Celtic Summer Day in Brunsmark

Foto: hfr
Pin It

 

Brunsmark (LOZ). Die Gemeinde Brunsmark freut sich sehr auf das erneut stattfindende Musikfestival "Celtic Summer Day am Samstag, 31. August. „Celtic Summer Day“ ist ein Open Air Musik Fest mit Schwerpunkt zeitgemäßer und traditioneller schottisch-irischer Folkmusik, das bereits 2016 und 2019 mit großer Resonanz stattfand.

Werbung

Als Hauptattraktion konnte in diesem Jahr die Sängerin Joy Dunlop von der Westküste Schottlands gewonnen werden. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auch auf Top-Acts Outfield Westwood und Gerry Doyle freuen.

Brunsmark befindet sich zwischen Mölln und Ratzeburg und liegt rund 50 Minuten von Hamburg entfernt, BAB A24 Ausfahrt Gudow und von Lübeck kommend ca. 35 Minuten, B207 Abfahrt Mölln Nord.

Joy Dunlop

Joy ist als Fernsehmoderatorin, Sängerin, Tänzerin, Journalistin und Pädagogin bekannt. Sie ist eine leidenschaftliche Botschafterin der gälischen Sprache und Kultur. Sie spricht fließend Gälisch und ist schon immer von der traditionellen Musik Schottlands fasziniert, was sie auf viele große keltische Musik-Festivals in Europa, den USA, Japan und Neuseeland führte.

Joy interpretiert und präsentiert gälische Musik und Lieder auf eine moderne Art und Weise, bleibt aber ihren Wurzeln stets treu. In den letzten Jahren wurde sie viermal als gälische Sängerin des Jahres nominiert und gewann den "Royal National Mod" und die "Oban Times Gold Medaille". Außerdem gewann sie beim "Pan Celtic Festival" sowohl als traditionelle Sängerin als auch traditionelle Tänzerin.

Kürzlich hat sie drei hochgelobte Soloalben veröffentlicht: „Caoir“, „Dusgadh“ und „Faileasan“ sowie „Dithis“, ein Album mit ihrem Bruder Andrew. Als Rundfunksprecherin moderiert Joy zusätzlich den Wettbewerb „BBC Radio Scotland Young Traditional Musician of the Year“ und die bekannte Sendung „Travelling Folk“. Sie ist außerdem Gründerin und Gastgeberin des erfolgreichen gälisch-irischen Podcasts „A-nunn’s Anall“.

Mit ihr wird ihre fünfköpfige Band, bestehend aus dem Gitarristen und Arrangeur Ron Jappy (einem versierten Multiinstrumentalisten), der Geigerin Mhairi Marwick, Liedermacher und Produzent Euan Malloch, dem Bassgitarristen und Studioingenieur Gus Stirrat und dem Schlagzeuger Scott Jamieson, spielen, technische Unterstützung gibt Greg Smart (Tontechnik).

Outfield Westwood

Seit 2005 ist Outfield Westwood in Sachen Folkrock unterwegs. Die Band war der wahre Stimmungsmacher beim letzten „Celtic Summer Day“ 2019.

Ihre gelungene musikalische Mischung füllt eine beindruckende Bandbreite von rockigen bis gefühlvolle Gesangs- und Instrumentalstücke aus dem irischen und schottische Folkmusik Fundus. Dabei legen die Musiker großen Wert auf Unterhaltung – „Never a dull moment!“ („Es wird nie langweilig!“).

Hier ist eine Band mit starken Gesangstimmen, die ihre Instrumente voll beherrschen. Ein Outfield Westwood Auftritt ist packend von Anfang bis zum Schluss.

Gerry Doyle

Gerry Doyle kommt aus Tipperary im Süden Irlands und lebt heute in Hamburg. Seine musikalische Karriere begann schon in den frühen Kinder- und Jugendjahren. Als Einstig in die Musikszene über Dublin und später auch in den USA / New York, wo er sich in der irisch-amerikanischen Gemeinschaft intensiv der Musik widmete, kehrte er Mitte der Neunziger Jahre nach Europa / Irland zurück. Einige Jahre später eroberte er mit einigen Konzerten auch in Deutschland die Herzen des Publikums. Er tourte mehrfach durch Deutschland und Europa, hat nun aber seinen Lebens- und Schaffensschwerpunkt überwiegend in Hamburg.

Die größtenteils irischen Lieder singt Gerry Doyle mit seiner kraftvollen, unverwechselbaren und lyrischen Stimme, begleitet durch sein melodisches Gitarrenspiel. Das Publikum spürt schon nach wenigen Takten die Eigenheit und die Reize der irischen Insel in seinen Liedern. Das lässt das Herz eines jeden Folkmusikliebhabers höherschlagen. Herrliche Balladen und wundervolle Folk Songs wechseln sich ab und bieten Musik zum Genießen und Entspannen.

Die Gemeinde Brunsmark lädt zu einem stimmungsvollen Sommerabend mit toller Live-Musik, Catering und irischem Kilkenny-Ale am idyllischen Dorfplatz am Gemeindehaus ein. Parkplätze unweit der Veranstaltung sind vorhanden und der Zugang ist für Rollstuhlfahrer geeignet.

Tickets (€25,- zzgl. VVK-Gebühr) sind nur im Vorverkauf erhältlich und sind z.B. unter „celticsummer.brunsmark.de“ zu kaufen. Kinder bis einschließlich 14 Jahre haben freien Eintritt. Es gibt keine Tages-/Abendkasse. Der Einlass ist ab 15 Uhr.

Veranstalter: Kulturausschuss der Gemeinde Brunsmark (www.brunsmark.de).

Weitere Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Kurznachrichten aus der Region


Sprechstunden der Behindertenbeauftragten
Die nächsten Sprechstunden der Kreisbehindertenbeauftragten Kirsten Vidal finden an folgenden Terminen statt:
Donnerstag, 27. Juni, von 14 bis 15.30 Uhr im Rathaus in Wentorf bei Hamburg, Hauptstraße 16.
Montag, 1. Juli, von 12 bis 16 Uhr im Raum 176 des Kreishauses, Barlachstraße 2, in Ratzeburg. Dort ist sie auch unter der Nummer 04541 / 888-493 telefonisch erreichbar.


Fest am Rathaus
Am Samstag, 22. Juni, findet ab 17 Uhr das Fest am Rathaus auf dem Rathausvorplatz, Hauptstraße 16 in Wentorf statt. Bevor DJ Buck mit abwechslungsreicher Musik zum Tanzen einlädt, eröffnet der Feuerwehr-Musikzug Wentorf-Börnsen die Veranstaltung. Für das leibliche Wohl sorgen die Feuerwehr Wentorf, der SC Wentorf, das DRK, Edeka Schulz sowie Roland Pump und Team der „Alten 16“.


Beratung des Pflegestützpunktes in Wentorf
Der Pflegestützpunkt im Kreis Herzogtum Lauenburg bietet jeden 2. Donnerstag im Monat im Rathaus, Hauptstraße 16, von 14 bis 16 Uhr, individuell, kostenfrei und unabhängig Beratungen rund um das Thema Pflege und Vorsorge an. Lars Koßyk vom Pflegestützpunkt Im Kreis Herzogtum Lauenburg nimmt sich Zeit für vertrauliche Gespräche, berät zu den bestehenden Angeboten und unterstützt bei der Organisation von Hilfen. Persönliche Beratungen vor Ort sind nur unter telefonischer Terminvereinbarung vorab unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich. Der Pflegestützpunkt ist telefonisch erreichbar unter 04152 / 80 57 95 oder per E-Mail unter info@pflegestuetzpunkt-herzogtum-lauenburg.de


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.