Großes Gaudium: 5 Jahre Spektakulum Mulne

Foto: Jens Butz
Pin It

Buntes Markttreiben, großes Lagerleben und Live-Musik

 

Mölln (LOZ). Gaukelei, Markttreiben und großes Lagerleben: Das Spektakulum Mulne lädt Groß und Klein zum Verweilen ein, wenn der Mittelaltermarkt mit seinen vielfältigen Attraktionen seine Pforten öffnet.

Zum 5. Mal veranstaltet das Tourismus- und Stadtmarketing nun den Mittelaltermarkt im Möllner Kurpark und feiert dieses Jubiläum mit einem abwechslungsreichem Rahmenprogramm. Das Spektakulum findet in diesem Jahr vom 16. bis 18. September statt.

Mölln war schon im Mittelalter eine wichtige Raststätte auf dem Weg entlang der Alten Salzstraße und lud viele Handelstreibende zur Ruhepause ein. So liegt es nicht fern, sich das Mittelalter für ein Wochenende in die Eulenspiegelstadt zu holen. Auch in diesem Jahr wird ein großes Spektakel gefeiert, zu dem auch die historischen Figuren um Herzog Albrecht und Till Eulenspiegel anwesend sein werden.

Bereits zahlreiche Händler und Kunsthandwerker haben ihr Kommen zugesichert und werden unterschiedliche Sortimente von mittelalterlicher Gewandung über Käse und Wurst bis hin zu Töpferwaren und Schmuck anbieten. Und auch für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt. „An dieser Stätten muss keine Kehle verdorren und kein Magen knurren, denn wohlschmeckende Speisen bieten Labsal für geschundene Körper, Geister und Seelen“, verspricht Kathrin Thomann, Projektleiterin vom Tourismus- und Stadtmarketing Mölln.

Die Besucher sind herzlich dazu eingeladen, dem buntgewandeten Markttreiben in eigenem Kostüm beizuwohnen und sich so unter die Gaukler und Tavernenmusiker zu mischen, die an diesem Wochenende für Unterhaltung sorgen. Zwischen Tanzeinlagen des Tribalstamm Mahbanu und interessanten Erklärungen zu Greifvögeln der Falknerei Eulenspiegel sorgen vor allem die vier Musiker von Satolstelamanderfanz für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Mit ihrer eigenen Musikschöpfung - dem postgotischen Ethnoswing - ziehen sie die Besucher in den Bann ihrer Klänge. Für traditionelle Gassenhauer sorgen die Spielleute von Taurus Ferus, die vor allem durch Humor und ihre lebendige Show das Publikum zum Mitsingen und Mitfeiern animiert.

Ein Highlight sind die zahlreichen Reenactment-Gruppen im Lagerbereich, die das mittelalterliche Leben veranschaulichen. Interessierte können sich hier anschauen, wie das Kochen im Mittelalter funktionierte, sich den Konflikt des 30-jährigen Kriegs mit einer anschaulichen Waffenschau erklären lassen und interessante Hintergrundinfos beim Mittelalter-Talk erhaschen.

Außerdem ist für jede Menge Mit-Mach-Aktionen gesorgt, wie z.B. Drechseln, Armbänder knüpfen oder Wikinger-Schach spielen. Eine Märchenerzählerin wird Geschichten zum Besten geben, die Gäste können sich bei einem Schlagtest beweisen und es kann in lauschiger Atmosphäre Black Stories in der Mittelalter-Version gespielt werden.

Wer den Abend bei einem Krug Met entspannt ausklingen lassen möchte, kann sich auf ein Tavernen-Quiz freuen, bei dem gerätselt und gelacht werden darf, während sich die Dämmerung allmählich ausbreitet und der Kurpark nur noch von dem gemütlichen Licht zahlreicher Laternen und Fackeln erleuchtet wird. Zum krönenden Abschluss wird es am Freitag- und Samstagabend wieder ein Feuer- und Lichtspektakel geben.

Der Eintritt zum Spektakulum Mulne ist kostenfrei, die Künstler freuen sich jedoch über schallenden Applaus und Hutgeld.

Öffnungszeiten Spektakulum Mulne:

Freitag, den 16.09.:       15 bis 22 Uhr
Samstag, den 17.09.:    11 bis 22 Uhr
Sonntag, den 18.09.:     11 bis 18 Uhr

Kurznachrichten Mölln


Vortrag ausgebucht
Der Fotovortrag „Erinnern Sie sich?“ am 27. September im Quellenhof hat so viel Interesse gefunden, dass keine Anmeldungen mehr angenommen werden können. Hans W. Kuhlmann plant zu späterem Zeitpunkt einen Vortrag mit ähnlicher Zielsetzung.


Buntes Herbstferienprogramm veröffentlicht
Der Ortsjugendring und die Stadtjugendpflege in Mölln haben ihr Ferienprogramm für die Herbstferien und die Adventszeit veröffentlicht. Zusammen mit weiteren ehrenamtlichen Partnern, wie etwa der Möllner Schützengilde von 1387, sind insgesamt 17 preiswerte Ferienaktionen für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren geplant. Die Anmeldung läuft vom 13. bis 27. September (jeweils 16 Uhr) ausschließlich online unter www.unser-ferienprogramm.de/moelln.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.