SPD Kinderfest Büchen

Bürgerbegehren in Büchen übertrifft eigenes Unterschriftenziel

Die Initiatoren Jan Möller und Christin Leifels beim Einreichen von 650 Bürgerbegehren-Unterschriften an Büchens Gemeindeverwaltung. Foto: hfr
Pin It

Erste Listen mit 650 Unterstützern zum Bürgerentscheid Steinkrüger Koppel übergeben

 

Büchen (LOZ). Die Initiatoren des Bürgerbegehrens „Landschaftsschutz Büchen: Gewerbegebiet Steinkrüger Koppel“ Christin Leifels und Jan Möller haben die ersten gesammelten Unterschriften der Büchener Gemeindeverwaltung übergeben. „Wir sind total vom Zuspruch der Büchener überwältigt. Nach nicht einmal vier Wochen haben wir mit 650 Unterschriften schon unser nötiges Ziel von rund 500 Unterschriften deutlich erreicht“, so Jan Möller. Die ersten Listen werden jetzt von der Gemeindeverwaltung vorläufig geprüft. Die Unterschriften-Sammlung der Initiative wird vorerst noch fortgeführt.

Zuspruch und Dankbarkeit an den Haustüren

Mitstreiter des Bürgerbegehrens suchten insbesondere an den letzten Wochenenden zahlreiche Büchener Haustüren auf. Das private Engagement fand dabei viel Anerkennung bei den Bürgern. „Die Gespräche mit so vielen Büchenern bereiten uns tatsächlich viel Freude. Häufig dankt man uns sogar für unseren Einsatz, die Einwohner über weitere Bauabsichten der Gemeinde zu informieren. Es herrscht dabei viel Sorge, dass Büchen sich kaputt wächst und wir schleichend unsere Lebensgrundlage verlieren“, sagt Christin Leifels. Die Unterschriften wurden dabei nicht ausschließlich durch Kritiker der geplanten Gewerbefläche geleistet. Die Absicht, die Bürger bei den stark diskutierten Bebauungsplänen entscheiden zu lassen, empfanden nahezu alle Befragten für erstrebenswert.

Bürgerentscheid im Laufe des Jahres

Nach dem Erfolg der Unterschriftensammlung rechnen Christin Leifels und Jan Möller nun bis zum Ende des Jahres mit dem Bürgerentscheid, der offiziellen Abstimmung über die Zukunft der Steinkrüger Koppel. Sobald die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens bestätigt ist, darf die Gemeinde die Bebauungsabsicht bis zur Abstimmung nicht weiter verfolgen. Unterstützer der Initiative können weiterhin unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. Kontakt aufnehmen.

Kurznachrichten Büchen


Aktiventreffen
Öffentliches Aktiventreffen der Grünen Büchen (in Präsenz und online) am 24. August um 19.30 Uhr. Information und Diskussion über Rechtsextremismus im Kreis Herzogtum Lauenburg und Kinder- und Jugendbeirat der Gemeinde Büchen stehen u.a. auf dem Programm. Interessierte sind willkommen und können den genauen Ort bzw. den Teilnahmelink über ov-buechen@gruene-kv-lauenburg.de anfordern.


Jahreshauptversammlung des ESV Büchen
Am Dienstag, 23. August, findet um 20 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung des ESV Büchen in Pröppers Sportsbar, Möllner Straße 61, Büchen statt. Die Tagesordnungspunkte werden auf der Homepage www.esv-buechen.de veröffentlicht. Da der Platz begrenzt ist bittet der Vorstand um vorherige Anmeldung in der Geschäftsstelle unter info@esv-buechen.de oder telefonisch unter 04155 / 58 80.


Halbseitige Sperrung im Grünen Weg
Vom 11. Juli bis 28. Februar 2023 muss der Grüne Weg in Büchen aufgrund von Baumaßnahmen am Kindergarten Arche Noah halbseitig gesperrt werden. Der Fußgängerweg führt in dieser Zeit über die Fahrbahn. Gleichzeitig kommt es zu einer Sperrung des unteren Bereiches im Lindenweg. Der Lindenweg wird zur Sackgasse und der Kindergarten kann durch Eltern von dort aus nicht angefahren werden.


Wandervollsperrung im Nüssauer Weg
Aufgrund von Baumaßnahmen an den Straßen und der Entwässerung kommt es in der Zeit vom 4. Mai bis voraussichtlich 31. August 2022 zu einer Wandervollsperrung im Nüssauer Weg. Es wird gebeten die aktuelle Beschilderung in diesem Bereich zu beachten. Eine Umleitung über die Straßen „Am Steinautal“ und „Ellernortskamp“ ist ausgeschildert.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.