60 neue Übungsleiter vom Kreissportverband ausgebildet

Die Schüler des Sportprofils Marion-Dönhoff-Gymnasium mit den Prüfern des Kreissportverbandes: Gordon Bell, Nicole Rusch und Ralph Krönert, sowie die Lehrerin Anke Harnisch. Foto: Kreissportverband
Pin It

 

(LOZ). Bereits im Februar startete der Grundkurs beim KSV, dieses Mal digital. Einige der 28 Teilnehmer wechselten dann in ihre Landesfachverbände, um entsprechende Fachlizenzen zu erlangen. Nach dem Aufbaukurs im März ging es beim KSV mit den Schwerpunktkursen in den Endspurt. 26 Übungsleiter für Fitness und Freizeit- und Breitensport erhielten nach 120 absolvierten Lerneinheiten und erfolgreicher Prüfung ihre Lizenzen und können nun in den Vereinen aktiv werden.

Im gleichen Zeitraum ging die erfolgreiche Kooperation mit den Sportprofilen der Gymnasien und der gymnasialen Oberstufen an Gemeinschaftsschulen im Kreisgebiet weiter. An der Lauenburgischen Gelehrtenschule in Ratzeburg stellten sich 14 Schüler dem Prüfungsteam des Kreissportverbandes. Am Marion-Dönhoff-Gymnasium 17 und an der Gemeinschaftsschule Sandesneben nahmen 5 Sportprofiler die Herausforderung an. Alle erarbeiteten zunächst einen Stundenentwurf, den es danach in die Praxis umzusetzen galt. Die Prüfer schauten besonders auf das Auftreten der angehenden Übungsleiter, ihr Verhalten den Sportlern gegenüber und natürlich die fachliche Kompetenz.

Nicole Rusch, Geschäftsführerin des Kreissportverbandes, freut sich so viele neue Übungsleiter in die Vereine schicken zu können. Sie werden dringend gebraucht. Daher führt der Kreissportverband die Kooperationen auch im nächsten Schuljahr fort, um die jungen Erwachsenen als neue Übungsleiter für die Vereine zu gewinnen.

Kurznachrichten Sport


Elbe-Cup 2022
Am Samstag, 13.August, ab 14 Uhr und am Sonntag, 14.August, ab 11 Uhr findet in der Sporthallen Hasenberg, Schulstraße 1, der Handball Elbe-Cup statt. Das Finale ist am Sonntag für 15 Uhr angesetzt.


TSV Schwarzenbek bietet Sport für Atemwegs- und Lungenerkrankte
Immer mittwochs von 16 bis 17 Uhr bietet der TSV Schwarzenbek Rehabilitationssport mit dem Schwerpunkt auf Lunge / Long covid an. Dieses Angebot richtet sich an alle Atemwegs- und Lungenerkrankten wie Asthma, COPD oder Long Covid, die ihre Leistungsfähigkeit erhalten oder steigern möchten. Gemeinsam ist es oft leichter Ziele zu erreichen, durchzuhalten und somit die eigene Lebenssituation zu verbessern. Die Teilnahme mit ärztlicher Verordnung ist möglich, die Abrechnung erfolgt über die Krankenkasse. Interessenten melden sich in der Geschäftsstelle des Vereins unter Telefon 04151 / 79 32 oder per E-Mail an info@tsv-schwarzenbek.de.


Jahreshauptversammlung des ESV Büchen
Am Dienstag, 23. August, findet um 20 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung des ESV Büchen in Pröppers Sportsbar, Möllner Straße 61, Büchen statt. Die Tagesordnungspunkte werden auf der Homepage www.esv-buechen.de veröffentlicht. Da der Platz begrenzt ist bittet der Vorstand um vorherige Anmeldung in der Geschäftsstelle unter info@esv-buechen.de oder telefonisch unter 04155 / 58 80.


 

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.