Diskussionsrunde: „Facetten von Kreativität“

Foto: Stellmacher

 

Mölln (LOZ). Die Reihe „Talk in der Kulisse“ befasst sich mit der Frage, was Künstler antreibt, ob sie ähnliche Beweggründe für ihr Schaffen haben. Bei der Veranstaltung am Freitag, 26. November, um 19.30 Uhr wird der Versuch unternommen, Gemeinsamkeiten und Unterschiede herauszuarbeiten. Sie findet im Sitz der Stiftung Herzogtum Lauenburg im Stadthauptmannshof statt (Hauptstr. 150).

Gäste sind diesmal die Pianistin Tatjana Karpouk (Mölln), die Malerin Sabine Burmester (Buchholz) und der Schauspieler Detlef Romey (Mölln). Grundlegende Motive der beteiligten Künstler lassen uns ihre Kunst besser verstehen und zeigen den Menschen hinter der Präsentation seiner Kunst. Moderiert wird der Abend von Lorenz Stellmacher, der selbst als Musiker solistisch und mit anderen Künstlern unterwegs ist.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung bei der Stiftung Herzogtum Lauenburg unter Telefon 04542 / 870 00 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. ist erforderlich. Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen des Landes.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kurznachrichten Mölln


3 G in der Stadtbücherei Mölln
Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung gilt ab dem 25. November in der Stadtbücherei Mölln die 3 G-Regel. Bei Betreten der Bücherei muss ein Nachweis über die vollständige Impfung, den Status als Genesener oder ein negatives Testergebnis erbracht werden. Die Mirarbeiter bitten um Verständnis für diese Maßnahmen.


Tandera-Theater in der Stadtbücherei Mölln
Im Rahmen der Kinder- und Jugendbuchwochen führt das Tandera-Theater am Dienstag, 23. November, das Stück „Alberta geht die Liebe suchen“ in der Stadtbücherei Mölln auf. Die Vorstellung beginnt um 15.30 Uhr und ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Der Eintritt kostet 2,50 Euro. Karten sind im Vorverkauf in der Bücherei erhältlich.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.