Der TSV blickt zufrieden zurück

Foto: hfr
Pin It

 

Schwarzenbek (LOZ). Am 23. Mai fand im Forum des Gymnasiums in Schwarzenbek die 38. Delegiertenversammlung des TSV Schwarzenbek statt. Vorstandsmitglied Michaela Buck leitete die Sitzung und begrüßte über 80 Delegierte und Abteilungsleiter der verschiedenen Abteilungen des Vereins. In ihren Grußworten berichteten Michaela und Volker Buck über die allgemeine Situation des Vereins und die Bedeutung des 125-jährigen Jubiläums.

Werbung

„Was haben wir zusammen erreicht? Gemeinsam haben wir ein hoch attraktives Sport- und Bewegungsprogramm für unsere Stadt und die umliegenden Gemeinden geschaffen und weiterentwickelt. Steigende Mitgliederzahlen und sogar Wartelisten in einigen Abteilungen sind der beste Beweis dafür, dass wir etwas richtig machen. Darüber hinaus stellt ihr in den Abteilungen große Veranstaltungen mit überregionaler Strahlkraft auf die Beine, wie den Sachsenwaldlauf und die Deutschen Pokalmeisterschaften im Tischtennis“, fasst Volker Buck die Aktivitäten des TSV kurz zusammen.

Mit Blick auf das anstehende Jahr sagte Volker Buck: „Vor uns liegen einige Herausforderungen: die Stärkung des Ehrenamtes, die Verbesserung der Zusammenarbeit mit unserer Stadtverwaltung und natürlich die zukünftige Ausrichtung unseres Vereins.“

Der TSV Schwarzenbek feiert in diesem Jahr seinen 125. Geburtstag und lädt in diesem Zusammenhang zum Empfang und Familienfest am 14. Juli auf den Sportplatz an der Schützenallee ein.

„In diesem Jahr bestehen wir bereits 125 Jahre und so viel hat sich nicht geändert. Immer noch werden wöchentlich Trainingsstunden, Punktspiele und Turniere veranstaltet und auch heute engagieren sich Menschen und nehmen aktiv am Vereinsleben teil“, so Michaela Buck.

Im Anschluss nahmen Gerd Zawidzki und Florian Leibold Ehrungen langjähriger Mitglieder vor. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Marcel Pruss, Melina Gütschow, Annette Mrozek und Jonas Stuhlmacher ausgezeichnet. Birgitt Kausch, Rüdiger Tolle und Andreas Plehn erhielten Ehrungen für 50 Jahre im TSV. Hervorzuheben ist sicherlich die Ehrung von Siggi Kress, der bereits seit 70 Jahren Mitglied im TSV Schwarzenbek ist.

Paul Povstjuk, Matti Ahrens und Philipp Gottschall wurden auf der Versammlung als Jugendtalente ausgezeichnet. Geschäftsführerin Mareike Neuber lobte ihren herausragenden Einsatz und ihr freiwilliges Engagement für die Kinder im TSV. Besondere Ehrungen erhielten außerdem Maike Hantusch, Achim Spreckelsen, Volker Buck und Sven Meinhold für ihre Verdienste im Verein. Peter Kyrieleis wurde zum Ehrenmitglied ernannt und erhält damit die höchste Auszeichnung des Vereins.

In den anschließenden Berichten des Vorstandes wurde klar: Der TSV wächst weiter und zählt inzwischen über 3.000 Mitglieder. Mit den Sportstätten- und Lagerkapazitäten stößt der TSV, als inzwischen größter Verein im Kreis, an seine Grenzen. Max-Julian Kiesel informierte über die Aktivitäten im Kinderschutz und Florian Leibold über das neue Logo des TSV.

Bei den anschließenden Wahlen wurden Michaela Buck und Carina Reiter in den Vorstand gewählt. Verena Rullmann, Sven Reinke, Marcel Scherrer und Uwe Schuette schieden aus ihren Ämtern aus und wurden für ihre wertvolle Arbeit gewürdigt.

Nach der offiziellen Versammlung kamen die Delegierten bei Canapés und kalten Getränken zusammen, um sich persönlich auszutauschen. Der Abend war gelungen und die Versammlung verlief produktiv und harmonisch. Die Delegiertenversammlung des TSV Schwarzenbek 2024 zeigte die engagierte und zukunftsorientierte Arbeit des Vereins und seiner Mitglieder.

Kurznachrichten Sport


Neue Kursangebote beginnen im April
Regelmäßiger Sport hält fit, jung und gesund. Der VfL Geesthacht startet ab April mit einem umfangreichen Kursprogramm für Mitglieder und Externe. Kursangebote wie zum Beispiel: Aquafitness, Crosstraining, Feldenkrais, Fitnessboxen, Präventionssportangebote, Yoga und viele weitere können ab sofort gebucht werden. Kursbeschreibungen und Informationen erfolgen über die VfL-Sportzentrale per E-Mail an info@vfl-geesthacht.de oder telefonisch unter 04152 / 931 40 20. Gerne berät das Team der VfL Sportzentrale bei der Kursauswahl. Eine Übersicht der Kursangebote ist unter www.vfl-geesthacht.de zu finden. Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Bei der Vielzahl der Sportangebote ist für jeden das richtige Sportangebot dabei. Die ausgebildeten Trainer freuen sich auf neue und bekannte Gesichter.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.