52 oder per E-Mail anja.scharbau@moelln.de entgegen.


150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mölln
Die Feuerwehr feiert vom 27. bis 29. September ihr 150jähriges Jubiläum. Am 27. September ist ein Kommers für geladene Gäste geplant, am 28. September wird es einen Orientierungsmarsch mit befreundeten Hilfsorganisationen im Möllner Stadtgebiet geben. Abends lädt die Wewhr zur großen öffentlichen Party in der Stadtwerke Arena ein, bei der die Band “Die Dorfer” für Stimmung sorgen wird. Am 29. September ist ein großes Feuerwehrfest auf dem Schulberg mit Verpflegungsständen, Kinderschminken, Hüpfburg und viel Spaß für die ganze Familie geplant.


Vollsperrung der Möllner Hauptstraße im Altstadtbereich
Für die Umgestaltung des „Zentralen Einkaufsbereiches / Grubenstraße“ im Zusammenhang mit der Städtebaulichen Gesamtmaßnahme „Altstadt“ ist ab dem 16. Juni die Hauptstraße im Altstadtbereich zwischen Jähnenstraße und Wasserkrüger Weg am Bauhof für den gesamten Fahrzeugverkehr voraussichtlich bis Ende Juni 2024 komplett gesperrt. Anlieger können über die Seestraße und den Kurparkparkplatz in die Wallstraße gelangen.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.