Abschluss der Ligawettkämpfe mit dem Luftgewehr

Foto: hfr
Pin It

 

Hamwarde (LOZ). Die Hamwarder Luftgewehrschützen haben mit zwei Mannschaften an den Ligawettkämpfen des Landesverbandes Hamburg im Winter 2022/23 teilgenommen. Die 1.Mannschaft startete in der Verbandsliga und musste in allen Wettkämpfen auf zwei Stammschützinnen verzichten, die wegen Schwangerschaft nicht mitschießen konnten. Somit waren schon zu Beginn der Wettkämpfe die Erwartungen nicht allzu hoch.

Trotzdem war das Auf und Ab der Ergebnisse doch sehr überraschend. Man merkte aber auch den gegnerischen Mannschaften die fehlende Wettkampfroutine nach zwei Jahren Coronapause an. Vom ersten Wettkampftag an hielten sich Sieg und Niederlage die Waage. Mit vollkommen ausgeglichenem Punktestand von 6:6 Mannschaftspunkten und 15:15 Einzelpunkten platzierte die Hamwarder Mannschaft sich auch in der Mitte der Tabelle auf dem 4.Platz von sieben Mannschaften. Es kamen insgesamt acht Schützinnen und Schützen zum Einsatz. In der Reihenfolge ihrer besten Ergebnisse waren dies: Kathrin Eckert (384 Ringe), Sarah Wittkamp (381 Ringe), Kirsten Witt (377 Ringe), Thorben Heil (377 Ringe), Marvin Tepp (372 Ringe), Gregor Sydow (370 Ringe), Andrea Kuhlmann (367 Ringe) und Günter Wodrich (359 Ringe).

Die 2. Mannschaft war für die Landesliga Hamburg gemeldet. Leider gab es hier nur von drei Vereinen Meldungen, wodurch pro teilnehmender Mannschaft nur zwei Wettkämpfe zu bestreiten waren. Hier wird die sportliche Misere im Landesverband sehr deutlich, wenn es insgesamt nur neun Vereine gibt, die für eine Wettkampfsaison über vier Monate eine Mannschaft stellen können oder wollen. Für Hamwarde starteten in den beiden Wettkämpfen Gernot Bock (349 Ringe), Ingo Fehde (347 Ringe), Harald Dudde (346 Ringe), Norman Sausmikat (343 Ringe), Dmitri Strick (343 Ringe) und Karl-Heinz Beyer (303 Ringe). In der „Abschlusstabelle“ belegte man dann mit 2:2 Mannschaftspunkten den 2. Platz von drei Mannschaften.

Kurznachrichten Sport


Außerordentliche Mitgliederversammlung der LSV-Handballabteilung
Am Dienstag, 21. März, wählen ab 19.30 Uhr in der Alten Sporthalle Hasenberg, Schulstraße 1, die Mitglieder einen neuen ersten Vorsitzenden.


Jahreshauptversammlung der LSV Tischtennis-Abteilung
In der vereinseigenen Sporthalle im Mosaik findet am Montag, 20. März, ab 20 Uhr die Jahreshauptversammlung der LSV Tischtennisabteilung statt. Es stehen folgende Vorstandsämter zur Wahl: Abteilungsleiter, stellvertretender Abteilungsleiter und Schriftführer. Neben den Wahlen stehen Berichte des Abteilungsleiters, des Sportwarts und des Jugendwarts auf der Tagesordnung.


Jahreshauptversammlung des SC Wentorf
Am Montag, 13. März, lädt der Verein um 19.30 Uhr in das Vereinsheim „SPORTS“, Am Sportplatz 10 in Wentorf ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Berichte, Ehrungen und Wahlen. Die Unterlagen zum Kassenbericht liegen ab dem 27. Februar in Form einer Präsentation zur Finanzlage des SC Wentorf für Mitglieder in der Geschäftsstelle zur Einsicht aus.


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.