TSV Schwarzenbek: Landesmeistertitel zum 6. Mal verteidigt

Ida Asmussen, Emily Stümpfel, Carolina Jahnz und Amelia Mahler. Foto: hfr
Pin It

 

Schwarzenbek (LOZ). Am 25. und 26. Juni fuhren die Trainerinnen Bettina Mischke-Stümpfel und Kathrin Mischke-Jahnz mit ihren Leistungsturnerinnen vom TSV Schwarzenbek nach Bargteheide. Dort maßen sich die Kreismeisterinnen aus Schleswig-Holstein im 4-Kampf an den Geräten Sprung, Spannbarren, Schwebebalken und Boden.

Am Samstag erturnte sich Clara Gaigalat (Jhg. 2006) in den P-Stufen mit sehr sicher ausgeführten Übungen und einem Vorsprung von 3,3 Punkten den 1. Platz. Katinka Ronneberger (Jhg. 2010) wurde in ihrer Altersklasse 8., Lia Sophie Wolter (Jhg. 2013) erturnte sich einen guten 5. Platz.

Am Sonntag traten die Kürturnerinnen gegeneinander an. Emily Stümpfel (Jhg. 2006) verteidigte zum 6. Mal in Folge den Landesmeistertitel. Am ersten Gerät (Boden) erhielt sie mit einer ausdrucksstarken Übung die Tageshöchstwertung. Danach folgten Sprung und Spannbarren. Als letztes und entscheidendes Gerät wurde am Schwebebalken geturnt. Auch dort erhielt sie ebenfalls die höchste Wertung mit 13,6 Punkten und sicherte sich somit erneut Gold. Ida Asmussen (Jhg. 2005) konnte trotz eines Sturzes an ihrem Paradegerät Balken, verdient den Landesmeistertitel erringen. Sie turnte souverän und sicher an allen anderen Geräten. Für Ida waren es die letzten Meisterschaften in der Turnerjugend. Im nächsten Jahr startet sie bei den Frauen. Carolina Jahnz (Jhg. 2008) erturnte sich einen guten 7. Platz. Bei Amelia Mahler (Jhg. 2012) lagen die Nerven blank, sie stürzte am Balken und Barren, konnte sich aber durch einen sicheren Sprung und eine sauber ausgeführte Bodenübung noch die Bronzemedaille sichern.

Clara Gaigalat, Lia Sophie Wolter und Katinka Ronneberger. Foto: hfr

Kurznachrichten Sport


Elbe-Cup 2022
Am Samstag, 13.August, ab 14 Uhr und am Sonntag, 14.August, ab 11 Uhr findet in der Sporthallen Hasenberg, Schulstraße 1, der Handball Elbe-Cup statt. Das Finale ist am Sonntag für 15 Uhr angesetzt.


TSV Schwarzenbek bietet Sport für Atemwegs- und Lungenerkrankte
Immer mittwochs von 16 bis 17 Uhr bietet der TSV Schwarzenbek Rehabilitationssport mit dem Schwerpunkt auf Lunge / Long covid an. Dieses Angebot richtet sich an alle Atemwegs- und Lungenerkrankten wie Asthma, COPD oder Long Covid, die ihre Leistungsfähigkeit erhalten oder steigern möchten. Gemeinsam ist es oft leichter Ziele zu erreichen, durchzuhalten und somit die eigene Lebenssituation zu verbessern. Die Teilnahme mit ärztlicher Verordnung ist möglich, die Abrechnung erfolgt über die Krankenkasse. Interessenten melden sich in der Geschäftsstelle des Vereins unter Telefon 04151 / 79 32 oder per E-Mail an info@tsv-schwarzenbek.de.


Jahreshauptversammlung des ESV Büchen
Am Dienstag, 23. August, findet um 20 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung des ESV Büchen in Pröppers Sportsbar, Möllner Straße 61, Büchen statt. Die Tagesordnungspunkte werden auf der Homepage www.esv-buechen.de veröffentlicht. Da der Platz begrenzt ist bittet der Vorstand um vorherige Anmeldung in der Geschäftsstelle unter info@esv-buechen.de oder telefonisch unter 04155 / 58 80.


 

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.