Mölln: Polizei bittet bei Suche nach Vermisstem um Mithilfe

Foto: hfr

 

(LOZ). Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem 73-jährigen Ingo E. aus Mölln.

Am 4. Mai wurde Ingo E. zuletzt in seiner Wohnung in der Möllner Waldstadt gesehen. Herr E. ist ca. 1,83m groß, schlank, hat blaue Augen sowie graue Haare und einen grauen Vollbart. Ingo E. ist blind und trägt eine Brille sowie eine Armbinde für Sehgeschädigte (gelb mit schwarzen Punkten). Er hat einen leicht gebeugten Gang und benutzt einen Gehstock. Zur Bekleidung ist nichts bekannt. Der Vermisste benötigt medizinische Hilfe.

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort von Ingo E. geben kann oder ihn gesehen hat, wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei Ratzeburg unter der Telefonnummer 04541/ 809-0 oder beim Polizeinotruf 110 zu melden.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.