18, 20, nur nicht passen: Skat und Kniffeln bei den Kyffhäusern in Güster

Foto: hfr
Pin It

 

Güster (LOZ). Nach dreijähriger Pause war es wieder soweit, bei der Kyffhäuser-Kameradschaft wurde endlich, wie früher, gereizt und gekniffelt.

Werbung

Skat und Kniffelabend, am ersten Freitag im neuen Jahr, stand auf der Einladung, die der KK Vorsitzende, Holger P. Reimer, mit seinem Weihnachtsbrief den Mitgliedern zur Kenntnis gebracht hatte. Er begrüßte alle Teilnehmer mit einem guten Start in das sechs Tage alte Jahr. Er freute sich über die Anwesenheit des Landesvorsitzenden, Carl-Friedrich Busch, und der Frauenreferentin, Marianne Busch, aus dem Landesverband Kreis Herzogtum Lauenburg.

Des Weiteren hieß er die 2. Hofdame des Kyffhäuserbundes, Hannelore Wundrach-Grevsmühl und das Ehrenmitglied, Wilhelm Brügmann, ganz herzlich Willkommen.

An neun Tischen, fünf Mal Kniffel und vier Mal Skat, wurde von 18.30 bis 22.30 Uhr gespielt. Alle Teilnehmer bekamen einen Preis, da Tischpreise ausgelobt waren.

Die Preise begeisterten alle Teilnehmer. Siegerin beim Skat wurde Sonja Strube aus Güster mit 444 Augen und beim Kniffeln hatte Patrizia Körber aus Göttin mit 1.796 Punkten das beste Ergebnis. Beide bekamen eine Urkunde sowie eine Flasche -Drei Wappen Sekt- der KK Güster.

Kurznachrichten Büchen


Abendandacht mit Bachkantate
Am Samstag, 22. Juni, ist um 17 Uhr in der Marienkirche in Büchen-Dorf die Bachkantate BWV 185 "Barmherziges Herze der ewigen Liebe" zu hören. Johann Sebastian Bach komponierte sie 1715 in Weimar für den 4. Sonntag nach Trinitatis, der in diesem Jahr auf den 23. Juni fällt. Der Text der Kantate basiert auf der Bibelstelle Lukas 6,36–42, die Ermahnung aus der Bergpredigt, barmherzig zu sein und nicht zu richten. Vier Solisten - Emma Berglund (Sopran), Julia Hallmann (Alt), Tim Karweick (Tenor) und Christoph Westphal (Bass) - singen mit der Kantorei der Kirchengemeinde Büchen zusammen und das Lüneburger Kammerorchester wird begleiten.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.