Mitgliederversammlung der CDU Mölln muss wegen der Corona-Pandemie verschoben werden

Foto: hfr
Pin It

 

Mölln (LOZ). Die bereits für den 21. Januar eingeladene Mitgliederversammlung der Möllner CDU muss aufgrund der Regeln, die derzeit für die Durchführung von Veranstaltungen gelten, verschoben werden.

Werbung

„Darüber haben wir im Ortsvorstand beraten und gehen bei entsprechender Pandemielage davon aus, dass wir die Versammlung nachdem bereits am 11. November 2021 angekündigten und jetzt vollzogenen Rücktritt von Klaus Schlie am 9. März 2022 durchführen können“, so Falko Fließbach der als stellvertretender Vorsitzender jetzt den Ortsverband führt.

Nach den Regeln der Verordnung dürfen zurzeit nur Versammlungen mit maximal 50 Personen durchgeführt werden.

„Bei der letzten Mitgliederversammlung waren 45 Menschen anwesend. Zwischenzeitlich haben wir 20 Neuzugänge, so dass wir davon ausgehen müssen, dass bei jetzt insgesamt rund 100 Mitgliedern mehr als 50 Personen an der Mitgliederversammlung teilnehmen werden. Wir dürfen und wollen selbstverständlich niemanden von der Versammlung ausschließen“, so Falko Fließbach.

Deshalb hat der Vorstand in Anlehnung an den CDU Landesverband die Versammlung auf Anfang März verschoben. Die Landes CDU wird die Aufstellung der Liste zur Landtagswahl am 5. März durchführen.

Kurznachrichten Mölln


Schließung des Luisenbades
Aufgrund einer Veranstaltung im Rahmen des 13. Stadt-Spiels „Tillhausen“ vom Kreisjugendring Herzogtum Lauenburg, bleibt das Luisenbad am Sonntag, 28. Juli, für die Öffentlichkeit geschlossen. Die Stadt Mölln bittet hierfür um Verständnis.


Vollsperrung der Möllner Hauptstraße im Altstadtbereich
Für die Umgestaltung des „Zentralen Einkaufsbereiches / Grubenstraße“ im Zusammenhang mit der Städtebaulichen Gesamtmaßnahme „Altstadt“ ist ab dem 16. Juni die Hauptstraße im Altstadtbereich zwischen Jähnenstraße und Wasserkrüger Weg am Bauhof für den gesamten Fahrzeugverkehr voraussichtlich bis Ende Juni 2024 komplett gesperrt. Anlieger können über die Seestraße und den Kurparkparkplatz in die Wallstraße gelangen.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.