Neue Preise für den Parkplatz am Bahnhof Büchen

Foto: hfr
Pin It

 

Büchen (LOZ). Für den Parkplatz der Park+Ride-Anlagen am Bahnhof Büchen wurde eine Neukalkulation der Entgelte vorgenommen. Nach der Neuberechnung staffeln sich die Entgelte ab 1. Januar 2023 wie folgt:

Werbung

1 Stunde 0,60 €
1 Tag (24 Stunden) 2,50 €
5 Tage 7,00 €
14 Tage 15,00 €
1 Monat 20,00 €
1 Jahr 190,00 €

Parkberechtigungen sind am Parkscheinautomaten für Stunden-, Tages-, 5-Tages, 14-Tages- und Monatsparkscheine erhältlich. Ebenso sind diese Parkberechtigungen über Handyparken verfügbar. Hier stehen eine Vielzahl von Anbietern (easypark, Parknow, mobilet, yellowbrick/flowbird, paybyphone, parkster, Parco) zur Verfügung.

Dauerparkscheine für 1 Jahr sind im Bürgerservice des Amtes Büchen erhältlich.

Die Benutzungs- und Entgeltordnung ist auf der Internetseite des Amtes Büchen (www.amt-buechen.eu) einsehbar.

Wichtiger Hinweis für alle Nutzer der Park+Ride-Dauerparkkarte für den Bahnhof Büchen

Ende 2022/Anfang 2023 werden viele Dauerparkkarten für die Park+Ride-Anlage am Bahnhof Büchen ablaufen. Wer weiterhin die Vorteile der Dauerparkkarte nutzen möchte, muss diese neu beantragen. Die Karten werden nicht automatisch verlängert.

Auf der Homepage der Gemeinde Büchen (https://www.buechen.de/) finden Interessierte unter Wohnen/Mobilität/Mobilitätsdrehscheibe Büchen/Downloads die „Nutzungsvereinbarung Dauerparkberechtigung P+R“. Antragsteller übersenden die ausgefüllte Nutzungsvereinbarung per Post oder per E-Mail (büDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.).

Kontakt:
Gemeinde Büchen
Tel.: 04155/8009-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Kurznachrichten Büchen


Vollsperrung „Am Steinautal 10“
In der Zeit vom 8. bis zum 12. Juli wird in Büchen die Straße im Bereich „Am Steinautal 10“ wegen der Herstellung eines SW-Hausanschlusses voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Für die Verkehrsbehinderungen bittet die Gemeinde Büchen um Verständnis.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.