TSV Schwarzenbek legt Ehrenamtsbroschüre auf

Foto: hfr
Pin It

 

Schwarzenbek (LOZ). Der TSV Schwarenbek ist mit über 2.600 Mitgliedern einer der größten Sportvereine des Kreises Herzogtum-Lauenburg. Seit Jahren beschäftigt die Verantwortlichen des Vereins die Herausforderung des Rückgangs an ehrenamtlichen Engagements.

Nach den Lockdowns der letzten Jahre fehlt es insbesondere an Trainern im Kinderbereich aber auch für die Mitarbeit in den Abteilungsleitungen erklären sich nur spärlich neue Mitglieder bereit. Trotzdem ist der TSV auch heute noch hervorragend aufgestellt, was vor allem an einigen wenigen liegt, die mit ihrem Engagement einzelne Sportarten, ganze Abteilungen und den Sport in Schwarzenbek vorantreiben. Die Geschäftsführung des TSV möchte für das Ehrenamt werben und mit seiner Broschüre auch ein Zeichen setzen. „Das Ehrenamt hat sich sicherlich in den letzten Jahrzehnten verändert, aber ausgestorben ist es noch lange nicht“, wie Geschäftsführer Florian Leibold die Situation beschreibt.

Die Vereins-Ehrenamtsbroschüre mit dem Titel „Wer wir sind - der TSV Schwarzenbek und das ehrenamtliche Engagement“ ist eine Sammlung von Geschichten aus dem Verein, von Ehrenamtlichen und ihrem persönlichen Weg im TSV und über Motivation, die sie Antreibt sich im Sportverein gesellschaftlich zu engagieren. 

Zur Einleitung richten Bürgervorsteher Rüdiger Jekubik und Bürgermeister Norbert Lütjens ihre Grußworte an die Sportler: „(…) Für uns als Kommunen ist das bürgerschaftliche Engagement, die ehrenamtliche Wahrnehmung von gemeinwohlorientierten Aufgaben, also alles das, was Bürgerinnen und Bürger freiwillig für ihre Gemeinde leisten, unverzichtbar. Aus diesem Grund unterstützen wir diese Idee des TSV Schwarzenbek, eine Ehrenamtsbroschüre aufzulegen, ausdrücklich. Ehrenamt bzw. bürgerschaftliches Engagement ist für unsere Demokratie unabdingbar. (…)., beschreiben die Vertreter der Stadt Schwarzenbek die Wichtigkeit des Ehrenamts.

Wer sich selbst einen Eindruck vom ehrenamtlichen Engagement im TSV Schwarzenbek machen will, findet die Ehrenamtsbroschüre des Vereins unter folgendem Link: https://www.tsv-schwarzenbek.de/2022/02/08/ehrenamtsbroschüre-des-tsv-schwarzenbek/

Außerdem liegt die Broschüre kostenfrei in der Sporthalle Buschkoppel und bei einigen Partnern des Vereins (u. A. Reisebüro Neumann, der Kreissparkasse, dem Hagebaumarkt, der Brillenschmiede und Edeka) aus.

Kurznachrichten Sport


Neue Kursangebote beim VfL
Der VfL Geesthacht startet im Oktober mit einem umfangreichen Kursprogramm für Mitglieder und Externe. Kursangebote wie zum Beispiel Aquafitness, Crosstraining, Feldenkrais, Fitnessboxen, Präventionssportangebote, Yoga, Zumba Kids und viele weitere können ab sofort gebucht werden. Kursbeschreibungen und Informationen erfolgen über die VfL-Sportzentrale per E-Mail an info@vfl-geesthacht.de oder telefonisch unter 04152 / 931 40 20. Eine Übersicht der Kursangebote ist unter www.vfl-geesthacht.de zu finden. Auf Grund der begrenzten Plätze ist eine Anmeldung erforderlich. Bei der Vielzahl der Sportangebote ist für jeden das Richtige dabei. Die ausgebildeten Trainer freuen sich auf neue und bekannte Gesichter.


TSV Schwarzenbek bietet Sport für Atemwegs- und Lungenerkrankte
Immer mittwochs von 16 bis 17 Uhr bietet der TSV Schwarzenbek Rehabilitationssport mit dem Schwerpunkt auf Lunge / Long covid an. Dieses Angebot richtet sich an alle Atemwegs- und Lungenerkrankten wie Asthma, COPD oder Long Covid, die ihre Leistungsfähigkeit erhalten oder steigern möchten. Gemeinsam ist es oft leichter Ziele zu erreichen, durchzuhalten und somit die eigene Lebenssituation zu verbessern. Die Teilnahme mit ärztlicher Verordnung ist möglich, die Abrechnung erfolgt über die Krankenkasse. Interessenten melden sich in der Geschäftsstelle des Vereins unter Telefon 04151 / 79 32 oder per E-Mail an info@tsv-schwarzenbek.de.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.