Geesthacht: Zusammenstoß mit einem Rettungswagen

Foto: W. Reichenbächer
Pin It

 

(LOZ). Am 7. April, gegen 17 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich Berliner Straße und Hansastraße in Geesthacht ein Verkehrsunfall. Verletzt wurde dabei niemand.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr ein 66-jähriger Lauenburger mit seinem Golf die Berliner Straße in Richtung Grünhof. Beim Erreichen des Kreuzungsbereiches Berliner Straße zur Lauenburger Straße stoppte der Golf-Fahrer, da er einen mit Sonder- und Wegerechten herannahende Rettungswagen, welcher aus der Lauenburger Straße kam und nach links in die Berliner Straße einbog, passieren ließ. Unmittelbar danach setzte der Lauenburger seinen Weg weiter fort. Die eingeschaltete Lichtzeichenanlage zeigte für ihn dabei "Grün". Direkt im Kreuzungsbereich stieß der Golf-Fahrer dann frontal mit einem weiteren Rettungswagen zusammen. Auch dieser war mit Sonder- und Wegerechten von der Hansastraße kommend in Richtung Lauenburger Straße unterwegs.

Die Besatzung des Rettungswagens, eine 41-jährige Fahrerin und ihre 31-jährige Beifahrerin, sowie der Golf-Fahrer blieben unverletzt.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 10.000 Euro.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.