»Kultur auf Dorf-Tour«: Dit un dat, up hoch und platt - Gedichte und Kurzgeschichten

Foto: Stiftung Herzogtum Lauenburg
Pin It

 

Krummesse (LOZ). Gerd Neugebauer (Berkenthin) liest am Samstag, 9. April, um 15 Uhr im Dörpshuus (Lübecker Straße 6) Gedichte und Kurzgeschichten auf Hochdeutsch und auf Platt.

Die Gemeinde Krummesse veranstaltet diesen Nachmittag gemeinsam mit der Stiftung Herzogtum Lauenburg im Rahmen der Reihe "Kultur auf Dorf-Tour", die die Stiftung als ein Kulturknotenpunkt des Landes ins Leben gerufen hat. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Schon seit frühester Jugend schreibt Gerd Neugebauer Gedichte und Kurzgeschichten. Er ist seit über 45 Jahren Mitglied der niederdeutschen Theatergruppe Bliestorf. Seine Auftritte gestaltet er überwiegend mit eigenen Werken.

Anmeldung unter Telefon 04508 / 894 98 01 (auch Anrufbeantworter). Wenn noch genügend Platz vorhanden ist, ist der Einlass auch ohne Anmeldung nach den geltenden Corona-Vorschriften möglich.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.