Michaela Bierschwall neue Geschäftsführerin der WFL

Foto: hfr
Pin It

 

Ratzeburg (LOZ). Am 1. Juli wird Michaela Bierschwall als erfahrene Wirtschaftsförderin die erste Frau an der Spitze der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Kreis Herzogtum Lauenburg mbH (WFL).

Seit Gründung der WFL ist Bierschwall im Kreis eine verlässliche Ansprechpartnerin, wenn es um die Belange von Unternehmensansiedlungen, -erweiterungen, Gründungsberatung oder Projektkoordination geht.

Calvin Fromm, Vorsitzender des Aufsichtsrates, freut sich über das Votum seiner Aufsichtsratskolleginnen und -kollegen. „Eine Geschäftsführung der WFL muss in der Lage sein, Gewerbegebiete in enger Zusammenarbeit mit den beteiligten Interessengruppen der jeweiligen Kommune zu entwickeln und neue Herausforderungen wie das Thema der Nachhaltigkeit von Gewerbegebieten oder die Digitalisierung mit der notwendigen Sicherheit zu bespielen – diesen Anforderungen wird Frau Bierschwall dank ihrer langjährigen Erfahrung in der Wirtschaftsförderung mehr als gerecht. Insofern freuen wir uns, dass wir sie für die Stelle als Geschäftsführerin gewinnen konnten.“

Mit der Bestellung von Michaela Bierschwall zur Geschäftsführerin endet auch die Interimsphase mit Dr. Marouane Sayih, der die Geschäftsführung im Dezember 2021 von Herrn Eichelberg übernahm. Der Aufsichtsratsvorsitzende Fromm dankt Dr. Sayih im Namen des gesamten Aufsichtsrates ausdrücklich für sein großes, zusätzliches Engagement für die WFL. Der Aufsichtsrat wünscht Dr. Sayih für seine derzeitigen und zukünftigen Aufgaben alles Gute.

Auch Stephanie Kenzler, stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende, betont, dass die WFL mit Michaela Bierschwall auf eine erfahrene Kollegin setzt, die die WFL in ihrer langjährigen Tätigkeit immer wieder mit kreativen und innovativen Lösungen weiterentwickelt hat. Michaela Bierschall bedankt sich für das Vertrauen und freut sich auf die neue Herausforderung und die nun anstehenden sehr vielfältigen Aufgaben wie die Digitalisierung, das CoWorking oder das Beleben der Gründungsszene. „Daneben wird ein Schwerpunkt unter anderem in der Entwicklung eines Anforderungskataloges zur Nachhaltigkeit in Gewerbegebieten bestehen. Die WFL möchte nicht nur mit den Verwaltungen, sondern insbesondere auch den Bürgerinnen und Bürgern in den Dialog treten. Ich bin zuversichtlich, dass wir so die wirtschaftliche Entwicklung des Kreises in gutem Einvernehmen mit allen Interessengruppen weiter vorantreiben können“, so Bierschwall abschließend.

Kurznachrichten Ratzeburg


 

Mach mit! Lese-Regatta der der Stadtbücherei Ratzeburg
Alle Kinder ab der dritten Klasse sind wieder herzlich eingeladen bei der kostenfreien Sommerferienaktion der Ratzeburger Stadtbücherei mitzumachen. Und so funktioniert die Lese-Regatta: Buch ausleihen und lesen, einen Fragebogen dazu ausfüllen und so an der Verlosung an Buchgutscheinen teilnehmen. Nach den Ferien am Samstag, 20. August, um 10 Uhr, gibt es dann für alle Regattateilnehmer eine Abschlussparty mit Schnitzeljagd und Eis essen. Die Stadtbücherei ist geöffnet am Montag, Dienstag und Donnerstag von 9.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr sowie freitags von 9.30 bis 18 Uhr und Sonnabend am Vormittag.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.