Niendorf: Falscher Polizeibeamter führt Verkehrskontrolle durch und klaut Autoschlüssel und Rucksack

Foto: W. Reichenbächer

 

(LOZ). Am Samstagmittag (22.01.) hat sich ein Unbekannter als Polizeibeamter ausgegeben und eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Der 52-jährige Insasse des kontrollierten Fahrzeugs bemerkten den Fall der Amtsanmaßung zu spät. Er wurde zudem Opfer eines Diebstahls.

Gegen 11.40 Uhr befuhr der 52-jähriger Hamburger mit seinem PKW die B 207 bei Niendorf. Dabei wurde von einem silbernen Ford Focus, mit einer BN - Kennzeichenzulassung, überholt, dessen Beifahrer eine "Polizeikelle" mit der Aufschrift Stopp zeigte. Verunsichert hielt der Hamburger an. Kurz darauf soll der zivil gekleidete Beifahrer des Ford Focus an ihn herangetreten und sich als Bundespolizist ausgegeben haben. Er kontrollierte daraufhin die Papiere des Hamburgers und forderte ihn auf seinen Fahrzeugschlüssel auf das Armaturenbrett zu legen. Der Unbekannte ergriff wenig später die Fahrzeugschlüssel des Toyotas und einen Rucksack des Geschädigten mit einem mittleren fünfstelligen Bargeldbetrag.

Der Ford Focus entfernte sich so gleich in Richtung der A 24.

Der falsche Polizeibeamte konnte nur sehr vage beschrieben werden. Er sei ca. 30 Jahre alt und habe einen beigen Pullover getragen.

Das Polizei-Autobahnrevier Ratzeburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bitte Zeugen, die den Vorfall beobachtet habe sich unter der Telefonnummer 04156/2950 zu melden.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.