Herzogtum Lauenburg-Stormarn-Lübeck: Erfolgreicher Einsatz gegen Kinderpornografie

Foto: W. Reichenbächer
Pin It

 

(LOZ). Am vergangenen Wochenende vollstreckten Beamte einer speziell eingerichteten Ermittlungsgruppe des Kommissariats 11 der Bezirkskriminalinspektion Lübeck in den Landkreisen Herzogtum Lauenburg und Stormarn sowie in der Hansestadt mehrere Durchsuchungsbeschlüsse der Staatsanwaltschaft Lübeck. Hintergrund waren Straftaten in Bezug auf das Erwerben, Besitzen oder Verbreiten von Darstellungen sexuellen Missbrauchs von Kindern.

Insgesamt klingelte es 24 Mal an den Haus- und Wohnungstüren der Tatverdächtigen. Die Durchsuchungsteams setzten sich aus Beamtinnen und Beamten aus der Bezirkskriminalinspektion Lübeck, sowie Ermittlungsbeamtinnen und -beamten der Kriminalpolizeistellen Ahrensburg, Geesthacht und Oldenburg i.H. zusammen. Außerdem waren zwei Datenträgerspürhunde im Einsatz.

Es konnten zahlreiche Beweismittel sichergestellt werden, die nun ausgewertet werden. Die Tatverdächtigen müssen sich in Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verbreitens, Besitzens oder Erwerbens von Darstellungen sexuellen Missbrauchs verantworten. Es handelt sich bei den Personen jeweils um allein agierende Tatverdächtige. Eine Verbindung zwischen einzelnen Personen oder Durchsuchungsobjekten konnte bislang nicht festgestellt werden. Es gibt keinen Hinweis auf etwaige Zusammenhänge.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.