CDU Wentorf wählt neuen Vorstand

Der neue Ortsvorstand: (von links nach rechts) Kristin Thode, Florian Slopianka, Kathrin Braun, Heiko Faasch, Manuela Kamin (es fehlt Hannes Backhaus). Foto: hfr
Pin It

 

Wentorf (LOZ). Auf ihrer Jahreshauptversammlung im Sports haben die Mitglieder der CDU Wentorf einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender und damit Nachfolger von Hartmut Zeine, der sich nach über fünf Jahren als Vorsitzender nicht noch einmal zur Wahl stellte, ist Heiko Faasch. Der 46-jährige Unternehmensberater führt bereits seit der letzten Kommunalwahl die CDU-Fraktion in der Gemeindevertretung und war bislang einer der stellvertretenden Vorsitzenden im Vorstand.

Werbung

Zum Ergebnis der Wahl sagt Heiko Faasch: „Ich bin Hartmut Zeine sehr dankbar für die großartige Arbeit in den letzten Jahren; vor allem das beeindruckende Ergebnis der Kommunalwahl geht maßgeblich auf seine Arbeit zurück.“

Komplettiert wird das Vorstandsteam durch Florian Slopianka und Kathrin Braun als stellvertretende Vorsitzende, Kristin Thode als Schatzmeisterin sowie Manuela Kamin und Hannes Backhaus als Beisitzer. Alle sind seit mehreren Jahren im Ortsverband und der Fraktion aktiv.

Manuela Kamin übernimmt zusätzlich auch die Aufgaben der Mitgliederbeauftragten. „Ich möchte in dieser Rolle sowohl für unsere bestehenden Mitglieder als auch für die, die sich neu für die Arbeit in der CDU interessieren, die zentrale Ansprechpartnerin sein“, erklärt Manuela Kamin zu ihrer neuen Funktion.

Abschließend stellt Heiko Faasch fest: „Ich freue mich auf die anstehenden Aufgaben. Als neuer Vorstand werden wir die Arbeit des Ortsverbands und der Fraktion besser verzahnen und so noch schlagkräftiger werden. Dafür haben wir jetzt das ideale Team zusammengestellt.“

Kurznachrichten aus der Region


Sprechstunden der Behindertenbeauftragten
Die nächsten Sprechstunden der Kreisbehindertenbeauftragten Kirsten Vidal finden an folgenden Terminen statt:
Donnerstag, 22. Februar, von 14 bis 15.30 Uhr im Rathaus in Wentorf bei Hamburg, Hauptstraße 16.
Montag, 4. März, von 12 bis 16 Uhr im Raum 176 des Kreishauses, Barlachstraße 2, in Ratzeburg. Dort ist sie auch unter der Nummer 04541 / 888-493 telefonisch erreichbar.


Infoabend für die Oberstufe an der Gemeinschaftsschule Sandesneben
Am Donnerstag, 15. Februar, lädt die Gemeinschaftsschule Sandesneben um 19 Uhr zum Infoabend über die gymnasiale Oberstufe.


Beratung des Pflegestützpunktes in Wentorf
Der Pflegestützpunkt im Kreis Herzogtum Lauenburg bietet jeden 2. Donnerstag im Monat im Rathaus, Hauptstraße 16, von 14 bis 16 Uhr, individuell, kostenfrei und unabhängig Beratungen rund um das Thema Pflege und Vorsorge an. Lars Koßyk vom Pflegestützpunkt Im Kreis Herzogtum Lauenburg nimmt sich Zeit für vertrauliche Gespräche, berät zu den bestehenden Angeboten und unterstützt bei der Organisation von Hilfen. Persönliche Beratungen vor Ort sind nur unter telefonischer Terminvereinbarung vorab unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich. Der Pflegestützpunkt ist telefonisch erreichbar unter 04152 / 80 57 95 oder per E-Mail unter info@pflegestuetzpunkt-herzogtum-lauenburg.de


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.