Landessportverband zeichnet erfolgreiche Sportabzeichen-Teams aus

Die erfolgreichen Teams bei der Übergabe mit den Schecks der Kreissparkasse, in der zweiten Reihe, Torben Dethof, Filialdirektor KSK Geesthacht, Carsten Engelbrecht, 1. Vorsitzender, Stephanie Arenz, Kreissportabzeichenobfrau. Foto: Kreissportverband
Pin It

5 Mannschaften aus dem Herzogtum gewinnen 500 Euro für die Mannschaftskasse

 

(LOZ). Anfang 2021 hat der Landessportverband Schleswig-Holstein (LSV) erneut einen Wettbewerb unter dem Motto „Mein Team macht das Sportabzeichen“ ausgeschrieben. Die Resonanz auf diese Ausschreibung war trotz der coronabedingten Einschränkungen beeindruckend.

Landesweit haben sich 223 Mannschaften/Teams − von den „Turnmäusen“ bis hin zur Senioren-Gymnastik − an dem Wettbewerb beteiligt, gemeinsam für das Deutsche Sportabzeichen trainiert und die Bedingungen für das Sportabzeichen erfolgreich absolviert.

Vor kurzem wurden die Gewinnerteams per Auslosung ermittelt. Dank der Förderung dieses Wettbewerbes durch die Sparkassen in Schleswig-Holstein und mit zusätzlicher Unterstützung des Landesssportverbandes können an 48 Mannschaften/Teams – darunter 26 Kinder- und Jugendteams und 22 Mannschaften aus der Altersklasse der Erwachsenen − Geldpreise in Höhe von je 500 Euro für die Mannschaftskasse vergeben werden.

Gleich fünf Teams aus dem Herzogtum hatten hier das Losglück auf ihrer Seite: Von der SSV Horst/ Brunsmark, die Könschnackerinnen, TSV Schwarzenbek, die Schwarzenbeker Panther, der VfL Geesthacht mit den Turnmäusen und der VfL Grünhof-Tesperhude kann sich gleich über zwei Gewinnerteams freuen: Team Volleyball und Team Malte.

Für Stephanie Arenz, Kreissportabzeichenobfrau, ist die Bedeutung des Engagements der Sparkassen im Land für das Deutsche Sportabzeichen gar nicht hoch genug einzuschätzen: „Sport macht gemeinsam besonders viel Spaß und gerade der Sport mit dem ganzen Team ist ein großartiges Lernfeld für alle. Dass es beim Deutschen Sportabzeichen neben den Wettbewerben für Vereine und Schulen und dem Online-Wettbewerb der Sparkassen-Finanzgruppe nun auch einen eigenen Wettbewerb für Teams und Mannschaften gibt, ist großartig. So kann man in der Mannschaft gemeinsam für den Fitnessorden trainieren, seine Technik verbessern und schließlich die Prüfung für das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Ganz nebenbei trainiert man all die Fähigkeiten, die auch für den Mannschaftssport wichtig sind, z.B. Koordination, Kondition, Kraft und Ausdauer. Ich bedanke mich herzlich bei den Sparkassen und beim Landessportverband für ihr Engagement, das die Teilnahme an diesem tollen Wettbewerb zusätzlich attraktiv macht“, so Stephanie Arenz.

Für Torben Dethof von der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg ist die Förderung des Team-Wettbewerbs im Rahmen des Deutschen Sportabzeichens ein wichtiges Anliegen: „Die Sparkassen in Schleswig-Holstein fördern das Deutsche Sportabzeichen und vor allem die unterschiedlichen Wettbewerbe schon seit mehreren Jahren. Wir halten es für sehr wichtig, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Teilnahme an sportlichen Aktivitäten zu ermöglichen. Das Training für das Deutsche Sportabzeichen, das sich an den motorischen Grundfähigkeiten orientiert, ist ein ideales Angebot im Breitensport. Wir danken den Vereinen und ihren Ehrenamtlichen im Landessportverband für ihren großen Einsatz. Sie stehen dafür, dass das Sportabzeichen überhaupt so erfolgreich funktionieren kann. Gerne unterstützen wir auch diese Arbeit“, erläutert Torben Dethof.

Die Mittel, die für die Sportabzeichen-Wettbewerbe zur Verfügung gestellt werden, stammen aus der Lotterie der Sparkassen, dem Los-Sparen.

Im Kreis Herzogtum Lauenburg wurden im vergangenen Jahr 808 Sportabzeichen für Kinder und 501 Sportabzeichen für Erwachsene abgelegt. Insgesamt wurden in Schleswig-Holstein im vergangenen Jahr knapp 17.000 Sportabzeichen an Kinder, Jugendliche und Erwachsene verliehen.

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes. Es ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter und kann pro Kalenderjahr einmal erworben und beurkundet werden. Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden. Darüber hinaus ist der Nachweis der Schwimmfertigkeit notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens.

Kurznachrichten Sport


Aquafitness Kurse starten
Es kann endlich wieder losgehen mit den beliebten Aquafitness Kursen des VfL Geesthacht im Schwimmbad der Vamed Klinik. Für alle Wasserbegeisterten starten am Dienstag, 7. Juni, und Montag, 13. Juni, verschiedene Aquafitness Kurse. Die Kursbeschreibungen und Informationen sind unter www.vfl-geesthacht.de zu finden.  Gerne berät auch das Team der VfL-Sportzentrale bei der Kursauswahl. Anmeldungen sind per E-Mail an info@vfl-geesthacht.de oder telefonisch unter 04152 / 931 40 20 möglich.


Neues aus der MSV
Ab sofort bietet die Möllner Sportvereinigung wieder die Möglichkeit, montags um 17 Uhr auf dem Schulberg in Mölln, das deutsche Sportabzeichen abzulegen. Die Prüferinnen und Prüfer freuen sich auf viele motivierte Sportlerinnen und Sportler.


JHV Spielfreunde Fitzen
Am Freitag, 10. Juni, um 20 Uhr findet die Jahreshauptversammlung der Spielfreunde Fitzen in Möllers Gasthof, Fitzen statt. Zur Wahl stehen der 1. Vorsitzender/e, Schriftführer/-in und ein Beisitzer/-in sowie ein Kasserprüfer/-in.


 

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.