Nina Scheer: THW-Ortsverband Mölln erhält Förderung durch das Fahrzeugbeschaffungsprogramm des Bundes

Foto: hfr
Pin It

 

Mölln (LOZ). Rund 1.000 neue Fahrzeuge erhalten die Ortsverbände des Technischen Hilfswerks (THW) in diesem Jahr vom Bund. Hintergrund ist das Fahrzeugbeschaffungsprogramm des Deutschen Bundestages, das die SPD-Fraktion in der vergangenen Legislaturperiode auf den Weg gebracht hatte, um den in die Jahre gekommenen Fahrzeugbestand des THW zu modernisieren.

Nachdem in der ersten Jahreshälfte bereits die THW-Ortsverbände Bad Oldesloe und Ratzeburg gefördert wurden, erhält nun der THW-Ortsverband in Mölln einen Mannschaftstransportwagen für seinen Technischen Zug im Wert von 70.000 Euro.

An das THW Ratzeburg gingen etwa ein ‚Anhänger Lafette der Bergungsgruppe‘ im Wert von 17.500 Euro, welcher zum Transport von Gerüstsystemen und Bauholz eingesetzt wird, sowie ein Mehrzweckgerätewagen im Wert von 160.000 Euro.

Anlässlich der Förderung erklärt die Bundestagsabgeordnete Dr. Nina Scheer: „Dass nun ein weiterer Ortsverband in unser Region durch das Fahrzeugsbeschaffungsprogramm gefördert wird, freut mich sehr. Mit seinen mehr als 80.000 ehrenamtlich Engagierten leistet das THW seit über 70 Jahren einen ganz entscheidenden Beitrag zum Zivil- und Katastrophenschutz in unserem Land. Besonders in diesem Jahr während der Hochwasserkatastrophe im Sommer und beim schnellen Aufbau von Impfzentren während der Corona-Pandemie hat das THW vielerorts maßgebliche Hilfe geleistet. Den Einsatz und das Engagement des THW und aller Helferinnen und Helfer möchte ich auch an dieser Stelle nochmal ausdrücklich und dankend würdigen. Eine entsprechende Ausstattung und finanzielle Unterstützung durch den Bund ist entscheidend, damit das THW möglichst gute Rahmenbedingungen hat und einsatzfähig ist.“

Der Ortsverband Mölln erklärt anlässlich der Förderung: „Die Überraschung und Freude war groß als wir das Fahrzeug in Empfang nehmen konnten, denn gerade im Rahmen der Führungsarbeit an der Einsatzstelle fehlte es an einem zuverlässigen Einsatzfahrzeug. Mit dem Mercedes Benz Sprinter haben wir als ehrenamtliche Helfer des Ortsverbandes Mölln nun ein solches erhalten. Der Wagen ersetzt von nun an den doch etwas in die Jahre gekommenen Ford Transit als MTW Zugtrupp und wird uns bei Einsätzen treue Dienste leisten.“

Kurznachrichten Mölln


Bürgersprechstunde
Die nächste Bürgersprechstunde bietet Bürgermeister Ingo Schäper am Donnerstag, 18. August, in der Zeit von 15 bis 16 Uhr im Stadthaus Zimmer 114 an. Anmeldungen zum Termin oder nach Vereinbarung, nimmt Anja Scharbau gerne unter der Telefonnummer 04542 / 80 31 52 oder per E-Mail anja.scharbau@moelln.de entgegen.


Smartphone, Tablet und das Internet
Unter diesem Motto lädt die AWO Mölln am Montag, 15. August, um 17 Uhr im AWO Gemeinschaftshaus, Bgm.-Oetken-Straße 1b zu einem Workshop für Seniorinnen und Senioren und Interessierte ein. Das Projektteam ‚MoiN - Miteinander online im Norden’ aus Kiel stellt die vielfältigen Möglichkeiten, die Smartphon und Tablet bieten vor. Nach der Einführungsrunde erhalten alle Teilnehmer ein Schulungstablet und können Schritt für Schritt die unterschiedlichsten Funktionen nachvollziehen. Zum Beispiel wird eine Navigations-App ausprobiert oder eine Fahrplanauskunft der DB aufgerufen. Auch Spiele können gezeigt werden. Telefonische Anmeldung bei Silke Schlüter unter 0174 / 864 34 88.


Samstagsöffnung des Bürgerservicebüros Mölln im Juli und August
Aufgrund der Sommerferien entfällt im Juli und August die Samstagsöffnung des Bürgerservicebüros in Mölln. Die Einwohner der Stadt Mölln und des Amtsbereichs Breitenfelde werden gebeten, den Ausfall zu beachten.


Unterstützen Sie mit einer freiwilligen Spende den Journalismus vor Ort, der ohne Konzernvorgaben aus der Region für die Region berichtet. Mit der Spende helfen Sie uns, Sie weiterhin kostenlos mit Nachrichten zu versorgen. Der freiwillige Betrag ist ab einem Euro in ganzen Eurobeträgen frei wählbar. Eine Spendenquittung kann leider nicht ausgestellt werden. Für die Spende ist ein PayPal-Konto notwendig. Vielen Dank! Ihre LOZ-News

Betrag
 EUR
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.