Geesthacht: Sechs ausgehobene Gullydeckel

Foto: W. Reichenbächer
Pin It

 

(LOZ). In der Nacht zu Samstag (25.5.) wurden in Geesthacht sechs Gullydeckel ausgehoben.

Werbung

Gegen 2.50 Uhr stellten Polizisten der Polizei Geesthacht in der Steinstraße fünf ausgehobene Sieldeckel fest, diese wurden zur Beseitigung von möglichen Gefahren wieder eingesetzt. Kurz darauf trafen die Beamten zwei Personen an, die gerade einen Sieldeckel in der Elbstraße aushoben. Nach Ansprache flüchtete einer der beiden, konnte aber kurz darauf im Nahbereich angehalten werden. Der zweite konnte direkt festgehalten werden. Es handelte sich dabei um zwei 18-jährige Geesthachter.

Die beiden Geesthachter müssen sich nun wegen gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr verantworten.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.