Richtfest des Schulerweiterungsbaus der Schule am Steinautal

Foto: Gemeinde Büchen
Pin It

 

Büchen (LOZ). Gestern konnte der Schulverband Büchen feierlich das Richtfest des Erweiterungsbaus der Schule am Steinautal begehen. Der Einladung sind mehr als 60 Personen gefolgt.

Werbung

Der Schulverbandsvorsteher Holger Peter Reimer betonte die beeindruckende Bauzeit und bedankte sich bei den am Bau beteiligten Firmen und Handwerkern. Ebenso hob er die gute Zusammenarbeit der Fachplaner und Architekten hervor, die dieses große Projekt des Schulverbandes Büchen vorantreiben. Einem Einzug der Kinder im folgenden Jahr sieht er positiv entgegen.

Weitere Grußworte der Schulrätin Gesine Weinhold, des Bürgervorstehers der Gemeinde Büchen Axel Bourjau und der Schulleiterin Silke Laskowski rundeten den förmlichen Teil ab. Für die musikalische Untermalung der Veranstaltung sorgten Kinder der Offenen Ganztagsschule.

Mit dieser Erweiterung werden insgesamt 20 Klassen- und 8 Gruppenräumen (in großen Fluren gelegen) sowie neuen sanitären Anlagen geschaffen. Der Beschluss des Schulverbandes Büchen hierzu wurde bereits am 24. November 2020 einstimmig getätigt. Der Schulverband Büchen errichtet mit diesem Erweiterungsbau ein besonders energieeffizientes Gebäude mit einer Heizungsanlage, welche über Erdwärme betrieben wird.

Kurznachrichten Büchen


Baumpflegearbeiten
In der Zeit vom 5. bis zum 17.August finden Baumpflegemaßnahmen im Schulweg und im Nüssauer Weg statt. Vom 5. bis 10. August im Schulweg und vom 12. bis 17.August im Nüssauer Weg. Die Baumpflegearbeiten werden in Teilabschnitten durchgeführt, um die Verkehrsbehinderungen möglichst gering zu halten. Es kommt jedoch tagsüber zeitweise zu einzelnen Vollsperrungen in Teilbereichen. Während der Arbeiten im Schulweg wird die Einbahnstraßenregelung tagsüber aufgehoben. Während der Arbeiten im Nüssauer Weg ist tagsüber eine Umleitung über die Straße Am Steinautal eingerichtet.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.