Lauenburg: Beschädigter Streifenwagen nach Verfolgungsfahrt

Foto: W. Reichenbächer
Pin It

 

(LOZ). Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeistation Lauenburg beabsichtigte am 2. Oktober, gegen 16.20 Uhr den Fahrer eines Kleinkraftrades aufgrund verkehrswidrigen Verhaltens im Ortsgebiet Lauenburg zu kontrollieren. Mehrere Anhalteversuche ignorierte der Fahrzeugführer und versuchte sich durch Flucht mit überhöhter Geschwindigkeit der Kontrolle zu entziehen.

Während der Flucht kam es zu Gefährdungen mehrere Verkehrsteilnehmer. So mussten im Sägemühlenweg fünf Fußgänger zur Seite springen. Nur durch die Umsichtigkeit der Anderen wurden hier Verkehrsunfälle vermieden.

Bei einem Anhalteversuch durch die Beamten in der Hafenstraße fuhr der Kleinkraftradfahrer gegen den Außenspiegel des Streifenwagens. Dennoch setzte er seine Flucht fort, über die B 5 auf eine Grünfläche und weiter am Kanal in Richtung Büchen. Eine anschließende Fahndung verlief negativ.

Etwas später wurde das Kleinkraftrad in Hohnstorf (Elbe) aufgefunden und durch die niedersächsische Polizei sichergestellt. Hinweise zum Fahrzeugführer konnten dort nicht erlangt werden.

Die Beamten der Polizeistation Lauenburg haben nun die Ermittlungen wegen einer möglichen Gefährdung des Straßenverkehrs, dem Verdacht eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens und dem Verdacht der Verkehrsunfallflucht aufgenommen und suchen Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben beziehungsweise durch die Fahrweise gefährdet wurden. Hinweise nehmen sie unter der Rufnummer 04153 / 3071-0 entgegen.

Zur entstandenen Sachschadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.