Open-Air-Konzert mit der Cover-Rock-Band „Four Roses“

Foto: Schwede Photographie / Timo Schwede / hfr
Pin It

 

Büchen (LOZ). Die Gemeinde Büchen und die Freiwillige Feuerwehr Büchen-Dorf laden ein zum Open-Air-Konzert auf der Wiese neben der Priesterkate in Büchen-Dorf am Sonnabend, 24. Juni, um 19 Uhr mit der Cover Rock-Band „Four Roses“.

Werbung

Four Roses aus Leipzig ist eine Cover Rockband, die schon seit vielen Jahren deutschlandweit ihr Publikum begeistert. Mit Spielfreude, Energie und handwerklichem Können spielten sie schon weit über 1.500 Shows und eroberten so die Herzen ihrer Zuhörer. Keine Schrammelgitarren, dafür ein beeindruckender Sound und irre Soli. Gitarrero Robert Simon spielt die Leute schwindelig und jagt ihnen Gänsehautschauer über den Rücken, die Rhythmsection groovt. Rose am Mikro singt sich, charmant flirtend, durch die Rock-Geschichte.

Die Musikauswahl ist dank ihres riesigen Repertoires spannend. Mit Klassikern von Pink Floyd, den Rolling Stones, Neil Young, U2, Depeche Mode bis hin zu Metallica, den Red Hot Chili Peppers, aktuellen Songs von Mando Diao, Snow Patrol, Coldplay oder den Foo Fighters, aber auch eigenen Stücken verstehen sie es, auf die Leute einzugehen.

Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz, und die DDR-Rockgeschichte wird auch nicht vergessen. Wenn der Hit von City "Am Fenster" intoniert wird, ist Stimmung angesagt.

Das Konzert findet auf der Wiese neben der Priesterkate (Zugang von der Fitzener Straße) statt. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgen die Teams der Priesterkate und der Freiwilligen Feuerwehr Büchen-Dorf mit Essen und Getränken.

Eintritt: Erwachsene 20 Euro, Kinder/Jugendliche von 7 bis 14 Jahren 10 Euro (jeweils inkl. Mehrwertsteuer). Kinder bis 6 Jahren haben freien Eintritt.

Karten gibt es bereits im Vorverkauf (keine Reservierungen) in der Gemeindeverwaltung (Bürgerhaus), Amtsplatz 1, in Büchen, Telefon 04155 8009-0, Zimmer 1.21, und in großer Zahl an der Abendkasse.  Einlass zur Veranstaltung ist ab 18 Uhr.

Kurznachrichten Büchen


Abendandacht mit Bachkantate
Am Samstag, 22. Juni, ist um 17 Uhr in der Marienkirche in Büchen-Dorf die Bachkantate BWV 185 "Barmherziges Herze der ewigen Liebe" zu hören. Johann Sebastian Bach komponierte sie 1715 in Weimar für den 4. Sonntag nach Trinitatis, der in diesem Jahr auf den 23. Juni fällt. Der Text der Kantate basiert auf der Bibelstelle Lukas 6,36–42, die Ermahnung aus der Bergpredigt, barmherzig zu sein und nicht zu richten. Vier Solisten - Emma Berglund (Sopran), Julia Hallmann (Alt), Tim Karweick (Tenor) und Christoph Westphal (Bass) - singen mit der Kantorei der Kirchengemeinde Büchen zusammen und das Lüneburger Kammerorchester wird begleiten.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.