Gewinner des Luftballon-Weitflugwettbewerbs stehen fest

Foto: Kulturkreis Fitzen
Pin It

 

Fitzen (LOZ). Anlässlich des Erntefestes in Fitzen am 2. Oktober wurde ein Luftballon-Weitflugwettbewerb mit den Kindern veranstaltet.

Der Luftballon des Kindes, der den weitesten Weg zurücklegt, erhält einen Preis. Die Gewinner stehen jetzt fest und haben vom Kulturkreis Fitzen ein Präsent übergeben erhalten.:
Der Luftballon von Fabian flog sogar bis nach Schweden, der von Karla flog bis nach Mölln.


Foto: Kulturkreis Fitzen

Kurznachrichten Büchen


ESV Büchen Versammlung
Die Mitgliederversammlung des Eisenbahner-Sportverein Büchen e.V. die am 17. Februar  stattfinden sollte wird auf Grund der Corona Pandemie verschoben.


Beratung für Menschen mit Behinderung
Der Behindertenbeauftragte des Amtes Büchen gibt bekannt, dass auch im Januar 2022 eine Sprechstunde für Menschen mit Behinderung und für Menschen bei denen der Eintritt einer Behinderung zu erwarten ist, im Amt Büchen angeboten wird. Wolfgang Kroh gibt in den Sprechstunden Hilfestellungen beim Ausfüllen von Anträgen, unterstützt bei Problemen mit Krankenkassen, Behörden, Ämtern und steht für Fragen rund um das Thema Behinderung zur Verfügung. Im Januar wird Kroh am Dienstag, 18. Januar, von 10 bis 12 Uhr für Ihre Fragen, im Amt Büchen, Amtsplatz 1 in 21514 Büchen zur Verfügung stehen. Eine vorherige telefonische Anmeldung unter 04155 / 12 95 99 um Wartezeiten zu vermeiden und gegebenenfalls wegen der Corona-Regeln wird empfohlen.


Offene Impfaktion in der Rettungswache
Am Samstag, 22. Januar, findet in der Zeit von 9 bis 17 Uhr eine offene Impfaktion in der Büchener Rettungswache, Möllner Straße 61 statt. Geimpft wird nach der Reihenfolge des Erscheinens. Um die Wartezeiten für alle möglichst kurz zu halten, sollten Impfwillige ggf. einen Anamnesebogen und einen Aufklärungsbogen für die Impfung mit einem Vektor-Impfstoff mitbringen. Beide Dokumente stehen auf der Internetseite des Landes www.impfen-sh.de zum Download bereit.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.