Gustav Jörgensen gewinnt den Vorlesewettbewerb an der Gemeinschaftsschule Sandesneben

Gustav Jörgensen aus der 6d hat den Vorlesewettbewerb an der Gemeinschaftsschule Sandesneben gewonnen. Foto: Annika Friederichs
Pin It

 

Sandesneben (LOZ). Gustav Jörgensen ist der Gewinner des Schulentscheids an der Grund- und Gemeinschaftsschule Sandesneben. Der Sechstklässler setzte sich im 63. Vorlesewettbewerb gegen rund 80 Mitschüler durch. Damit qualifiziert er sich für die nächste Runde des Wettbewerbs – den Kreisentscheid, welcher Ende Januar 2022 startet.

Werbung

Mit Engagement und Lesefreude übten die Schüler der Klassen 6a-d auch in diesem Jahr fleißig, um vorbereitet und möglichst gelassen anzutreten. Bei wem sitzen die Betonungen am besten? Wer zieht die Zuhörer am stärksten in den Bann?

Beim spannenden Finale der Klassensieger konnte Gustav Jörgensen aus der 6b die Jury, die aus den Deutschlehrern und einigen Mitschülern bestand überzeugen. Ihm gelang es im entscheidenden Moment besonders gut, den Figuren seines Lieblingstextes aus dem ersten Harry-Potter-Buch eine lebendige Stimme zu verleihen.

Beim Vorlesen eines unbekannten Textes konnte er sich schließlich als Schulsieger durchsetzen. Nun darf er sich ein neues Buch zum Vorlesen beim Kreisentscheid aussuchen.

Schulleiter Andreas Korte freut sich nicht nur über die tollen Leseleistungen seiner Schüler: „Dass wir trotz der Pandemie wieder den Vorlesewettbewerb durchführen können, ist ein wichtiger Schritt zu einem ‚normalerem‘ Schulalltag trotz Corona.“

Bundesweit nehmen jährlich rund 600.000 Schüler der 6. Klassen am Vorlesewettbewerb teil. Er ist der größte und traditionsreichste Schülerwettbewerb Deutschlands und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Die Stiftung Bildung und Soziales der Sparda-Bank Baden-Württemberg, der Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank Hessen, der Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank München e. V. und die Sparda Bank Hamburg fördern die Entscheide auf der regionalen Ebene.

Die vier FinalistInnen des Vorlesewettbewerbs an der Gemeinschaftsschule Sandesneben mit ihren Lieblingsbüchern und Büchergutscheinen: Marie Winterlich (6a) (oben rechts), Rinke Eilert (6b), Maxim Ott (6c) (unten rechts) und der Schulsieger Gustav Jörgensen (6d). Foto: Durmis Özen Palma

Kurznachrichten aus der Region


Sprechstunden der Behindertenbeauftragten
Die nächsten Sprechstunden der Kreisbehindertenbeauftragten Kirsten Vidal finden an folgenden Terminen statt:
Donnerstag, 22. Februar, von 14 bis 15.30 Uhr im Rathaus in Wentorf bei Hamburg, Hauptstraße 16.
Montag, 4. März, von 12 bis 16 Uhr im Raum 176 des Kreishauses, Barlachstraße 2, in Ratzeburg. Dort ist sie auch unter der Nummer 04541 / 888-493 telefonisch erreichbar.


Infoabend für die Oberstufe an der Gemeinschaftsschule Sandesneben
Am Donnerstag, 15. Februar, lädt die Gemeinschaftsschule Sandesneben um 19 Uhr zum Infoabend über die gymnasiale Oberstufe.


Beratung des Pflegestützpunktes in Wentorf
Der Pflegestützpunkt im Kreis Herzogtum Lauenburg bietet jeden 2. Donnerstag im Monat im Rathaus, Hauptstraße 16, von 14 bis 16 Uhr, individuell, kostenfrei und unabhängig Beratungen rund um das Thema Pflege und Vorsorge an. Lars Koßyk vom Pflegestützpunkt Im Kreis Herzogtum Lauenburg nimmt sich Zeit für vertrauliche Gespräche, berät zu den bestehenden Angeboten und unterstützt bei der Organisation von Hilfen. Persönliche Beratungen vor Ort sind nur unter telefonischer Terminvereinbarung vorab unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich. Der Pflegestützpunkt ist telefonisch erreichbar unter 04152 / 80 57 95 oder per E-Mail unter info@pflegestuetzpunkt-herzogtum-lauenburg.de


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.