Schnakenbek: Ergebnis einer stationären Kontrolle auf der B5

Foto: W. Reichenbächer

 

(LOZ). Am 5. Mai, zwischen 10.30 Uhr und 17 Uhr, führten mehrere Beamte des Polizeirevierbereiches Schwarzenbek eine stationäre Kontrolle auf dem Waldparkplatz der B 5 bei Schnakenbek durch.

Werbung

Dabei stellten sie bei vier kontrollierten Fahrzeugführer fest, dass diese ihre Fahrzeuge unter dem Einfluss von Betäubungsmittel führten. Alle Vier mussten sich der Entnahme einer Blutprobe stellen. Ein 36-jähriger Hyundai-Fahrer aus Lauenburg hatte nicht nur einen positiven Drogenvortest sondern er war auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Ohne Fahrerlaubnis fuhr auch eine 30-jährige Lauenburgerin in die Kontrollstelle. Zusammen mit ihrem Mann und Kleinkind wollte sie Fahrpraxis erlangen, da sie zurzeit beim Erwerben des Führerscheines ist. Nun wird sie sich strafrechtlich verantworten müssen, ebenso ihr Mann.

Eine 61-jährige Renault-Fahrerin zeigte deutliche Ausfallerscheinungen, die auf den Konsum von Drogen oder Medikamenten hinwies. Ein Drogenvortest war allerdings nicht möglich. Auch sie musste eine Blutprobenentnahme über sich ergehen und ihr Fahrzeug stehen lassen.

Ein BMW-Fahrer aus Boizenburg drehte unmittelbar vor der Kontrollstelle und versuchte sich durch Flucht dieser zu entziehen. Durch mehrere beteiligte Streifenwagen konnte das Fahrzeug gestoppt werden. Grund des 55-jährigen für seine Flucht, er ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.