Zahlreiche Landesmeistertitel für Hamwarder KK-Gewehrschützen

Foto: hfr
Pin It

 

Hamwarde (LOZ). Zum Abschluss ihrer Landesmeisterschaften holten die Hamwarder KK-Schützen an den beiden letzten Juni-Wochenenden insgesamt 16 Titel. Die Meisterschaften in den beiden Dreistellungskämpfen wurden in Hamwarde ausgetragen, der KK-Liegendkampf in Winsen.

Mit dem KK-Gewehr 3x40 Schuss siegte bei den Herren I die Mannschaft mit Harald Dudde, Ingo Fehde und Norman Sausmikat mit 3.115 Ringen. In der Einzelwertung bei den Herren II wurde Gregor Sydow mit 1.075 Ringen als bester Hamwarder Zweiter. Harald Dudde mit 1.073 Ringen, Ingo Fehde mit 1.032 Ringen und Norman Sausmikat mit 1.010 Ringen kamen auf den Plätze 3-5.

In der Disziplin KK-Sportgewehr wurde Sarah Wittkamp bei den Damen I mit 542 Ringen Zweite. Lara Jünemann erreichte mit 524 Ringen den 5.Platz. Bei den Damen III gewann die Mannschaft mit Karina Lorenz-König, Angela Rinke und Andrea Kuhlmann mit 1.549 Ringen. In der Einzelwertung belegten Karina Lorenz-König mit 519 Ringen, Angela Rinke mit 516 Ringen und Andrea Kuhlmann mit 514 Ringen die ersten 3 Plätze. Bei den Damen IV gewann Kirsten Witt mit 536 Ringen.

Bei den Herren III kam die Mannschaft mit Gregor Sydow, Norman Sausmikat und Gernot Bock mit 1.598 Ringen auf den 2.Platz. In der Einzelwertung der Herren III belegten Harald Dudde mit 527 Ringen und Ingo Fehde mit 525 Ringen die Plätze 5 und 6. Die Einzelwertung der Herren IV gewann Gregor Sydow mit 539 Ringen vor Gernot Bock mit 528 Ringen. Die Einzelwertung der Herren V sicherte sich Norman Sausmikat mit 531 Ringen.

Bei der Landesmeisterschaft im KK-Liegendkampf zeigten die Hamwarder ihre Stärke mit insgesamt 4 Mannschaftstiteln. Bei den Herren I gewann die Mannschaft mit Rolf van der Velde, René Malbrecht und Thorben Heil mit 1.846,7 Ringen. In der Einzelwertung erreichte René Malbrecht mit 613,2 Ringen den 2.Platz, Thorben Heil kam mit 606,2 Ringen auf den 6.Platz. Die Einzelwertung bei den Herren II gewann überlegen Rolf van der Velde mit 627,3 Ringen.

Bei den Damen I siegte die Mannschaft mit Lara Jünemann, Sarah Wittkamp und Daniela Beyer mit 1.795,7 Ringen. Die Einzelwertung gewann Lara Jünemann mit 605,0 Ringen vor Sarah Wittkamp mit 601,7 Ringen. Bei den Damen II erreichte Daniela Beyer mit 589,0 Ringen den 3.Platz. Bei den Herren III wurde die Mannschaft mit Günter Wodrich, Karl-Heinz Beyer und Harald Dudde mit 1834,4 Ringen Landesmeister. Die Einzelwertung gewann Günter Wodrich mit 620,0 Ringen, Karl-Heinz Beyer mit 607,4 Ringen und Harald Dudde mit 607,0 Ringen kamen auf die Plätze 4 und 5. Ingo Fehde belegte mit 593,1 Ringen den 12.Platz. Bei den Damen III siegte die Mannschaft mit Andrea Kuhlmann, Karina Lorenz-König und Kirsten Witt mit 1790,1 Ringen. In der Einzelwertung siegte Andrea Kuhlmann mit 602,2 Ringen vor Karina Lorenz-König mit 600,9 Ringen. Die Wertung bei den Damen IV gewann Kirsten Witt mit 587,0 Ringen.

Bei den Herren IV erreichte die Mannschaft mit Gregor Sydow, Klaus Mohr und Bernd Graf mit 1.799,1 Ringen den 3.Platz. Die Einzelwertung gewann Gregor Sydow mit 603,1 Ringen. Klaus Mohr mit 599,3 Ringen und Bernd Graf mit 596,7 Ringen erreichten die Plätze 3 und 4. In der Einzelwertung der Herren V belegten Norman Sausmikat mit 598,7 Ringen und Herbert Grader mit 578,3 Ringen die Plätze 7 und 8.

Damit dürften die Hamwarder Schützen allein in diesen Disziplinen wieder 17 Starts bei der Deutschen Meisterschaften Ende August in München geholt haben.

Kurznachrichten Sport


Elbe-Cup 2022
Am Samstag, 13.August, ab 14 Uhr und am Sonntag, 14.August, ab 11 Uhr findet in der Sporthallen Hasenberg, Schulstraße 1, der Handball Elbe-Cup statt. Das Finale ist am Sonntag für 15 Uhr angesetzt.


TSV Schwarzenbek bietet Sport für Atemwegs- und Lungenerkrankte
Immer mittwochs von 16 bis 17 Uhr bietet der TSV Schwarzenbek Rehabilitationssport mit dem Schwerpunkt auf Lunge / Long covid an. Dieses Angebot richtet sich an alle Atemwegs- und Lungenerkrankten wie Asthma, COPD oder Long Covid, die ihre Leistungsfähigkeit erhalten oder steigern möchten. Gemeinsam ist es oft leichter Ziele zu erreichen, durchzuhalten und somit die eigene Lebenssituation zu verbessern. Die Teilnahme mit ärztlicher Verordnung ist möglich, die Abrechnung erfolgt über die Krankenkasse. Interessenten melden sich in der Geschäftsstelle des Vereins unter Telefon 04151 / 79 32 oder per E-Mail an info@tsv-schwarzenbek.de.


Jahreshauptversammlung des ESV Büchen
Am Dienstag, 23. August, findet um 20 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung des ESV Büchen in Pröppers Sportsbar, Möllner Straße 61, Büchen statt. Die Tagesordnungspunkte werden auf der Homepage www.esv-buechen.de veröffentlicht. Da der Platz begrenzt ist bittet der Vorstand um vorherige Anmeldung in der Geschäftsstelle unter info@esv-buechen.de oder telefonisch unter 04155 / 58 80.


 

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.