Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Am 15.12.2018, gegen 17.30 Uhr, kam es zu einem Streit zwischen zwei Männern (30 und 40 Jahre alt) aus Geesthacht. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung drohte der 40-jährige seinem Kontrahenten an, diesen zu erschießen. Daraufhin erstattete der Geschädigte bei der Polizei in Geesthacht Strafanzeige. Weitere Ermittlungen ergaben den Verdacht, dass der 40-jährige mehrere "scharfe" Schusswaffen bei sich in der Wohnung haben könnte.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Am 11.12.2018, fand in der Zeit von 18 bis 22 Uhr, in der Geesthachter Straße eine Verkehrskontrolle im Rahmen der sogenannten Tispol(Traffic Information System Police)-Woche statt. Eingesetzt waren acht Beamte des Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres (PABR) Ratzeburg. Der Schwerpunkt der Kontrollen lag im Bereich Alkohol, Drogen und Medikamente (ADM) am Steuer sowie der Insassensicherheit.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Am 9.12.2018, gegen 23.50 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 404, bei Aumühle zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Bereits am 4.12.2018, zwischen 16 Uhr und 16.30 Uhr, kam es in der Straße Auf der Koppel in Aumühle zu einem dreisten Diebstahl. Ein älteres Ehepaar (88 und 83 Jahre) wurde von vier Männern angesprochen. Die Männer boten dem Ehepaar an, das gefallene Laub aus dem Vorgarten zu entfernen. Das Ehepaar stimmte zu, man einigte sich auf einen kleinen Obolus für die Arbeiten und die Männer fingen an, das Laub zusammenzufegen. Kurze Zeit später baten alle vier Männer einzeln darum im Haus der Geschädigten auf Toilette gehen zu dürfen.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). In der Zeit von Mittwoch, 19 Uhr, bis Donnerstag, 7 Uhr, kam es im Ortsteil Mühlenkamp in Schwarzenbek zu insgesamt 10 Pkw-Aufbrüchen.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Bereits am Donnerstag, den 29.11.2018, zwischen 15.00 Uhr und 16.30 Uhr, kam auf dem DRK Parkplatz im Wasserkrüger Weg in Mölln zu einer Verkehrsunfallflucht. Dort wurde der Parkscheinterminal des beschrankten Parkplatzes angefahren und erheblich beschädigt. Die entstandene Schadenshöhe beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Ersten Ermittlungen zufolge könnte der Schaden durch einen Pkw mit Anhänger verursacht worden sein.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). Mit 85 Meter Länge wäre die Schleusenkammer eigentlich wirklich lang genug für das Binnenmotorschiff. Eine kurze Fahrlässigkeit hatte jedoch unangenehme Folgen für den Schiffsführer.

Print Friendly, PDF & Email

(LOZ). In der Zeit vom Freitag, 30.11.2018 / 13.30 Uhr bis Samstag, 01.12.2018 / 10.30 Uhr, wurden von einem Reiterhof in der Straße Gut Hasenthal in Geesthacht gleich drei Pferdeanhänger entwendet. Die drei Anhänger waren im rückwärtigen Bereich des Hofes abgestellt und alle mit einem extra Deichselschloss gesichert. Bei den Hängern handelt es sich um die Marken Humbaur, Böckmann und Blomert. Der Gesamtwert des Stehlgutes beträgt rund 21.000 Euro.

Kostenlose Nachrichten aus dem Herzogtum Lauenburg
Kostenlose Nachrichten Mobil
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen