LOZ Newsletter

LOZ Newsletter

9. Juni 2022

Willkommen zum Newsletter der LOZ.
Hier finden Sie die neuen Regional-Artikel für das Herzogtum Lauenburg
ohne das Amt Büchen:

 

 

‍Geesthacht

Technische Probleme im Bürgerbüroimage

 

Geesthacht (LOZ). Aufgrund anhaltender technischer Probleme kommt es derzeit zu zeitlichen Verzögerungen bei der Bearbeitung von Bürgeranliegen im Bürgerbüro.

Mehr lesen

Wie suche und finde ich einen Kita-Platz? - Das KitaPortalimage

 

Geesthacht (LOZ). „Kita Voranmeldungen“, „Das Kitaportal“ - das sind Begriffe, mit denen sich Eltern mit und ohne Flucht oder Migrationshintergrund oft schwertun. Was ist das KitaPortal? Wie muss man sich richtig anmelden? Wie kann man seine Chancen auf einen Kita-Platz erhöhen? Was muss ich nach der Anmeldung tuen? Regina Runde, Koordinatorin des Ev. Familienzentrums in Geesthacht, freut sich in Kooperation mit Ricarda Heil von der Beratungsstelle für ehrenamtliche Flüchtlingshilfe, AWO Interkulturell, über die Vorstellung der Inhalte und den Umgang mit dem KitaPortal.

Mehr lesen

Geesthachts Dächer sollen grüner werden – für den Klimaschutzimage

 

Geesthacht (LOZ). Finanzielle Anreize für eine Umgestaltung der Dachflächen soll die neue Förderrichtlinie „Grüne Dächer für Geesthacht“ schaffen, die die Ratsversammlung im Mai beschlossen hat. Ab jetzt können über diese nun 30.000 Euro Fördergelder verteilt werden.

Mehr lesen

Bertha-von-Suttner-Schule präsentiert sich beim Tag der Architekturkunst image

 

Geesthacht (LOZ). Sie ist nicht nur aus pädagogischer Sicht ein echtes Schmuckstück, auch bei Architekten kann die Geesthachter Bertha-von-Suttner-Schule punkten: Mit ihrem vergangenes Jahr fertig gestellten Erweiterungsbau schafft die Gemeinschaftsschule mit Oberstufe es jetzt sogar ins Programm des „Tages der Architektur und Ingenieurbaukunst“ am Sonnabend, 11. Juni, und Sonntag, 12. Juni. Die Schleswig-Holsteinische Architekten- und Ingenieurkammer präsentiert an diesen Terminen herausragende Bauten des Landes. Die unabhängige Jury wählte in diesem Jahr aus 40 Einreichungen 28 Projekte aus.

Mehr lesen

Kochstudio - „Heute bleibt die Küche kalt“

Am Mittwoch, 22. Juni, öffnet das evangelische Familienzentrum Geesthacht in den Räumen der Kita St. Salvatoris, Bergedorfer Straße 6-8 von 16 bis 18 Uhr wieder das Kochstudie für ein gemeinsames Kochen für Erwachsene mit ihren Kindern „Heute bleibt die Küche kalt!“. Die Sonne lacht, wer hat nicht Lust auf ein Picknick im Grünen. Die Teilnehmer zaubern frische Salate, leckere Dips und auch ein Dessert darf nicht fehlen - alles Cool verpackt in kleinen Gläsern. Bitte kleine Schraubdeckelgläser mitbringen. Eine rechtzeitige Anmeldung wegen der begrenzten Anzahl der Plätze ist wichtig. Es wird eine Gebühr von 5 Euro erhoben. Anmeldungen und weitere Informationen bei Regina Runde; Telefon 0157 / 53 61 45 00 oder per E-Mail: familienzentrum.geesthacht@eva-kita.de.


Bücherflohmarkt Stadtbücherei Geesthacht
Es ist endlich wieder so weit: Am Samstag, 11. Juni, von 10 Uhr bis 16 Uhr veranstaltet die Stadtbücherei Geesthacht einen großen Bücherflohmarkt. Angeboten werden Romane, Kinderbücher und fremdsprachige Literatur sowie CDs und DVDs. Jedes Medium kostet 0,50 Euro. Bei schönem Wetter findet der Flohmarkt vor der Stadtbücherei statt, bei schlechtem Wetter hingegen wird er im alten Schultrakt gegenüber der Bücherei zu finden sein. Das Büchereiteam freut sich über regen Besuch.


Amt Hohe Elbgeest

Inner Wheel Herzogtum Lauenburg unterstützt Frauenberatungsstelle im Amtsgebiet Hohe Elbgeestimage

 

Dassendorf (LOZ). Der Inner Wheel Club Herzogtum Lauenburg sichert in diesem Jahr mit einem Spendenbetrag von 1.800 Euro die monatliche Außensprechstunde der Frauenberatungsstelle "Hilfe für Frauen in Not e. V." in Dassendorf für das Amtsgebiet Hohe Elbgeest.

Mehr lesen

Die Einwohnerversammlung

Börnsen am 12. Juni um 11 Uhr findet nicht statt. Die Sitzung wird verschoben.


‍Lauenburg

Führung durch das E-Werkimage

 

Lauenburg (LOZ). Am Sonntag, 12. Juni, bietet die Tourist-Information Lauenburg um 14.30 Uhr einen Rundgang durch das alte E-Werk bei der Palmschleuse an.

Mehr lesen

Lauenburgs Bürgermeister lädt noch einmal Senioren zu einer Rundfahrt einimage

 

Lauenburg (LOZ). Darauf freuen sich Lauenburgs Senioren ein Jahr lang: auf eine Ausfahrt mit ihrem Bürgermeister. Einmal im Jahr nimmt Andreas Thiede die älteren Bürger seiner Stadt buchstäblich an die Hand und führt sie durch seine Stadt und entdeckt mit ihnen Sehenswürdigkeiten, an denen sie normalerweise sehenden Auges vorbei spaziert sind.

Mehr lesen

Lesung auf dem Lauenburger Friedhof im Himmelsgarten

Die Schriftstellerin Helena Wagenschütz liest am Freitag, 17. Juni, um 17 Uhr aus ihrer Romanze „Vom Glück zu dritt“. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Auferstehungskapelle statt.


Jahreshauptversammlung mit Wahlen und Vortrag
Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung des Heimatbund und Geschichtsvereins Lauenburg am Dienstag, 14. Juni, 19 Uhr im Hotel Bellevue, Blumenstraße 29, bei der ein neuer Vorstand zu wählen ist, hält die Archivarin im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg, Dr. Claudia Tanck, einen Vortrag zur Frömmigkeit in der frühen Neuzeit. Über drei Generationen existierte der Pietistenkreis im 17. und 18. Jahrhundert. Der nachhaltige Impuls, der hiervon ausging, war die Gründung der Buchdruckerei Berenberg, die eine weit über Lauenburg hinausreichende Bedeutung erlangte.


Taizé-Gebet im Himmelsgarten
Das Taizé-Team der Evangelischen Kirchengemeinde Lauenburg lädt am 11. Juni um 18 Uhr zu einem ökumenischen Taizé-Gebet in den Himmelsgarten auf dem Lauenburger Friedhof ein. Wer beim Einsingen der Taizé-Lieder dabei sein möchte, ist ab 17.30 Uhr herzlich willkommen. Bei Regen findet das Taizé-Gebet in der Maria-Magdalenen-Kirche statt.


‍Mölln

B 207: Brückeninstandsetzung bei Möllnimage

 

Mölln (LOZ). Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) setzt vom 13. Juni bis voraussichtlich 15. Juli die stark beschädigten Fahrbahnübergänge an der Brücke über den Elbe-Lübeck-Kanal im Verlauf der Bundesstraße 207 instand.

Mehr lesen

Ausschreibung des Kulturpreises 2022 der Stiftung Herzogtum Lauenburgimage

 

Mölln (LOZ). Da geht noch was: Schon einmal hat die Stiftung Herzogtum Lauenburg dazu aufgerufen, Vorschläge für den Kulturpreis 2022 einzusenden. Gerne weist sie noch einmal auf diesen für die Region wichtigen Preis hin.

Mehr lesen

Augustinum-Flohmarkt bringt 2.000 Euro Spende für ukrainische Kinderimage

 

Mölln (LOZ). Am 25. Mai übergab der Vorstand des Flohmarkt-Teams Augustinum Mölln, Udo Kröber (Vorsitzender), Helma Wiebe-Schneider (stellvertretende Vorsitzende) und Renate Papke (Schatzmeisterin) einen Spendenscheck in Höhe von 2.000 Euro an die Sprecherin der Möllner Willkommenskultur Cornelia Thorhauer.

Mehr lesen

SPD organisierte Friedensgottestdienst am Pfingstmontagimage

 

Mölln (LOZ). Die SPD organisierte gemeinsam mit der evangelisch - lutherischen Kirche Mölln am Pfingstmontag um 10 Uhr in der St. Nicolai Kirche einen Friedensgottesdienst aus Solidarität mit der Ukraine und den Frieden in der Welt. Dieser war sehr gut besucht. Verschiedene Glaubensrichtungen kamen zusammen, um gemeinsam ein Zeichen für Frieden und Freiheit in der Welt zu setzen.

Mehr lesen

Benefizkonzert für die Ukraine: Tatjana Karpouk spielt russisch-ukrainische Impressionenimage

 

Mölln (LOZ). Die Möllner Pianistin Tatjana Karpouk hatte bereits ein neues Konzertprogramm „Russische Impressionen“ erarbeitet – doch der Krieg in der Ukraine brachte auch dies durcheinander. Wird russische Musik jetzt anders wahrgenommen? Doch die Musikerin versteht Kultur als verbindende, gegenseitig inspirierende, friedenstiftende Kraft. Das aktualisierte Programm „Russisch-Ukrainische Impressionen“ stellt die Pianistin am Donnerstag, 16. Juni, um 19.30 Uhr im Sitz der Stiftung Herzogtum Lauenburg im Möllner Stadthauptmannshof (Hauptstr. 150) vor.

Mehr lesen

Wassersportverein Mölln spendet an die Möllner Willkommenskulturimage

 

Mölln (LOZ). Der Vorstand des Wassersportvereins Mölln von 1925 lud am 9. April seine Mitglieder zum traditionellen Heringsessen in das Vereinsheim ein. Dies sollte ein ganz besonderes Essen werden, denn die Einnahmen des Essens sollten in diesem Jahr nicht dem Verein, sondern Geflüchteten aus der Ukraine zugutekommen.

Mehr lesen

Sommerkonzerte im Marion-Dönhoff-Gymnasium Mölln

Zu zwei lebendigen Konzerten mit stimmungsvollen Melodien und mitreißenden Rhythmen lädt die Musikfachschaft des Marion-Dönhoff-Gymnasium Mölln jeweils freitags am 10. und 17. Juni um 18 Uhr in die Aula des Gymnasiums ein. Zu hören sind die Orchester der Bläserklassen 5b und 6b (17.06.) sowie die Musikklassen 7b, 8b (10.06.) und 9b (17.06.). Außerdem stimmen die LittleBrassCompany und die BigBrassCompany (17.06.) alle Gäste auf die nahenden Ferien ein. Für das leibliche Wohl sorgt ein Elternteam. Der Eintritt ist frei.

 


‍Ratzeburg

Der Nachtwächter ist wieder unterwegsimage

 

Ratzeburg (LOZ). Am Freitag, 17. Juni, lädt der Nachtwächter Klaus Lankisch um 20.30 Uhr zum zweiten öffentlichen Spaziergang im Laternenschein in diesem Jahr ein.

Mehr lesen

Fahrradsternfahrt nach Hamburgimage

 

Ratzeburg (LOZ). Am Sonntag, 19. Juni, findet die diesjährige Fahrradsternfahrt des Bündnisses „Mobil ohne Auto Nord e.V.“ nach Hamburg statt. Sie führt von über 80 Startpunkten zur Hamburger Innenstadt.

Mehr lesen

26. öffentliche Sitzung der Stadtvertretung der Stadt Ratzeburg

Am Montag, 13. Juni, um 18.30 Uhr, tritt die Stadtvertretung der Stadt Ratzeburg zu ihrer 26. Sitzung in der Aula der Lauenburgischen Gelehrtenschule, Bahnhofsallee 22, zusammen. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Ersatzwahl für die 3. ehrenamtliche Stellvertretung des hauptamtlichen Bürgermeisters, die Stundenaufstockung für die Stelle der Stadtjugendpflege, der I. Nachtragshaushaltsplan 2022 sowie die Einfriedungssatzung. Einwohnerinnen und Einwohner sind zudem eingeladen, Fragen, Anregungen und Vorschläge zu unterbreiten. Informationen zur Sitzung wie auch zu allen anderen politischen Gremien sind auf der städtischen Webseite im Sitzungsinformationssystem für interessierte Bürgerinnen und Bürger bereitgestellt.

 


Schwarzenbek

Ausflug Geschichtsverein Schwarzenbek

Der Geschichtsverein Schwarzenbek unternimmt am 11. Juni einen Ausflug in das archäologische Museum in Hamburg-Harburg zur Ausstellung "Burgen in Hamburg". Treffpunkt ist um 10.05 Uhr am Kiosk vor dem Schwarzenbeker Bahnhof. Die Kosten für Eintritt und Fahrt (1. Klasse) betragen 15 Euro und werden am Ausflugstag kassiert. Die Rückfahrt wird am Ausflugstag individuell besprochen. Anmeldung bis Freitag, 10. Juni, bei Frau Berger unter Telefon 04151 / 7470  oder per Mail: bergersbk@web.de


Bücherei geschlossen
Aufgrund personeller Engpässe bleibt die Stadtbücherei Schwarzenbek am 14. Juni ab 13 Uhr geschlossen.


‍Aus der Region

Kreis Herzogtum Lauenburg: 1.090 neue Wohnungen im vergangenen Jahr gebautimage

 

(LOZ). Vom Eigenheim bis zum Mehrfamilienhaus: Im Kreis Herzogtum Lauenburg wurden im vergangenen Jahr 1.090 neue Wohnungen gebaut. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) unter Berufung auf aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes mit. Danach flossen in den Neubau Investitionen in Höhe von rund 249 Millionen Euro.

Mehr lesen

Ein Wochenende im Zeichen des Fahrradesimage

 

Wentorf (LOZ). Das Wochenende am 18. Und 19. Juni steht ganz im Zeichen des Fahrrades. Verschiedene Aktionen laden zum Mitmachen und Austausch mit Gleichgesinnten ein.

Mehr lesen

„Der andere darf uns nicht egal sein“ - Interview zum Abschied von Pröpstin Frauke Eibenimage

 

Ratzeburg (LOZ). Nach 14 Jahren geht Pröpstin Frauke Eiben in den Ruhestand. Am Sonntag, 26. Juni, wird sie in einem Gottesdienst um 15 Uhr im Ratzeburger Dom offiziell verabschiedet. Über Veränderungen, Konstanten und Verbundenheit im Glauben erzählt die Theologin im Interview.

Mehr lesen

Gewerkschaft NGG rät Beschäftigten im Herzogtum zum „Urlaubsgeld-Check“image

 

(LOZ). Nach fast zweieinhalb Jahren Pandemie steht für viele Menschen die erste längere Auszeit an – ein zusätzliches Urlaubsgeld ist da hochwillkommen. Beschäftigte aus dem Herzogtum sollen sich jetzt schlaumachen, ob sie die Sonderzahlung zur Jahresmitte bekommen. Dazu rät die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG).

Mehr lesen

Einmalzahlungen und Sofortzuschläge von Familienkasse, Jobcenter und Agentur für Arbeitimage

 

(LOZ). Am 27. Mai ist das Sofortzuschlags- und Einmalzahlungsgesetz verkündet worden. Bereits zuvor ist das Heizkostenzuschussgesetz beschlossen worden. Mit diesen Gesetzen werden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die Leistungen der Familienkasse, der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters beziehen, eine Reihe von Entlastungen ausgezahlt.

Mehr lesen

Eine Ära endet: CDU dankt dem scheidenden Landtagspräsidenten Klaus Schlieimage

 

Kiel/Ratzeburg (LOZ). Heute tritt der neu gewählte Schleswig-Holsteinische Landtag zu seiner ersten Sitzung nach der Landtagswahl im Plenarsaal des Kieler Landeshauses zusammen. Wichtigste Aufgabe der Parlamentarier ist die Neuwahl einer Landtagspräsidentin. Für das Amt hat die CDU-Landtagsfraktion die Abgeordnete Kristina Herbst (44) aus Kiel nominiert. Der CDU steht als größte Fraktion im Landtag das Vorschlagsrecht zu. Damit endet eine politische Ära – denn der bisherige Präsident Klaus Schlie nimmt Abschied von der schleswig-holsteinischen Landespolitik.

Mehr lesen

Deutsche Rentenversicherung Nord telefonisch nicht erreichbar

Wegen einer innerbetrieblichen Veranstaltung stehen die Mitarbeitenden der Deutschen Rentenversicherung Nord am Freitag, 17. Juni, für telefonische Anfragen nicht zur Verfügung. Darauf weist der Rentenversicherungsträger mit Sitz in Lübeck hin. Alle Ratsuchenden können sich jedoch weiterhin an das kostenlose, bundesweite Servicetelefon unter der Rufnummer 0800 1000 4800 wenden. Ab Montag, 20. Juni, sind wieder wie gewohnt alle telefonischen Services der Deutsche Rentenversicherung Nord erreichbar.  



‍Für weitere Artikel und Kurznachrichten bitte hier klicken

Den Newsletter für das Amt Büchen können Sie hier abonnieren (bitte hier klicken)



Besuchen Sie uns auch auf facebook: hier klicken

____________________________________________
Sie erhalten den Newsletter, weil Sie sich mit Ihrer Emailadresse angemeldet haben.
Sie können sich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.
Sie wünschen keine Nachrichten mehr aus der Region?
Hier können Sie den Newsletter  ‍Abmelden

Sie können auch einfach unter Ihrer Empfängeradresse eine Mail mit dem Hinweis "Abmelden" an newsletter@herzogtum24.de senden. Bitte mit angeben aus welchen Listen (Herzogtum Lauenbug und/oder Büchen) wir Sie austragen sollen.
____________________________________________
Der Newsletter ist ein Service der Lokalen Online-Zeitung für das Herzogtum Lauenburg.
Zum Impressum bitte hier klicken.
Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier: bitte hier klicken