Der kleine Start – Existenzgründung im Nebenberuf

Foto: hfr
Pin It

 

Lübeck (LOZ). Die eigene Firma, der eigene Chef sein – viele Arbeitnehmer träumen vom Schritt in die Selbstständigkeit. Viel zu häufig vollziehen sie ihn aber nicht, weil sie ihren Arbeitsplatz nicht aufgeben wollen, die Risiken scheuen oder glauben, es gäbe nicht zu überwindende Hindernisse.

Ist die Geschäftsidee dennoch vielversprechend, bietet sich eine Gründung im Nebenerwerb an. Über die Möglichkeiten einer Existenzgründung neben Job, Studium, Rente, Arbeitslosigkeit oder Familie informieren die IHK zu Lübeck und die Handwerkskammer Lübeck am Donnerstag, 6. Oktober, von 16.30 bis 19 Uhr, in der IHK zu Lübeck, Fackenburger Allee 2 in 23554 Lübeck.

In Fachvorträgen erfahren Gründungsinteressierte unter anderem, wie sich die Selbstständigkeit auf die gesetzliche Krankenversicherung auswirken kann und welche Dinge bei den Sachversicherungen zu beachten sind. Zudem gibt es einen Fachvortrag zum Thema „Elevator Pitch – Die wichtigen 60 Sekunden beim Erstkontakt“. Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung „Der kleine Start – Existenzgründung im Nebenberuf“ ist kostenfrei. Anmeldungen nimmt Martin Ehleben bei der IHK entgegen, per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder telefonisch unter 0451 / 60 06-0.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.