Erledigt: Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten Lütauer

Foto: hfr
Pin It

 

(LOZ). Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach dem 49-jährigen Michail K. aus Lütau.

Der Vermisste wurde letztmalig am Dienstagnachmittag gegen 16.15 Uhr in der Schützenstraße in Lütau gesehen und ist seitdem unbekannten Aufenthalts. Herr K. benötigt dringend Medikamente.

Umfangreiche Suchmaßnahmen durch Einsatzkräfte, unter Zuhilfenahme von Drohnen mit Wärmebildkameras und Mantrailern führte bislang nicht zum Auffinden des Vermissten.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Geesthacht unter 04152 / 80 03-0 oder die 110 entgegen.

Der Vermisste ist 170 cm groß, schlank und grauhaarig. Er ist mit einer blauen Jeans und einem blauen Daunen-Anorak bekleidet. Eventuell trägt er dazu eine Mütze mit Ohrenbedeckung. Zudem ist er Brillenträger. Auffällig dürfte sein Gangbild sein.

Update:

Der seit dem 31.05.2022 vermisste Michail K. aus Lütau konnte am 01.06.2022, gegen 19.15 Uhr in Gülzow wohlbehalten angetroffen werden.

 

 

Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.